Im letzen Jahr haben wir euch den in Kalifornien lebenden Solokünstler Accumortis  mit seiner Single „Deathwave“ bei unseren Musik-Tipps (hier entlang) vorgestellt. Das gleichnamige Album ist kürzlich über das australische Label Nowhere Now Records erschienen. Seit 2017 veröffentlicht Accumortis seine faszinierenden „Deathwave-Klänge“ – der Sound ist cold, dark, & minimal. Die bisherigen Veröffentlichungen haben uns neugierig gemacht!

Weiterlesen

Tricor gründeten sich 2019 und spielen eine brillante Mischung aus Shoegaze, Cold Wave, Techno und Post-Punk. Ende des Jahres hat das Marburger Trio seine erste EP veröffentlicht und uns mit „Cigarettes“ einen besonders schönen und hartnäckigen Ohrwurm beschert. Christopher, Paul & Robert tüfteln bereits fleißig an einem Album, das dieses Jahr erscheinen wird und auf das wir schon sehr gespannt sind – ihre EP hat uns neugierig gemacht!

Weiterlesen

Bandlogo-BlackInfect

2010 formierte sich in der schönen baden-württembergischen Stadt Ulm eine neue Metalband namens Mission in Black. Das Quartett feilt bereits fleißig an einem neuen Album und ist bereits für 2020 auf einigen Festivals gebucht. Wir haben Schlagzeuger Andy mal ein wenig ausgefragt.

Weiterlesen

Pic_2Semiotics Department of Heteronyms (SDH) sind Andrea Latorre und Sergi Algiz aus Barcelona. Beide spielen auch in der experimentellen Post-Punk Band Wind Atlas und haben das Label Cønjuntø Vacíø ins Leben gerufen. Letztes Jahr haben SDH mit Semiotics Department Of Heteronyms ein beeindruckendes Synth-Wave-Album veröffentlicht – 8 dunkle, sinnliche und intensive Tracks mit einem Hauch EBM – ein großartiges Debüt! Sie selber beschreiben ihren Sound als „music to cry in late night clubs“. Dieses Jahr waren SDH gemeinsam mit FataMorgana auf Europa-Tour. Für 2020 sind neues Material und weitere Konzerte in Planung.

Weiterlesen

AdNemori Banner

Nach der mittlerweile ausverkauften EP Pyre und vielen überregionalen Gigs in den letzten Jahren brachte die Atmospheric Death Metal Band Ad Nemori aus München am 18.10.2019 ihr Debüt-Album Akrateia heraus – ein guter Grund, die Band mal vorzustellen. Weiterlesen

LogoCaput Medusae haben mich mit ihrer düsteren Synthwave-Debütsingle „Angerona“ kürzlich positiv überrascht. Also habe ich einfach mal angefragt wegen Interview und prompt von der Band Antwort bekommen (das läuft nicht immer so einfach). Lasst euch von Stefan und Tina erzählen, was sich hinter diesem neuen Projekt und ihrer Musik versteckt. Weiterlesen

Our Mirage ist eine Newcomerband aus Marl, einer eher unbekannten Stadt in Nordrhein-Westfalen. Letztes Jahr ist ihr Debütalbum Lifeline erschienen, und sie werden im Dezember Callejon auf ihrer „Hartgeld im Club“-Tour begleiten. Zeit für uns, den Herren etwas auf den Zahn zu fühlen.

OurMirage-big-750x500

Weiterlesen

luca_fucci_05

Heute stellen wir euch mit Hidden Scars spannende Industrial-/ Electro-Klänge aus Italien vor. Luca Fucci, der auch in der Band  Interferenze aktiv ist, erschafft seit 2015 mit seinem Solo-Projekt Hidden Scars dunkle Klanglandschaften, die berühren. Die Melodien sind oft nachdenklich. Der Sound sind faszinierende Klangteppiche aus vibrierender Elektronik und wunderschönen Piano-Klängen. Nach dem Debüt Hidden Scars  erscheint am 20. September das neue Album Damaged.  Wir haben in das Album reingehört – Damaged sind großartige und extrem vielschichtige Klangstrukturen… und eine wunderbar dunkle Reise, die mit jedem Song größer wird. Luca hat uns einige Fragen zu seiner Musik und dem neuen Album beantwortet. Weiterlesen

© AFM-Records

© AFM-Records

Elvenking ist ein Sextett aus Italien, sie spielten dieses Jahr auf namhaften Festivals wie dem Rockharz Festival und haben am 30.08. ihr neues Album herausgebracht: Reader of the runes (SB-Rezension). Sänger Damna war bereit, uns ein paar Fragen zu beantworten.

Weiterlesen

Foghorn_Lonesome_logoFoghorn Lonesome ist das Solo-Projekt von Eric Sparkwood. Seit 2011 kreiert der in Stockholm lebende Künstler melodische und emotionale Darkwave- / Gothic-Songs, die berühren. Im Frühjahr hat Eric seine neueste Single „Hopeless in Stockholm“ veröffentlicht – ein melancholischer Track, der von Erics samtigen Düsterstimme getragen wird. Im Moment arbeitet Foghorn Lonesome an einer neuen Single, die hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten lässt. Seine bisherigen Veröffentlichungen haben uns neugierig gemacht!
Weiterlesen