Einträge von Phoebe

,

Unterwegs: The Pissoir, Holzplatz München

Film: Schmucklos

,

Kleiner München-Ausflug: Werksviertel

Serie: The Witcher

Seltsame Menschen und allerlei andere mysteriöse Wesen „Das musst du unbedingt anschauen, das ist das neue Game of Thrones!“ – „Das ist wie Herr der Ringe, glaub mir!“ – „Du hast doch Vikings so geliebt? Schau unbedingt The Witcher an!“ So riet man mir. So tat ich. Obwohl es mich abschreckte, dass es vor der […]

Serie: Dracula (2020)

Blutrünstiger und dennoch lustiger Horror Es gibt was Neues an der Dracula-Front! Drei spielfilmlange Teile erzählen über den Herrn der Finsternis. Es beginnt ziemlich stilecht wie damals bei Bram Stoker in der Romanvorlage. Im tiefsten, unheimlichen Hinterland Rumäniens macht sich ein junger Mann in einer Kutsche auf zum Grafen. Es ist der junge Anwalt Jonathan […]

,

Buch: Sabine Rinberger, Andreas Koll (Hg.) – Liesl Karlstadt, Schwere Jahre: 1935-1945

Alles sein und doch nichts bedeuten 2006 hat das Valentin-Karlstadt-Musäum in München einen wahren Schatz erhalten: Sehr persönliche Briefe von Liesl Karlstadt wurden von der Tochter einer guten Freundin persönlich übermittelt. Historiker- sowie Archivarherzen schlugen eine Oktave höher! Diese 139 Briefe und Postkarten aus den Jahren 1935 bis 1953 klärten vieles, schlossen viele historische Lücken […]

Film: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Fluchtdrama aus Kinderaugen Die neunjährige Anna und Max, ihr großer Bruder, haben es schön. Sie leben behütet und geliebt in Berlin in einem liebevollen Elternhaus, der Vater ist Journalist, die Mutter Pianistin. Sie haben eine Haushälterin, die sie über alles lieben. Doch von einem Tag auf den anderen ist alles vorbei. 1933 kommt Hitler an […]

Kultur: Graffiti in der Kirche – Loomit in St. Maximilian, München

Ganz neue Heilige! In den 80ern hat man die Jungs mit den Spraydosen gejagt – heutzutage sind diese teilweise renommierte Künstler und spenden Freude. „Mach es bunt, positiv besetzt, tob dich einfach aus“. Das waren die minimalen Vorgaben, die Pfarrer Rainer Maria Schießler aus St. Maximilian an unseren Münchner Graffiti-Künstler Loomit richtete.

Film: Last Christmas

Weihnachtsschnulze mit völlig überraschendem Ausgang Kate arbeitet in einem Londoner Christmas-Shop als Weihnachts-Elf. Sie muss, lächerlich verkleidet und mit bimmelnden Elf-Schuhen an den Füßen, unglaublichen Kitsch an den Mann bringen. Sie sieht dabei aber dennoch dermaßen knuffig und süß aus und hat dabei ein Lächeln, das sämtliche noch vorhandenen Pole zum rapiden Abschmelzen bringt. Auf […]

Kultur: Weihnachten à la Banksy

  Ho ho ho … O du fröhliche? Kurz vor dem Endspurt vor Weihnachten überrascht wieder einmal der Ausnahmekünstler Banksy (Klick) mit einer Graffiti-Aktion. In Birmingham ist am 9. Dezember ein Christmas-Mural mit Banksys Handschrift aufgetaucht. Es zeigt zwei Rentiere, die in den Himmel hochtraben, auf der rechten Seite einer Parkbank.