Vinyl Single: SLAEGT – Black bombs

… und rollt

Slaegt_EP_coverDie junge Band SLAEGT aus Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen hatten wir euch bereits letztes Jahr mit dem großartigen Album The Wheel vorgestellt (Link zur Review), und nun legen die Jungs noch einmal mit der Single Black bombs nach. Das Material stammt noch aus der Aufnahmesession zu The Wheel und ist einfach zu schade, um in der Schublade zu verschwinden.
Ganz zart und vorsichtig beginnt „Black bombs“, bevor unvermittelt ein von den achtziger Jahren inspiriertes Gitarrensolo einsetzt, das mit dem Schlagzeug hinterlegt ist. Als alle zusammen einsetzen und den wilden Ritt starten, trifft der raue Growl-Gesang von Oskar J. Frederiksen auch hier den Ton, denn die Lyrics bleiben durchaus erkennbar. Dabei klingt das intonierte „Black bombs“ wie eine unheilvolle Prophezeiung.
Die B-Seite „Wake dirge“ ist ein epischer Instrumentalsong, der das gesamte Spektrum zwischen laut/leise und langsam/schnell auswalzt und so dem Hörer die komplexen kompositorischen Fähigkeiten von SLAEGT vor Augen oder besser gesagt vor Ohren führt.

Fazit: Man spürt intuitiv, dass die Songs Teil der Aufnahmen von The Wheel sind. Sie fügen sich gedanklich nahtlos ein und halten das Rad am Laufen. Vor allem Fans sollten hier zuschlagen. Für alle anderen gilt: Unbedingt The Wheel austesten.

:mosch: :mosch: :mosch: :mosch: :mosch:

SLAEGT: Black bombs
Ván Records, Vö. 12.04.2019
Vinyl 7″ 7,00 €, erhältlich über Ván Records
Homepage: https://www.facebook.com/Slaegt
http://www.van-records.de

Tracklist:
01 Black bombs
02 Wake dirge

(155)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.