Eine ganz andere Begegnung der dritten Art

c) english.idreampost.com

Es ist 1966. China zu Zeiten der Kulturrevolution. Die junge Studentin Ye Wenjie muss mit ansehen, wie ihr Vater, ein Lehrer, totgeprügelt wird. Sie kommt ins Gefängnis, doch weil sie ein Physik-Genie ist, bekommt sie die Gelegenheit für ein Geheimprojekt zu arbeiten. Ganz abgesondert in der Mongolei gibt es ein Forschungsprojekt, das sich mit dem Leben außerhalb der Erde befasst. Hier werden Botschaften hinaus ins All gesendet. Und eines Tages bekommt Ye eine Antwort auf ihren Computer. Der Sender ist einer der wenigen Pazifisten auf seinem Planeten. Hätten andere die Nachrichten erreicht, hätten sie sich sofort auf den Weg zur Erde gemacht, um sie zu erobern. Ye soll also keineswegs weitere Botschaften schicken. Sie zögert und zaudert. Doch sie denkt an die Welt, wie sie derzeit ist, an ihren Vater, an all die Unterdrückung, Gewalt und Hass. Sie glaubt nicht mehr, dass die Menschheit sich aus eigener Kraft retten kann. Und sie lädt die Fremden ein: Kommt, rettet uns! Weiterlesen

Zeit und Veränderung

verdigrisVerdigris ist eine leuchtende Patina, die durch Witterungseinflüsse auf Kupfer entsteht – ein sanfter Farbton zwischen Grün und Blau – eine Farbe mit unzähligen Nuancen, die aus Veränderung entsteht. Während Ben Chatwin auf seinem letzten Album The Hum mit Geräuschen experimentiert, die für das menschliche Gehör nicht mehr wahrnehmbar sind, hat er mit Verdigris ein lebendiges, kontrastreiches und emotionales Album geschaffen, das auf den Konzepten von Zeit und Veränderung basiert. So wie sich die Patina auf Kupferdächern im Laufe der Zeit entwickelt und eine dünne Schicht auf der Oberfläche bildet, fügt Ben Chatwin seinen Musikstücken auf Verdigris neue Schichten und Ebenen hinzu, Layer mit strukturellen Körnungen, die den Klang umhüllen, von Rauschen durchtränkte Schichten und Texturen, die mikroskopisch kleine Klangpartikel in Bewegung halten. Weiterlesen

Das Leben zeichnet sich durch Veränderung aus

In der Biologie bezeichnet Metamorphose Verwandlung oder Umwandlung, eine Veränderung eines Tieres während seiner Entwicklung, wie z. B. die Verwandlung einer Schmetterlingsraupe in einen erwachsenen Schmetterling oder von einer Kaulquappe zum Frosch. Auch Bäume, Wurzeln und Berge durchlaufen Metamorphosen. Verwandlungen zum Beispiel von Wurzeln, die fest wachsen und eine eigene Einheit bilden.
Was ist eine psychologische Metamorphose? Im Laufe des Lebens befindet sich die Psyche in einem ständigen Wandel, man wird Zeuge vieler Überzeugungen und erlebt die Dynamik des sozialen Umfelds. Das Wissen über die Welt macht viele Veränderungen durch, je nachdem, welche Lebensereignisse die Gedanken strukturieren und beeinflussen. Kann damit das menschliche Gehirn auch Metamorphosen durchlaufen?
In dem Album Metamorfos geht es um alle Arten von Metamorphosen. Durch die abstrakte Kraft der Musik reisen wir und verwandeln uns. Weiterlesen

Irgendwie unheimlich

Aux-AnimauxAux Animaux ist das Soloprojekt von Gözde Duzer, das sie 2015 in Stockholm ins Leben gerufen hat. Geboren und aufgewachsen ist sie in Istanbul, lebt aber schon lange in Schweden. Manch eine*r hat sie bereits im Vorprogramm von She Past Away, Hante und Then Comes Silence gesehen, mit dessen Drummer Jonas Fransson sie übrigens verheiratet ist. Der Bandname ist auf ihr Engagement im Animal Rights Movement zurückzuführen. Nach einigen veröffentlichen EPs wurde das Debüt-Album Body Horror von Doruk Öztürkcan (She Past Away) gemixt und ist bei Manic Depression Records erschienen. Weiterlesen

Der goldene Faden

Wer beim Spazieren durch Erdings Straßen in der Altstadt ein bisschen aufmerksam ist, auch mal auf den Boden schaut, statt auf Häusergiebel oder in Schaufenster, dem sind sicher die bronzenen Platten aufgefallen, die in mehr oder minder regelmäßigen Abständen im Gehweg eingelassen sind. Was sind das für Platten? Es sind 41 Bronzeplatten, auf denen man in stilisierter Form die historische Altstadt erkennt. Sie stammen von dem Erdinger Künstler Harry S. Die Häuser sind kreisförmig angeordnet, der Stadtturm ragt heraus und ist damit der Wegweiser für einen Rundgang der besonderen Art: für den kulturhistorischen Spaziergang „Der goldene Faden“. Weiterlesen

Freiheit und Liebe kosten ihren Preis

In der Trautenwolfstraße in München-Schwabing wird die 36-jährige Berenike von Rahnstedt ermordet aufgefunden. Der junge Kriminalhauptkommissar Korbinian Hilpert, der mit seiner Familie im selben Haus wie das Mordopfer lebt, übernimmt zusammen mit seinem Kollegen Ludwig Waldleitner den schwierigen Fall. Die komplizierten, vielschichtigen Ermittlungen führen in die unterschiedlichsten Richtungen. Die Tote war Künstlerin, Autorin, alleinerziehende Mutter und führte ein äußerst freigeistiges, lockeres und ausschweifendes Leben. So könnte Berenike von Rahnstedts konservative norddeutsche Familie, die sehr auf ihren Ruf bedacht ist, mit dem Mord zu tun haben. Doch auch der jugendliche Geliebte, der mit Berenike und ihrer Freundin Lou eine schwierige Ménage-à-trois eingegangen war, und der geheim gehaltene Vater ihres Sohnes geraten unter Verdacht. Die Liste der Verdächtigen ist lang, und das Ermittlerduo taucht tief in die Münchner und vor allem die Schwabinger Szene – kurz nach den Schwabinger Krawallen – ein. Weiterlesen

Düsterpunk
 

Lappel-du-videDie Band L’appel Du Vide wurde trotz des französischen Namens 2019 in Chemnitz gegründet und nach einem ersten Demo durch Corona auch schon wieder durcheinandergewirbelt. Dank einer mittlerweile gefestigen Band ist das Debütalbum Metro bei It’s Eleven Records und Sabotage Records erschienen. Die Mitglieder sind allesamt keine Unbekannten in der Chemnitzer Musikszene, dabei sind nun Sänger Rene Thierfelder (Out On A Limb), Gitarrist Flatty Lugosi (Black Lagoon), Bassist Henry Arthur Hamann (Tooth Paint) und Drummer André ‚Friday‘ Freitag (Void Boyz). Weiterlesen

Caress ist das Solo-Projekt der in Los Angeles lebenden Darkwave-Künstlerin Tara Jane. Ende letzen Jahres hat die Musikerin ihr Debüt-Album Night Call veröffentlicht – mit acht fesselnden Songs und einem synthgetriebenen, hypnotischen Sound, der „sowohl dunkel als auch zart ist und in einen Mantel aus Geheimnis und Sinnlichkeit gehüllt ist“. Ein spannendes Debüt, das uns neugierig gemacht hat!

caress_01

Weiterlesen

Mörderische Pandemie

C) Sky Deutschland

Wir haben das Jahr 2039, und nichts ist, wie es einmal war in Deutschland. Ein Virus hat den Großteil der Bevölkerung dahingerafft, und wer nicht dem Virus zum Opfer gefallen ist, der muss sich vor den übrig gebliebenen Menschen schützen, die teils alleine, teils in Banden umherziehen – oder verhungern. Nicht so auf Helgoland. Diese kleine Insel vor Hamburg ist eine Insel der Glückseligen. Doch ist sie das wirklich? Die Anfangsszenen lassen zumindest eine Gemeinschaft vermuten. Ein Kind wird geboren, Menschen stehen darum herum, nehmen Anteil. Aber gleich danach muss jemand des Neugeborenen wegen sterben. Weiterlesen

Totentanz und Agnes Bernauer

20230707_Friedhof_St_Peter_00_EingangEin heißer Tag im Sommer 2023 in Straubing. Mein Ziel ist der historische Petersfriedhof. Aber erst einmal geht es zu Fuß vorbei am Straubinger Stadtturm, durch die Einkaufsmeile in der Altstadt, weiter durch verschiedene Gassen, vorbei an der Krönungskapelle, und dann stehe ich endlich vor dem Eingangsportal mit der mittig gesetzten Figur des Petrus, links und rechts erstreckt sich die friedhofstypische Mauer. Dahinter erkennt man ein bewaldetes Gelände und den Turm der Kirche St. Peter. Mein nächster To-See-Punkt kann nun begangen und abgehakt werden. Weiterlesen