Beiträge

,

Advent: God Rest You Merry, Gentlemen

Zwischen Himmel und Hölle

Ich möchte euch heute ein englisches Weihnachtslied vorstellen, das in Deutschland nicht so häufig zu hören ist, während es im englischsprachigen Raum fest im traditionellen weihnachtlichen Brauchtum verankert ist. Damit ist klar, Wham ist schon mal raus, keine Sorge. Es handelt sich um den Choral „God Rest You Merry, Gentlemen“, manchmal auch mit „ye“ statt „you“ geschrieben und auch bekannt unter „Tidings Of Comfort And Joy“.

Weiterlesen

Advent: The Coventry Carol

The Coventry Carol ist ein altes englisches Weihnachtslied, dessen Entstehung sich ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Der Text stammt aus einem Mysterienspiel, das im englischen Ort Coventry vermutlich bereits im 15. Jahrhundert von den Gilden der Stadt aufgeführt wurde. Wohl auch wegen seines Alters besitzt es einen für Weihnachtslieder eher untypischen, melancholischen Klang und eine sehr dramatische Thematik. Statt der üblichen Ochs-und-Eselein-Geschichte aus dem Lukasevangelium befasst sich Coventry Carol nämlich mit einer Begebenheit aus dem Matthäusevangelium: dem bethlehemitischen Kindermord, als König Herodes alle Jungen unter zwei Jahren ermorden ließ. Es ist ein Klagelied der Mütter, die den Tod ihrer Söhne beweinen.Für unseren festlichen Weihnachtsgedanken scheint das ungewöhnlich rabiat, und selbst im englischen Sprachraum ist The Coventry Carol kein weit verbreiteter Weihnachtshit – wir finden aber trotzdem, dass es ein ganz besonderes Weihnachtslied ist, und haben es deshalb vor Jahren einmal zu zweit eingesungen.

 

 

Frohe Weihnachten von Khorne und enchantress!

Adventskalender – 0. Türchen

Weiterlesen