Beiträge

CD: Mike & The Mechanics – Out of the Blue

Alt und doch neu und immer wieder gut

MikeAndTheMechanics_OutOfTheBlue_AlbumArtwork_px1000Mike Rutherford, für ein Kind der 70er und 80er Jahre klingeln da alle Genesis-Glocken. Aber Rutherfords Erfolg beinhaltet auch die erfolgreiche Arbeit als Solokünstler und ab 1985 als Kopf von Mike & The Mechanics, die mit vielen Hits das Rock-Pop-Geschäft erweiterten. Das waren großartige Ohrwürmer und herrliche Gitarrenpassagen. Es entstanden acht Alben mit einprägsamen Hooklines, damals unterstrichen von den Gesangsparts von Paul Young und Paul Carrack. Das Schöne ist, dass die Melodien mit aussagekräftigen Texten verbunden wurden, allerdings habe ich das erst so richtig mit der neuesten Veröffentlichung der Band wahrgenommen: Out of the Blue. Vielleicht gibt es noch mehr zu entdecken. Weiterlesen

CD: Schiller – Morgenstund

Klangwelten

cover_morgenstund

Das neue Album des Ambient-Meisters war gerade einmal eine Woche auf dem Markt, als die Meldung kam: Schiller ist mit dem neuen Album in die Charts eingestiegen. Und das nicht nur irgendwie, sondern direkt auf Platz 1. Somit hat Christopher von Deylen die Pole Position inzwischen für 6 von 10 Alben geholt. Respekt an dieser Stelle und herzlichen Glückwunsch. Nun ist es aber auch höchste Zeit, euch sein neues Werk Morgenstund endlich vorzustellen. Weiterlesen