Beiträge


Nach dem Erfolg des Vorgänger-Werks Mythos melden sich Waldkauz 2021 nun mit dem vielversprechenden Nachfolger Labyrinth zurück. Gemeinsam mit Produzent Alex Schulz (u.a. Faun, Zirp) setzte sich die Band daran, ihren einzigartigen Sound weiter auszufeilen. So reichen die Einflüsse von hymnischem Post-Rock über russische Folklore hin bis den zu archaisch-sehnsuchtsvollen Klängen des Nordic-Folk. Die außergewöhnlichen Instrumente wie Drehleier, Obertonflöte oder auch die schwedische Nyckelharpa sind hierbei nie reiner Selbstzweck, sondern werden immer in den Kontext sorgfältig arrangierter Stücke gestellt. Weiterlesen

Der Frühling naht, der Sommer kommt – und wie jedes Jahr ruft das Musica Antiqua Viva Newcomer und etablierte Folk- und Mittelaltermusiker vor den ersten Marktveranstaltungen und Open Airs ins Spectaculum Mundi nach München. Vom 08.03. bis 13.04.2019 präsentieren 13 ausgesuchte Bands ihr neues Programm. In Einzel- und Doppelkonzerten wird die gesamte Bandbreite von mittelalterlicher Musik über Mittelalterrock, Irish Folk und Pagan Folk sowie sanftere Töne und melancholischer Tiefgang abgedeckt.

MAV

Weiterlesen

Waldkauz JubiläumSeit fünf Jahren schon fliegen Waldkauz über die Bühne; neben zahlreichen Festivals sind die Pagan Folker vor allem von ihren vielen Auftritten auf dem MPS bekannt. Die vielen Fans der „Waldkäuze“ wird diese Nachricht sicher besonders freuen: Fünf erfolgreiche Jahre sind ein Grund, ordentlich zu feiern, und dafür haben sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Am 13. Oktober kehren Waldkauz für ihr Jubiläumsfestival zu ihren Wurzeln zurück, an den Ort eines ihrer ersten Konzerte: den Mittelalterhof Cramme. Dazu haben sich Waldkauz Gäste und Freunde eingeladen: Erstmals in Deutschland die niederländischen Pagan Folker von Seed, außerdem die Psychedelic Folker von Brisinga sowie Performance Artist Beatrice Baumann. Weiterlesen