Kultur: Weihnachten à la Banksy

  Ho ho ho … O du fröhliche?

banksy2

Kurz vor dem Endspurt vor Weihnachten überrascht wieder einmal der Ausnahmekünstler Banksy (Klick) mit einer Graffiti-Aktion. In Birmingham ist am 9. Dezember ein Christmas-Mural mit Banksys Handschrift aufgetaucht. Es zeigt zwei Rentiere, die in den Himmel hochtraben, auf der rechten Seite einer Parkbank.

Weiterlesen

News: Eisbrecher – Tour zum neuen Album im November 2020

Der November 2020 wird definitiv um einiges kälter werden als der diesjährige: Bereits jetzt geben die Münchner Eisbrecher die Tourtermine zu ihrem neuen, achten Studioalbum bekannt, das sich derzeit in der Entstehungsphase befindet und noch vor Tourstart veröffentlicht wird.

EB_Tour2020_Plakat_München_neu

Weiterlesen

Buch: Julia Engelmann – Keine Ahnung, ob das richtig ist

Poetry Princess

engelmann12013 hat alles angefangen. Julia Engelmann hat bei einem Poetry Slam mit ihrer Version des Songs „One Day“ des Musikers Asaf Avidan so richtig Aufmerksamkeit erregt. Das Video des Auftritts hat danach die sozialen Netzwerke zum Glühen gebracht. Es war aber auch zu schön, dieses „Eines Tages, Baby“, vorgetragen von ihr! Mittlerweile liegt ihr fünftes Büchlein vor, und es ist außerordentlich hübsch aufgemacht und bereitet einem Freude, es in die Hand zu nehmen und darin zu schmökern. Ein liebevoll gestalteter Umschlag mit einer schönen Haptik, dazu niedliche Zeichnungen der Autorin auf jeder Seite laden dazu ein. Die Gedichte selbst befassen sich mit großen und kleinen Momenten, mit Alltagserlebnissen wie mit außergewöhnlichen Situationen. Oft sind es Überlegungen, Beobachtungen, Entscheidungsfindungen. In vielem kann man sich wiederfinden, egal ob man wie die Autorin auch in seinen 20ern ist oder wesentlich älter. Jeder kann sich doch noch daran erinnern, wie es sich anfühlt, wenn man frisch verliebt ist, falsche Entscheidungen getroffen hat, eine Nacht durchgemacht hat, bis die Wolken wieder lila sind, eine Beziehung beendet hat.

Weiterlesen

CD: BABYMETAL – Metal Galaxy

BABYMETAL die dritte

BABYMETAL_Metal_Galaxy_Cover_4000pxNach dem selbstbetitelten Debüt und dem zweiten Album Metal Resistance steht nun mit Metal Galaxy das dritte Album der japanischen Überflieger BABYMETAL in den Startlöchern, die wie kaum eine andere Band die Metal-Gemeinde polarisieren. Lieben oder hassen, viel mehr Optionen scheint es nicht zu geben bei ihrem Kawaii Metal, der alle Genregrenzen sprengt. J-Pop wird mit Elementen aus Black, Death und Industrial Metal sowie Dance kombiniert und mit Gothic-Lolita-Outfits abgerundet.
Die als „Yuimetal“ bekannte Yui Mizuno (Tanz und Backgroundgesang) mußte letztes Jahr die Band aus gesundheitlichen Gründen verlassen, seitdem unterstützen verschiedene Tänzerinnen bei Auftritten Sängerin Suzuka NakamotoSu-Metal“ und die zweite Tänzerin und Backgroundsängerin Moa KikuchiMoametal„. Wie hat sich die Band also entwickelt? Weiterlesen

CD: Grotto – Lantern of Gius

Nächtliche Jams

Grott Lantern of GiusIn der Europäischen Heavy-Rock-Szene wird Belgien gerne mal von seinen größeren Nachbarn überschattet – und dabei völlig zu Unrecht. Denn neben dem Geburtsort des Desertfest Antwerp ist es auch die Heimat der Psychedelic-Instrumental-Rocker von Grotto, die am 18. Oktober Lantern of Gius in guter Stoner-Rock-Manier veröffentlichten. Weiterlesen

Buch: Markus Heitz – Der Tannenbaum des Todes

Advent, Advent – ein Lichtlein brennt …

tannenbaumTannenduft liegt in der Luft, die Plätzchen sind gebacken, man trifft sich gemütlich mit der Familie und/oder Freunden auf dem Weihnachtsmarkt, trinkt Glühwein und lässt sich beim Weihnachtsgeschenke shoppen lauthals von den Songs im Kaufhaus beschallen. Wem das alles zum Hals heraushängt, für den ist vielleicht Markus Heitz Kurzgeschichtensammlung Der Tannenbaum des Todes das Richtige, um sich auf die Adventszeit einzustimmen.

Weiterlesen

,

Musik-Tipp der Woche

Amberian Dawn – „Lay all your love on me“

amberian-dawnDie Finnen von Amberian Dawn verneigen sich wieder einmal vor einem Musikgiganten: ABBA! Bereits auf ihrem 2015er Album Innuendo haben sie sich einen ABBA-Klassiker vorgenommen, dieses Mal ist es „Lay all your love on me“. Tuomas hat die meisten Keyboard-Parts direkt in Benny Anderssons legendärem Studio mit der Originalausrüstung aufgenommen, mit der ABBA ihre weltweiten Hits kreierten. Capri Virkkunen meistert ihren Part als Sängerin wieder ausgezeichnet. Wir sind gespannt auf das neue Album der Symphonic Metal Band, das am 31.01.2020 erscheinen soll. Weiterlesen

News: Infinitas mit neuem Album am Start (Vö. 06.12.19)

Gut <> Böse

Infernum ist der erste Teil der „Memoria“-Trilogie, in der die Geschichte des 2017 veröffentlichten Debütalbums Civitas Interitus weitergeht. Mit „Memoria“ wagt sich die Schweizer Band Infinitas an eine komplexere Geschichte heran. Sie gehen davon aus, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann, ob das Leben gut oder böse ist.
Die Geschichte geht nun in drei parallelen Zeitsträngen weiter. Weiterlesen