News: Summer Breeze Open Air – 15. bis 18.08.2018 – Dinkelsbühl

Summer Breeze Open Air, 15. – 18.08.2018 Dinkelsbühl – Romantische Straße und Blaskapelle: Süddeutschlands größtes Heavy Metal-Festival geht in die nächste Runde und besticht erneut durch seinen einzigartigen Charakter – Headbangen zu „Balls to the Wall“ oder „Weil du so schön bist, mein Tiroler Land“ – neben den etablierten Musikacts ist hier auch Platz fürs Außergewöhnliche. Weiterlesen

,

Konzert: 17.02.2018 – L’Âme Immortelle, Dunkelsucht, Versus – Backstage Halle

Ein Abend im Zeichen des Patchouli

b7

Auf dieses Konzert habe ich mich schon Wochen vorher gefreut, da L’Âme Immortelle für mich schon seit 1998, als ich das erste Mal „Bitterkeit“ hörte, zur Spitze der Gothic-Szene gehörte. In Erwartung eines genialen Konzertabends machte ich mich auf den Weg ins Backstage.

Das Backstage-Gelände war um 19.10 Uhr noch erstaunlich leer, die Halle war anfangs recht überschaubar vom Publikum her. Nach diversen Plaudereien mit einigen Besuchern und einem Getränk an der Bar wurde die Stimmung besser und besser. Die Halle füllte sich und meine Erwartungshaltung steigerte sich ins Unermessliche. Weiterlesen

Ausstellung: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“ – Lenbachhaus München, Kunstbau

Die Autodidaktin

Münter Plakat

Gabriele Münter (1877–1962) meint man zu kennen. Man bringt sie in Verbindung mit der Künstlervereinigung Blauer Reiter und mit Wassily Kandinsky, ihrem langjährigen Lebensgefährten. Das Lenbachhaus zeigt im Kunstbau eine sehr umfassende, sehr liebevoll zusammengestellte Werkschau, die uns eines Besseren belehrt. Hierbei wird nicht chronologisch vorgegangen sondern thematisch. Es werden Exponate aus allen Schaffensphasen Münters ausgestellt, zusammen mit gesammelten Erinnerungen von Reisen, mit Basteleien und Kinderzeichnungen und vor allen Dingen auch mit Fotografien. Weiterlesen

CD: Project Pitchfork – Akkretion

Sternenstaub

Angekündigt war es schon lange, das neue Album von Project Pitchfork. Anfang Oktober die Bekanntgabe der Daten für eine Deutschlandtour  “und mehr”, und dann die Info, dass es sich nicht nur um ein Album, sondern um Teil eins einer Trilogie handeln sollte, ein Konzeptalbum mit dem Namen Akkretion. (Der Begriff bezeichnet in der Astronomie die gravitationsbedingte Massezunahme durch Aufsammeln von Materie, wie sie unter anderem bei jungen Sternen oder auch bei schwarzen Löchern zu beobachten ist.) Es folgte die Ankündigung der Veröffentlichung und die Möglichkeit zur Vorbestellung, ansonsten hüllte man sich allerdings weitestgehend in Schweigen – alle Rufe nach Snippets oder Ähnlichem verhallten offensichtlich ungehört in den Weiten des Alls. Doch am 26. Januar hatte das Warten endlich ein Ende, früh morgens stand Akkretion auf Spotify zur Verfügung und begleitete unsere in Norwegen lebende Korrespondentin Ankalætha gleich mal auf dem Weg in die Arbeit: Weiterlesen

Konzert: 14.02.18 – Rotting Christ, Carach Angren, Svart Crown – Backstage Halle, München

Unheilige Rituale

Was bekommt man, wenn man eine Sonnenfinsternis über der Côte d’Azur mit niederländischem Düsterbarock und griechischer Blasphemie mischt? Im Fall von Svart Crown, Carach Angren und Rotting Christ ist die Antwort klar: einen ziemlich brutalen und lauten Abend. Kein Wunder, dass man diese drei Bands im Januar und Februar auf einer Co-Headliner-Tour durch ganz Europa geschickt hat, um zum einen das aktuelle Rotting-Christ-Album Rituals noch weiter zu promoten, zum anderen Carach Angrens neustes Horror-Meisterwerk Dance and laugh amongst the rotten vorzustellen. Der Tross machte auch im Münchner Backstage halt und lieferte den zahlreich angereisten Jüngern drei beeindruckende Konzerte und mindestens zwei Tage Nackenschmerzen. Weiterlesen

Buch: Stephen und Owen King – Sleeping Beauties

Eine Welt voller Dornröschen

sleeping beauties

Das Grauen beginnt an einem völlig unspektakulären Ort, in Dooling, West Virginia, in den Appalachen. Viel gibt es hier nicht, ein Einkaufszentrum, eine Apotheke, viel Armut und Kampf ums Überleben, ein Frauengefängnis. Dann taucht diese Frau auf: Evie, Spinnweben glitzern in ihren Fußspuren, Motten umschwärmen ihren Kopf, wunderschön, selbst wenn sie blutüberströmt am Straßenrand steht. Sie geht schnurstracks auf eine Christal Meth-Küche zu, tötet dort die Männer, hinterlässt ein blutiges Schlachtfeld und eine desorientierte Frau. Sheriff Lila Norcross und ihr Mann, der Gefängnispsychiater Clinton Norcross, kommen ins Spiel. Zeitgleich erfährt man aus den Nachrichten, dass überall in der Welt Frauen einschlafen und sofort darauf am ganzen Körper in eine Art spinnwebartigen Kokon eingehüllt sind. Versucht man sie zu wecken oder diesen Kokon zu zerstören, wachen sie auf und werden zu wilden, brutalen Furien, zu blutrünstigen Bestien. Aurora, so nennt man sehr bald diese rasch um sich greifende, mysteriöse Schlaf-Epidemie.

Weiterlesen

News: Dimmu Borgir enthüllen Titel, Artwork und VÖ-Datum ihres ersten Albums seit 7 Jahren

Über sieben Jahre war Grabesstille eingekehrt in der Klanggruft von Dimmu Borgir, der größten Black-Metal-Schmiede des Planeten, und Kräfte wurden gesammelt, um nun pünktlich zum 25-jährigen Bandjubiläum mit einem Teufelswerk zurückzukehren, das im wahrsten Sinne des Wortes zeitlos ist – Eonian. Weiterlesen

Buch (e): Stephen Fry – Mythos

Von Erdmutter Gaia bis Nymphe Doris

Stephen Fry - MythosEs gibt Bücher, an denen kann ich einfach nicht vorbeigehen. Der Brite Stephen Fry – Schauspieler, Autor, Moderator und vieles mehr – ist, auch wenn er nur Unsinn erzählt, ein dermaßen unterhaltsamer Mensch, dass ich stundenlang zuhören könnte. Wenn also Stephen Fry beschließt, griechische Mythen nachzuerzählen, führt für mich kein Weg am Buchladen vorbei.

Er nimmt den Leser mit auf eine Reise in die griechische Antike, und beginnt, wie es sich gehört, ganz von vorn: mit der Erschaffung der Welt aus dem Chaos, inclusive Titanen, Göttern, Menschen, Osterglocken und Keksen. Mit viel Liebe zu Details und Alliterationen schildert er die Grausamkeiten von Kronos, der seine eigenen Kinder verspeist, den Aufstand jener Kinder gegen den Vater, den Krieg der neuen Götter gegen die Titanen und schließlich die Erschaffung der Welt, wie wir sie kennen, und diesen spannenden kleinen Spielzeugen der Götter – den Menschen. Weiterlesen