,

Kunst- und Video-Installation „Living Colors“ in der whiteBOX, Werksviertel, München

klang-und-farb2

 

Aller Anfang ist weiß

Die Performance-Künstlerin und Malerin Noriko Kura und der Klangkünstler Stefan Winter waren am 19.03.2017 in der whiteBOX in München und haben ein Kunstwerk geschaffen. Sie haben bei ihrer Performance “Living Colors” mit Farben und Formen, mit ihrem eigenen Körper, mit Bewegungen und Geräuschen wie Schnaufen, Seufzen, Wimmern sowie Wehklagen Menschen beeindruckt. Interessierte Zuschauer, die sich rechtzeitig angemeldet haben, wurden an dem Abend in Anzüge gehüllt, um von der Farbpracht nicht angespritzt zu werden. Das Ergebnis dieser Performance ist bis zum 2. April 2017 beseh- und begehbar in der whiteBOX im Werksviertel in der Atelierstraße 18 am Ostbahnhof. Weiterlesen

Sonstiges: Ausstellung: Manifesto – Villa Stuck, München

All current Art is Fake!

Manifesto

Wikipedia sagt: „Ein Manifest (…) ist eine öffentliche Erklärung von Zielen und Absichten, oftmals politischer Natur.“ Der 1965 in München geborene und in Berlin lebende Film- und Videokünstler Julian Rosefeldt hat etwas völlig Verrücktes mit diesem Statement gemacht. Er hat sämtliche Manifeste der Kunst- und Menschheitsgeschichte durchgeackert und daraufhin eine Art „Über-Manifest“ erzeugt, das er „Manifesto“ getauft hat und in 13 Episoden unterteilt verfilmt hat. Es soll eine Art Hommage an die Tradition und literarische Schönheit von Künstlermanifesten sein und die Rolle des Künstlers in der heutigen Gesellschaft hinterfragen. Nach einigen anderen Ausstellungsstätten ist die Filminstallation nun in München in der Villa Stuck zu sehen.

Weiterlesen

Sonstiges: Schiff gestrandet

Willkommen, MS Utting!

 Schiff

„Ein Schiff wird kommen“ droht uns Nana Mouskouri seit den 60er Jahren an. Nun ist es da! Es ist die ausrangierte MS Utting, ein fast 70 Jahre altes Passagierschiff, das bislang auf dem Ammersee Touristen herumgefahren hat. In Sendling, ganz nah an der Großmarkthalle, am Kraftwerk München Süd, in der Lagerhausstraße auf einer stillgelegten Eisenbahnbrücke, findet es seine neue Heimat.

Weiterlesen

Sonstiges: Finest Spirits 2017 – 3. bis 5. Februar, MVG Museum München

Intelligenter Kümmel und flüssiger Kaffee

Eigentlich ist das schönste an der Finest Spirits immer die dort versammelten Menschen. Die rund 10.000 Besucher aus allen Richtungen, Gesellschaftsschichten, mit ganz verschiedenen Wissensständen, Interessen und Vorlieben. Die Menschen, die man dort jedes Jahr wieder trifft, uTnTnd die, die man neu kennenlernt, sowohl hinter als auch vor den Messeständen. Und es werden jedes Jahr mehr, an denen man fröhlich winkend vorbeiläuft und “hallo” ruft oder bei denen man auf ein kurzes Schwätzchen stehenbleibt und vielleicht auch das ein oder andere Gläschen probieren darf.

Das mit dem Probieren geht natürlich freitags bei der Pressetour schon vor dem offiziellen Veranstaltungsbeginn los, und so sind wir bald gut versorgt, während draußen vor dem Einlass die Schlange derer, die noch nicht rein dürfen, immer länger wird. Weiterlesen

Buchverlosung: Kim Stanley Robinson – Aurora

Ende letzten Jahres ist das neueste Buch von Kim Stanley Robinson erschienen: Aurora. Unsere Redakteurin Nekrist stellt uns mit Unterstützung des Heyne Verlages drei Exemplare zur Verfügung, um euch damit wieder einmal eine Freude machen zu können. Eventuell wäre das auch ein schönes Geschenk zum Valentinstag am 14. Februar?!

Und wie kommt ihr an dieses Buch? Ganz einfach: Schreibt uns einen Kommentar mit dem Stichwort “Aurora” bis 28.01.2017 unter diesen Beitrag. Weiterlesen

Sonstiges: Streetfood Friday am 06.01.2017, München

Kalte Finger? Heißes Essen!

Vor kurzem hat euch Phoebe den Streetfood Friday für den 06.01.2017 angekündigt, hier ihre Eindrücke davon:

(Bildquelle: Streetfood Market HP)

(Bildquelle: Streetfood Market HP)

Weiterlesen

Ausstellung: F. W. Murnau – Eine Hommage, Lenbachhaus München

Der Meister des Grauens

murnau1

 

Im Lenbachhaus am Königsplatz, einem unserer schönsten Münchner Museen, gibt es derzeit eine sehenswerte Ausstellung. Es ist eine Hommage an Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931), den die meisten kennen als Regisseur eines der bekanntesten Stummfilme aus Deutschland: Nosferatu. Mit düsteren Bleistiftzeichnungen und Skizzen für diesen Film beginnt dann auch die Ausstellung. Murnau drehte zwischen 1919 und 1930 21 Filme in Deutschland, Amerika und Tahiti. Seine bekanntesten Werke sind Nosferatu, Faust, Der letzte Mann, Sunrise und Tabu. Leider sind neun Filme nicht mehr erhalten, hiervon gibt es nur noch einzelne Fragmente oder Bilder.

Weiterlesen

,

News: Finest Spirits 2017 – 3. bis 5. Februar im MVG Museum

(Quelle: Veranstalter)

12 Jahre Finest Spirits

Mehr als 10.000 Liebhaber hochkarätiger Spirituosen werden diesmal wieder im MVG Museum erwartet, wenn die Finest Spirits 2017 bereits zum zwölften Mal in die Welt der hochprozentigen Geschmackserlebnisse lädt. Vom 3. bis 5. Februar 2017 präsentieren internationale Aussteller aktuelle Trends, mutig-individuelle Neukreationen sowie Lieblingsprodukte aus altbewährten Rezepturen. Weiterlesen

,

Advent: Buchverlosung

Der Heyne Verlag hat uns wieder dankenswerterweise Bücher zum Verlosen überlassen. Es gibt drei Exemplare von Jeff Menapaces Buch Das Spiel – Rache zu gewinnen.

Und wie kommt ihr an dieses Thriller-Präsent?
Ganz einfach: Schreibt uns einfach einen Kommentar mit dem Stichwort “Rache” bis Samstag, 24. Dezember 2016, unter diesen Beitrag. Weiterlesen

„Der ewige Stenz“: Helmut Dietl und sein München. Ausstellung im Literaturhaus München

Spatzl, schau wia i schau!

dietl2

 

Es wird wohl kaum einen Münchner geben, der Helmut Dietl, 2015 an Lungenkrebs gestorben, nicht kennt. 70 Jahre ist er alt geworden, und er hat uns so großartige Kultfilme und -serien hinterlassen wie Münchner Gschichten, Monaco Franze, Kir Royal, Rossini, Sprüche wie “A bissel was geht immer”, “Des musst scho meng, sonst mogst as ned”, “Logisch!” – man kennt sie oder hat zumindest schon davon gehört. Das Literaturhaus hat Dietl eine Ausstellung gewidmet. Weiterlesen