Buch: Sofia Lundberg – Das rote Adressbuch

Ein gel(i)ebtes Leben

Das rote Adressbuch von Sofia LundbergAusgangspunkt für diesen Roman ist Schweden in den 1920er Jahren und ein 10-jähriges Mädchen, das zu ihrem Geburtstag von ihrem Vater ein rotes Adressbuch geschenkt bekommt. Doris Vater trägt sich als erstes ein, allerdings muss sie ihn auch als erstes wieder ausstreichen, denn er stirbt viel zu früh. Daraufhin zieht die Armut bei der Familie ein, und das Mädchen wird von ihrer Mutter in den Dienst bei einer hochherrschaftlichen Dame in Södermalm gegeben. Das Dienstmädchenleben ist hart, aber Doris lernt dabei Gösta Nilsson kennen, einen Künstler, der ihr sein ganzes Leben lang Freundlichkeit entgegenbringt. Die nächste Station ist Paris, ihre Arbeitgeberin nimmt sie dorthin mit. Einige Zeit später wird Doris von der Straße weg als Mannequin engagiert, alles verändert sich für sie. In der Stadt der Liebe lernt die 20-Jährige den Mann für’s L(i)eben kennen, allerdings verschwindet Allan eines Tages, bleibt aber unvergessen für Doris. Kurz vor dem Krieg wird ihr die Sorge für ihre 14-jährige Schwester Agnes übertragen, die nach dem Tod der Mutter nach Paris geschickt wird. Es ist eine Aufgabe, die sich bis zum Schluss positiv wie negativ auf Doris auswirken soll. Kurz vor Kriegsausbruch geht der Lebensweg weiter über Amerika nach England und zurück nach Stockholm. Diese Lebensreise ist ein Auf und Ab mit Freude, Leid, Überraschung, Enttäuschung, Fürsorglichkeit, einer tiefen Verbundenheit mit einer Großnichte und sehr viel Liebe. Weiterlesen

Buch: Kathrin Weßling- Super, und dir?

Perfektion bis zum großen Knall

9783961010103_coverMarlene Beckmann ist 31, mit dem Studium fertig und tritt ihre erste Arbeitsstelle in der Firma an, bei der sie immer arbeiten wollte. Sie wird von ihrem Freund Jakob unterstützt und hat über 500 Freunde bei Facebook. Alles toll soweit, oder? Doch aufgrund von Stress, horrenden Überstunden und wegen ihres Willens, es immer allen recht zu machen, nimmt sie immer öfter die Dienste ihres Dealers in Anspruch, der sie regelmäßig mit Speed, Koks, Ritalin und weiteren Aufputschmitteln versorgt – bis es zum großen Absturz kommt.

Weiterlesen

Buch: Cixin Liu – Weltenzerstörer / Verlosung von 5 Exemplaren durch Heyne Verlag-Die Zukunft

Sci-Fi Snack für Zwischendurch

Liu_CWeltenzerstoerer_-_Novelle_191156Eine kleine Raumpatrouille, die damit beauftragt ist, der Erde potentiell gefährliche Meteoriten abzuschießen, macht einen ungewöhnlichen Fang in den Weiten des Sonnensystems: Eine außerirdische Sonde, die eine beunruhigende Botschaft mit sich bringt: „Der Weltenzerstörer kommt“.
Eine plündernde fremde Rasse hat es auf die Ressourcen der Erde abgesehen, und der Heimatplanet der kleinen Sonde fiel ihnen bereits zum Opfer. Nur kurze Zeit später taucht der erste Gesandte der Weltall-Piraten auf und lässt die Menschheit wissen, was geschehen wird. Doch die Menschheit lässt sich nicht so schnell unterkriegen.

Weiterlesen

Buch: Jens Schäfer – Wer sich in die Provinz begibt, kommt darin um

Do hamman scho, an Mörder!

9783548290430_coverLeo Donat hat schon die verschiedensten Dinge in seinem Leben ausprobiert. Seit Neustem versucht er sich als Detektiv, um der Arbeitslosigkeit zu entfliehen und sich seinen nächsten Joint zu finanzieren. Er kann sich freuen, es winkt ein größerer Auftrag: Der Chef des Phönix-Verlags bittet ihn, einen seiner Autoren zu finden, der mit seinem aktuellen Manuskript spurlos verschwunden ist. Donat macht sich auf die Suche, findet den Autor jedoch tot auf – vom Manuskript keine Spur. Es beginnt eine Schnitzeljagd durch ganz Deutschland, und es bleibt nicht bei dieser einen Leiche.

Weiterlesen

Buch: David F. Ross – Schottenrock

The Miraculous Vespas

Ross_DFSchottenrock_2_185731Mit seinem zweiten Roman Schottenrock schreibt Autor David F. Ross nicht etwa die Fortsetzung zu Schottendisco (Link zur Rezension), wie ich eigentlich erwartet hatte, sondern eine Parallelgeschichte zur gleichen Zeit im gleichen Ort im schottischen Kilmarnock, sodass einem einige der Protagonisten bereits vertraut sind. Die mobile Disco Heatwave spielt also nur eine sehr untergeordnete Rolle. Dafür ist die junge aufstebende Band The Miraculous Vespas ein Lichtblick in der musikalischen Einöde, die jedoch zwischen die Fronten von gleich vier lokalen Gangster-Clans gerät. Werden sie es trotzdem an die Spitze schaffen? Weiterlesen

Buch: Saskia Goldschmidt – Die Vintage-Queen

Evtl. werden Träume wahr

Vintage QueenNiederlande, die 1950er Jahre: Koko ist ungewollt: vom Vater und von der Familie ihrer Mutter. Sie wächst daraufhin mit deren ein- und ausgehenden Männerbekanntschaften in Amsterdam auf. Die Kindheit verbringt sie damit, sich selbst ihre Traumwelt zu erschaffen: Draht, Stoff und Nähkünste ergeben fantasievolle Bühnenbilder, wenigstens da hat die Mutter gute Anlagen vererbt. Die Hauptakteurin strebt früh nach Unabhängigkeit, und diese kann sie durch ihr Gespür für Trends erreichen: In der Flower-Power Zeit verschafft sie sich durch das Nähen von Blümchenhosen erste kommerzielle Erfolge und macht sich einen Namen in der Hippie-Welt. Im Reich des von Männern dominierten Secondhand-Handels bewährt sie sich, entkommt dem freudlosen Zuhause und steht bald auf eigenen Füßen. Sie schafft es sogar, ihre eigene Boutique für Vintage-Mode zu eröffnen. Es ist eine ereignisreiche und einträgliche Zeit. Allerdings geht es meist nicht nur aufwärts in einem Leben, irgendwann folgt auch der Absturz. Weiterlesen

Buch: Karen Cleveland – Wahrheit gegen Wahrheit

Nichts ist mehr, wie es war

Wahrheit gegen Wahrheit von Karen Cleveland

Vivian hat vier Kinder und einen treusorgenden Ehemann, ein schönes Zuhause und einen guten Job als Spionageabwehr-Analystin bei der CIA. Im Laufe ihrer Ermittlungen zur Enttarnung von russischen Spionen in Amerika stößt sie auf einen verdächtigen Computer, der vielversprechende Informationen bietet. Sie schafft es tatsächlich, auf die Festplatte des russischen Agentenbetreuers zuzugreifen und entdeckt einen Ordner mit Bildern. Eines davon verändert ihr berufliches wie vor allem privates Leben, denn es zeigt ihren Mann Matt. Ab diesem Zeitpunkt ist nichts mehr, wie es war. Vivian muss viel riskieren, um ihr heimisches wie auch berufliches Leben in der Waage zu halten. Weiterlesen

Buch: Miriam Lancewood – In der Wildnis bin ich frei

Aussteigerin berichtet über ihr Leben fernab der Zivilisation

Die Sportlehrerin Miriam Lancewood liebt die Natur über alles. Sie bereiste schonML-IdWbif zahlreiche Länder, auf eine dieser Reisen lernte sie Peter kennen. Gemeinsam beschließen sie in Neuseeland in der Natur zu leben und sich von dem zu ernähren, was die Erde und der Wald ihnen bietet. Sie verlassen ihr gemietetes Haus, nur sehr wenige Dinge werden mit in die Wildnis genommen. Der Rest wird bei einem Freund eingelagert. Miriam erlernt das Schießen mit Pfeil und Bogen und jagt mit der Zeit Wildziegen und Opossums.

Weiterlesen

Buch: Cixin Liu – Der dunkle Wald

Ein außergewöhnliches Stück SciFi-Literatur

Liu_CDer_dunkle_Wald_v5_170887Jahr Drei der „Krise“ – die Gesellschaft der Erde versucht nach wie vor, die Tatsache zu akzeptieren, dass eine Flotte hochentwickelter Außerirdischer auf dem Weg zur Erde ist, um sie zu besiedeln, da ihr eigener Planet Trisolaris aufgrund der unvorhersagbaren Bahn dreier Sterne um ihn nahezu unbewohnbar ist. Jedoch wird die Invasion der Trisolarier erst in 400 Jahren kommen – das sollte doch genug Zeit sein, um sich vorzubereiten? Schließlich hat die Menschheit es in nur 150 Jahren geschafft, den Standard der Technologie von Dampfmaschine auf Computer zu heben. Doch die Grundlagenforschung ist noch immer durch die Trisolarischen Sophonen blockiert und Fortschritt daher nur begrenzt möglich. Noch dazu ermöglichen die Sophonen Trisolaris, jedes Gespräch abzuhören und jedes Dokument mitzulesen. Daher ruft der PDC – der Planetenverteidigungsrat – eine einzigartige Maßnahme ins Leben: Die Wandschauer-Initiative. Vier Menschen werden nahezu unbegrenzte Fördermittel zur Verfügung gestellt, um eine Taktik für die Verteidigung gegen Trisolaris zu entwickeln, doch das Wichtigste ist: Niemand außer ihnen darf ihren Plan kennen, da die Sophonen sonst sofort Informationen an Trisolaris weiterleiten könnten. Drei Wandschauer werden aus Politik, Forschung und Diplomatie ausgewählt. Doch der vierte, Luo Ji, ist ein erfolgloser, unmotivierter Unidozent mit einem Interesse für Astronomie und Soziologie. Sein Plan erscheint so einfach wie durchgeknallt: Luo Ji verflucht einen Stern. Und erst über zwei Jahrhunderte später wird sich zeigen, was das zu bedeuten hat.

Weiterlesen

Buch: Christof Meueler – Das ZickZack Prinzip

Alfred Hilsberg – Ein Leben für den Untergrund

Meueler_CZickZack-Prinzip_Hilsberg_168363So lautet der Untertitel und hat damit das wichtigste zum Inhalt des Buches bereits zusammengefasst. Alfred Hilsberg, ein Name und fast schon ein Mythos, um den sich zahllose Geschichten und Legenden ranken, und ohne den die Entwicklung des Punk und des musikalischen Untergrunds generell in Deutschland auf jeden Fall deutlich anders verlaufen wäre. Als Person und mit seinem Independent-Label ZickZack übt er einen großen Einfluss aus, was auch kontrovers diskutiert wird. Einstürzende Neubauten, Die Krupps, Henry Rollins, Blumfeld, Rummelsnuff … um nur einige große Namen zu nennen, die er entdeckt und veröffentlicht. Eigentlich sollte Christof Meueler Co-Autor in der Autobiographie sein, doch Hilsberg musste sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Projekt zurückziehen. Weiterlesen