Einträge von Phoebe

,

Buch: Sabine Rinberger, Andreas Koll (Hg.) – Liesl Karlstadt, Schwere Jahre: 1935-1945

Alles sein und doch nichts bedeuten 2006 hat das Valentin-Karlstadt-Musäum in München einen wahren Schatz erhalten: Sehr persönliche Briefe von Liesl Karlstadt wurden von der Tochter einer guten Freundin persönlich übermittelt. Historiker- sowie Archivarherzen schlugen eine Oktave höher! Diese 139 Briefe und Postkarten aus den Jahren 1935 bis 1953 klärten vieles, schlossen viele historische Lücken […]

Film: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Fluchtdrama aus Kinderaugen Die neunjährige Anna und Max, ihr großer Bruder, haben es schön. Sie leben behütet und geliebt in Berlin in einem liebevollen Elternhaus, der Vater ist Journalist, die Mutter Pianistin. Sie haben eine Haushälterin, die sie über alles lieben. Doch von einem Tag auf den anderen ist alles vorbei. 1933 kommt Hitler an […]

Kultur: Graffiti in der Kirche – Loomit in St. Maximilian, München

Ganz neue Heilige! In den 80ern hat man die Jungs mit den Spraydosen gejagt – heutzutage sind diese teilweise renommierte Künstler und spenden Freude. „Mach es bunt, positiv besetzt, tob dich einfach aus“. Das waren die minimalen Vorgaben, die Pfarrer Rainer Maria Schießler aus St. Maximilian an unseren Münchner Graffiti-Künstler Loomit richtete.

Film: Last Christmas

Weihnachtsschnulze mit völlig überraschendem Ausgang Kate arbeitet in einem Londoner Christmas-Shop als Weihnachts-Elf. Sie muss, lächerlich verkleidet und mit bimmelnden Elf-Schuhen an den Füßen, unglaublichen Kitsch an den Mann bringen. Sie sieht dabei aber dennoch dermaßen knuffig und süß aus und hat dabei ein Lächeln, das sämtliche noch vorhandenen Pole zum rapiden Abschmelzen bringt. Auf […]

Kultur: Weihnachten à la Banksy

  Ho ho ho … O du fröhliche? Kurz vor dem Endspurt vor Weihnachten überrascht wieder einmal der Ausnahmekünstler Banksy (Klick) mit einer Graffiti-Aktion. In Birmingham ist am 9. Dezember ein Christmas-Mural mit Banksys Handschrift aufgetaucht. Es zeigt zwei Rentiere, die in den Himmel hochtraben, auf der rechten Seite einer Parkbank.

Buch: Julia Engelmann – Keine Ahnung, ob das richtig ist

Poetry Princess 2013 hat alles angefangen. Julia Engelmann hat bei einem Poetry Slam mit ihrer Version des Songs „One Day“ des Musikers Asaf Avidan so richtig Aufmerksamkeit erregt. Das Video des Auftritts hat danach die sozialen Netzwerke zum Glühen gebracht. Es war aber auch zu schön, dieses „Eines Tages, Baby“, vorgetragen von ihr! Mittlerweile liegt […]

Kultur: Orlando, inspiriert von Virginia Woolf im Literaturhaus München

Mann? Frau? Oder beides? – Verwandlungen Die 1882 in London geborene Virginia Woolf lernt 1922 die zehn Jahre jüngere Baronesse Vita Sackville-West kennen. Beide Damen sind seit ca. zehn Jahren verheiratet. Sie finden sich gegenseitig, gerade wegen ihrer Andersartigkeit, faszinierend, und 1925 beginnen die beiden eine Affäre. Sie sind sich ein Leben lang einander zugetan, obwohl […]

Film: Terminator: Dark Fate

Für John Damals, 1995, am Ende von Terminator 2, haben John Connor und seine Mutter Sarah „Skynet“ besiegt, den auf sie angesetzten T-1000 erledigt und somit die Menschheit gerettet, die gnadenlos von Skynet ausgemerzt oder verknechtet worden wäre. Drei Jahre später wähnen sie sich völlig in Sicherheit, als plötzlich weitere Terminatoren auftauchen, und ein T-800 […]

Kultur: M+M, Fieberhalle – Villa Stuck, München

Perspektivwechsel für Filmliebhaber Im Ateliergebäude des Museums Villa Stuck hat das Münchner Künstlerduo M+M (Marc Weis und Martin De Mattia) einen Filmzyklus namens „7 Tage“ sowie die neue Arbeit „Der 8. Tag“ und das 3D-Video mit dem Namen „Mad Mieter“ aufgeführt. Es ist eine Gesamtinstallation, die durch eigens dafür erstellte Gerüste mehrere Ebenen erzeugt und […]

Film: Das perfekte Geheimnis

Unangenehme Wahrheiten ploppen auf Rocco, Leo, Pepe und Simon, das sind vier große Jungs, die sich schon seit der Grundschule kennen. Damals haben sie viel Unsinn getrieben, zum Beispiel Blutsbrüderschaft geschworen, was mit einem Notarzteinsatz endete. Mittlerweile sind alle gestandene Männer, und jeder ist irgendwie erwachsen geworden. Aus Einzelgängern sind Pärchen geworden, teils mit Kindern, […]