Einträge von Phoebe

Buch: Jennifer Armentrout – Dreh dich nicht um

Die Frau im roten Kleid Als die 17jährige Samantha zu sich kommt, verdreckt, mit eingerissenen Fingernägeln, übersät von Kratzern und Abschürfungen, in einer gottverlassenen Gegend, kann sie sich an nichts erinnern. Ein Deputy liest sie mit dem Auto auf. Auf dem Revier stellt sich heraus, dass sie ein superreiches, seit Tagen vermisstes junges Mädchen ist. […]

Buch: Günther Maria Halmer – Fliegen kann jeder: Ansichten eines Widerborstigen

Vom Klassenclown und Sinnsucher Günther Maria Halmer ist 1943 geboren, gegen Ende des Krieges. Das karge Leben hat sicherlich die Familie geprägt, in die er hineingeboren wurde. Sein Vater wollte eigentlich Priester werden, hat dann aber doch eine Frau geheiratet, die mit Ende 30 ihr einziges Kind bekam. Die Mutter liebt ihn abgöttisch, der Vater […]

Buch: Antonia Neumayer – Selkie

Von süßen Fabelwesen? Die 17jährige Kate und ihr etwas älterer Bruder Gabriel, genannt Gabe, leben auf einer kleinen schottischen Orkney-Insel, zusammen mit ihrem Vater und ein paar Schafen. Leider mussten sie schon sehr früh lernen, ohne ihre Mutter auszukommen. Sie war eines Tages wie vom Erdboden verschwunden. Da der Vater trinkt und öfters Probleme bereitet, […]

Film: Valerian

Ein Weltraumspektakel   Luc Besson hat einen neuen Film gemacht. Ein jeder kennt ihn von Im Rausch der Tiefe, Das fünfte Element und je nach Gusto noch vielen weiteren Filmen unter seiner Regie. Rutger Hauer führt uns in die Geschichte ein. Wir schreiben das 28. Jahrhundert. Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine schöne Kollegin Laureline […]

Buch: Jamie Brenner – Die Hochzeitsschwestern

Ja, ist denn Heiraten ansteckend? Die drei Schwestern Meg, Amy und Jo, benannt nach Figuren aus dem amerikanischen Klassiker Betty und ihre Schwestern, träumten schon im Kindesalter von einer romantischen, weißen Hochzeit. Meg, die Älteste, steht nun kurz davor. Ihre Mutter Meryl ist total damit beschäftigt, die Familien bei einem Dinner bei sich zu Hause […]

Kultur: Flo**

Der Flostern, ein Interims-Himmelskörper Über Flo**, gesprochen Flostern, hatte ich schon viel gelesen, aber leider ergab sich bis vor kurzem noch keine Gelegenheit, ihn aufzusuchen, obwohl er mit dem Bus so praktisch zu erreichen ist. Flo** findet man in der St.-Martin-Straße 2, Ecke Tegernseer Landstraße, von den Giesingern liebevoll TeLa genannt, in den ehemaligen Räumen […]

Film: Paris kann warten

Der Weg ist das Ziel Michael Lockwood (Alec Baldwin) ist ein gefragter Hollywood-Produzent. Er hat einen Termin in Cannes, danach will er mit seiner Frau Anne (Diane Lane) ein paar Tage Auszeit in Südfrankreich nehmen. Doch es kommt anders: Er muss aus geschäftlichen Gründen nach Budapest. Anne, die Ohrenschmerzen hat und nicht fliegen will, soll […]

Kultur: Neues Graffiti in München

A Riesensach‘!   München wird ein Riesengraffiti bekommen. Zu den Anfängen von Streetart gejagt und verfolgt, sind Loomit und WonABC mittlerweile große, international bekannte Graffiti-Künstler in der Szene. Nun arbeiten sie zum ersten Mal hier in München zusammen. Seit dem 24. Juli bearbeiten sie eine 22 Meter hohe Wand an der Bayerstraße im Hof des […]

Buch: Stefan Ulrich – Die Morde von Morcone: Toskana-Krimi

Sieben Todsünden Die Toskana ist ein wundervoller Ort für einen gestressten Münchner Anwalt. Robert Lichtenwald hat sich hier mit seiner Frau und Tochter ein altes Bauernhaus gekauft und nach seinen Vorstellungen umgebaut. Doch als es annähernd fertig ist, verlässt ihn seine Frau, scheinbar grundlos. Dennoch kommt der Endvierziger gerne hierher, genießt Speis und Trank, gartelt […]

Buch: Jochen Jung – Das alte Spiel

Wenn man kann dann ran! („Wenn“) Jochen Jung geht ran wie ein Junger oder zumindest wie ein Erich Fried seinerzeit. Doch er ist nicht mehr jung, das weiß er (1942 geboren), damit arbeitet er auch, unter anderem im Titel des Buchs: Das alte Spiel. Dennoch hat er soviel Jugendlichkeit in sich, Energie und Lust, Lebenserfahrung […]