… den Erfinder der Blechtrommel und den Mann, der die Frauen liebte

Günter Grass – 13.04.15

Wer – zumindest von den etwas Älteren – kennt nicht Die Blechtrommel oder Der Butt? Günter Grass, geboren 1927 in Danzig, war Bildhauer, Maler, Grafiker und einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Mit seinem Roman Die Blechtrommel (1959) wurde er zu einem auch im Ausland hochgeachteten Autor der deutschen Nachkriegsliteratur. 1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Seine Rolle als Autor und politischer Intellektueller kam etwas ins Wanken, als er spät (2006) bekanntgab, dass er mit 17 Jahren, 1944, zur Waffen-SS kam. Günter Grass hat bis zuletzt geschrieben, gezeichnet und Bücher gestaltet. Er starb mit 87 Jahren in einer Lübecker Klinik.


Percy Sledge – 14.04.15

Percy Tyrone Sledge (* 25. November 1940 in Alabama) war ein US-amerikanischer Rhythm and Blues- und Soul-Sänger. Schon in jungen Jahren erlangte er internationale Bekanntheit mit einem Song, den wohl jeder kennt: „When a Man loves a Woman“ aus dem Jahr 1966. Im Jahr 2005 wurde Percy Sledge in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Auch später, nach seinen großen Singleerfolgen trat er noch bis zu hundertmal im Jahr als Livemusiker auf. Er starb am 14. April in Baton Rouge, Louisiana, an den Folgen von Leberkrebs.

(886)