A little bit of Hildegard, Edith,
Alexandra und Elisabeth

C) tz

Ich habe ein kleines, feines Lieblingstheater, das tatsächlich manche immer noch nicht kennen. Es liegt im hinteren Bereich des Stemmerhofs in Sendling am Sendlinger Berg. Gegründet wurde es 2021, es ist ein gemeinnütziges Theater mit knapp 100 Sitzplätzen, ohne großes Tamtam und ohne Werbung. Jedes Stück, das ich bislang gesehen habe, hat mich fasziniert.

Für 35 Euro sitzt ihr in den ersten Reihen, hautnah dabei, es gibt aber auch Plätze für 20 Euro. Wo sonst darf man mit einem Getränk ins Theater? Meist muss man sich entscheiden, in der Pause entweder die Toilette aufzusuchen oder um ein Getränk anzustehen. Hier gibt es explizit eine Theater Bar, die schon eine Stunde vor Vorstellungsbeginn ausschenkt und die Zuschauer*innen hier schon mal gemütlich verweilen lässt. Das Programm setzt auf Vielfalt: Theaterstücke, Konzerte, Kindertheater, Jazz-Abende, Kabarett, Musiktheater.

Ich habe hier ganz besonders eindrückliche Abende erlebt, wenn Meike Fabian als Erzählerin und beeindruckende Piaf-Interpretin gemeinsam mit ihrer Band aus dem Leben von Edith Piaf und Hildegard Knef erzählt und deren Stücke darbietet (Für mich solls rote Rosen regnen) Das Leben Alexandras, die mit 27 Jahren schon sterben musste und eine der Ersten im „Club der 27“ war, haben Anja Morell als Alexandra und Florian Appel als Pianist und in verschiedenen Rollen in Szene gesetzt, so ausdrucksstark und sympathisch, dass ich am liebsten eine Schallplatte von Alexandra gekauft hätte.

C) Hoftheater

Normalerweise gar nicht meine Musik! Ich habe hier absolut aufregende und ungewöhnliche Versionen von Bowie-Songs gesehen und gehört, und zwar von den Schwestern Anina & Anouschka Doinet auf Deutsch übersetzt und performed, mit Massimo Fioritos Videokunst dazu, toll!

1984, dieses düstere Stück von George Orwell von 1948 (Achtung, bewusster Zahlendreher) wurde mit minimalistischen Mitteln aber wuchtig auf diese Bühne gebracht.

C) Hoftheater

Das nächste Stück, das ich mir hier gönne, ist ein Musical, und es handelt vom Leben der Kaiserin Elisabeth von Österreich, kurz Sissi genannt. Ich freue mich jetzt schon. Wer davor oder danach nicht nur was trinken sondern auch essen möchte, der ist im Restaurant ÖEINS, gleich unter dem Theater gelegen, gut aufgehoben. Sie haben hier leckersten Backhendlsalat, typisch österreichisch eben, passt zu Sissi!

Hoftheater
Plinganser Str. 6
81369 München

Hoftheater

(772)