Film: Bohemian Rhapsody

The Great Pretender

Bohemian Rhapsody

Farrokh lebt mit seiner Familie in London. Sie kommen aus Sansibar, dem heutigen Tansania. Musik ist Farrokhs Leidenschaft, weswegen er, zum Unmut seines Vaters, viel in Musikkneipen herumhängt. Als nach einem guten Gig einer Band der Sänger ausscheidet, bietet er sich an. Etwa zeitgleich lernt er eine reizende junge Frau kennen, die Verkäuferin Mary Austin, an der er sein ganzes Leben lang hängen wird. Farrokh kleidet sich exzentrisch und ändert seinen Namen in Freddie Mercury. Aus ihm und den anderen Bandmitgliedern, Brian May, Roger Taylor, wird im Jahr 1970 die Band Queen, ein Jahr später kommt John Deacon dazu. Zuerst tingeln sie ein wenig herum, aber bald feiern sie Erfolge. Keiner hätte es für möglich gehalten, aber ein Song mit einer Länge von über sechs Minuten wurde erfolgreich! „Bohemian Rhapsody“ war geboren!

Weiterlesen

CD: Jean-Michel Jarre – Equinoxe Infinity

Eine Reise durch Raum und Zeit

Jean_Michel_Jarre_2018_Photocredit_Peter_Lindbergh_px900

Credit: Peter Lindbergh

Jean-Michel Jarre – seine Alben verkauften sich über 80 Millionen Mal. Sein Mut zur instrumentalen Musik beeinflusste unzählige Musiker. Seine empathische Sichtweise und sein Engagement für Natur und Menschheit machten ihn zum UNESCO Botschafter für Umwelt und Bildungsarbeit. Mit diesem großen Erfahrungsschatz bringt er heute sein neues Album Equinoxe Infinity heraus. Wer jetzt sagt: „Equinoxe – das gab’s doch schon mal“, der hat recht, aber das sind jetzt schon 40 Jahre her, da kann man schon mal eine Neuauflage zu diesem Jubiläum machen. Weiterlesen

Konzert: 09.11.2018 – Watain, Rotting Christ und Profanatica im Backstage Werk, München

Der Fluch des Dreizacks

Nach langer, langer Zeit lassen sich die Schweden von Watain mal wieder in unseren Breitengraden blicken, und das auch noch an einem Freitagabend – Pflichttermin also, auch wenn parallel dazu Powerwolf das komplett ausverkaufte Zenith zerlegen. Mit auf der „Trident’s Curse“-Tour sind Rotting Christ, und allein die Griechen sind jeden Cent des Eintrittspreises wert. Außerdem dabei ist mit Profanatica eine Band aus den USA, die ich bisher nicht so recht auf dem Schirm hatte, obwohl sie zum Urgestein des amerikanischen Black Metal zählen.

Weiterlesen

Kultur: Kunstlabor, Landsberger Straße 350, München

5.000 Quadratmeter Streetart!

ku0

50 Künstler haben aus 5.000 Quadratmetern in einem alten ungenutzten Gebäude in München-Laim vorübergehend eines der größten Kunstprojekte der Stadt gemacht. Ermöglicht haben das die Macher des MUCA, dem Münchner Museum of Modern and Comtemporary Art. Samstag, 13.10.2018, war Ausstellungseröffnung, dauern wird das Ganze bis zum Jahresende. Dann wird das Gebäude abgerissen. In der Landsberger Straße 350 befand sich bis vor kurzem noch die Münchner Tengelmann-Zentrale. Dann wurde die Supermarktkette an Edeka verkauft, und irgendwann stand das Gebäude leer, bis am 13. Oktober das „Kunstlabor“ öffnete.

Weiterlesen

News: Deine Lakaien veröffentlichen am 16.11.18 Live-DVD/CD

Deine Lakaien Live

Einmaliges Zeitdokument: Deine Lakaien veröffentlichen im November den Live-Release Deine Lakaien – The 30 Years Retrospective Live mit exklusiven Audio- und Video-Aufnahmen der Jubiläums Werkschau.

Die umfassende Dokumentation der bis dato erfolgreichsten Konzerttournee von Deine Lakaien präsentiert eine hochwertige Selektion der besten Songs der gesamten Tour auf zwei CDs sowie einen 70-minütigen DVD-Mitschnitt des Konzerts in der Hamburger Laeiszhalle. Das aufwendig produzierte Digipak erscheint etwa einen Monat nach der Single-Auskopplung „Over and done“ (YouTube). Weiterlesen

CD: Balvanera – Delusion/Desire

Minimalistisch, kühl und treibend

BalvaneraDelusion/Desire ist ein schöner Zufallsfund, der mich schon seit vielen Wochen begeistert und ziemlich oft in meinen Ohren klingt. Balvanera, ein noch relativ unbekanntes argentinisches Duo aus Buenos Aires, erschaffen seit knapp drei Jahren wunderbar dunkle elektronische Klangwelten. Das Debüt Balvanera erschien bereits 2016, diesen Sommer veröffentlichten Agustina Vizcarra und Lucas Ledoux ihr aktuelles Album – eine großartige Mischung aus Synth, Dark Wave und EBM. Gleich beim ersten Hören war ich gefesselt und hätte am liebsten das Album durchgetanzt – das passiert mir nicht so oft. Welche Klänge erwarten euch bei Delusion/Desire?  Weiterlesen

News: The Whiskey Foundation – auf Blues and Bliss Tour 2018!

Wenn Whiskey singen könnte …

Mit ihrem aktuellen Album Blues and Bliss begibt sich die Whiskey-Foundation mit ihrer unweigerlich tanzbaren Mischung aus Rock, Blues und psychedelischer Musik auf Tour durch Deutschland und Österreich und bringt Südstaaten-Flair auf die Bühne.

Tourtrailer: https://youtu.be/EUSUi-YvOac

Credits: Rupert Gruber

Credits: Rupert Gruber

Weiterlesen

CD: Henric de la Cour – Gimme daggers

Ein Licht am Ende des Tunnels … und es ist kein Zug

Gimme daggers coverFünf Jahre sind seit dem letzten Album Mandrills vergangen, die sicher für jeden von uns ereignisreich waren, für Henric de la Cour aber ganz besonders. Der seit seiner Kindheit an Mukoviszidose erkrankte Musiker musste sich mit der Entdeckung eines Medikaments, das seine Lungenfunktion dramatisch verbessert, auseinandersetzen (wie er zuerst diese Nachricht aufnimmt, sieht man in dem hervorragenden Dokumentarfilm über ihn), was ihn erst einmal in eine tiefe existenzielle Krise gestürzt hat. Alles ändert sich über Nacht, er muss neue Prioritäten setzen und seinen Platz in diesem neuen Leben finden. Als er sich gerade damit arrangiert hat, ziehen ihn zwei schwere Blutvergiftungen innerhalb von drei Jahren aus dem Verkehr, und der Tod steht plötzlich doch wieder vor der Tür. Dank seiner verbesserten Lungenfunktion übersteht er alles, doch die Rekonvaleszenz kostet viel Kraft. Parallel hat er aber auch eine neue Liebe gefunden und seine Freundin Tess diesen Sommer geheiratet. Fünf äußerst turbulente Jahre also, die er letztendlich nach diversen Schreibblockaden auch textlich und musikalisch zusammen mit seinem Produzenten Rikard Lindh verarbeiten konnte. Das Ergebnis ist Gimme daggers – endlich ist es da! Weiterlesen