Backstage Free and Easy Festival

CD: Sulphur Aeon – The scythe of cosmic chaos

Kosmisches (kontrolliertes) Chaos

Sulphur_Aeon_ScytheEin paar Jahre Zeit haben sich die Deather aus Nordrhein-Westfalen mit dem Nachfolger zu Gateway to the antisphere Zeit gelassen, aber gut Ding will ja oft auch Weile haben. Das Quartett macht sich ja generell ziemlich rar, auch live (für den Herbst ist immerhin eine kleine Tour angekündigt), sodass die lange Wartezeit eigentlich keine Überraschung ist. Der Vorgänger zu The scythe of cosmic chaos hatte mich mit seiner ausgeklügelten und perfekt auf den Punkt gebrachten Brachialität sehr begeistert (Gateway to the antisphere), und ich bin gespannt, was die Chthulu-Verehrer mit diesem Longplayer auf die Gehörgänge loslassen. Weiterlesen

Band der Woche: Marrow Voltage

marrow_voltage4

Das Regensburger Duo Marrow Voltage spielt tanzbare, experimentelle Elektronik, kombiniert Synthesizer mit Cello und erschafft soundgewaltige und emotionale Klanglandschaften, die lange im Ohr bleiben! Gerade tüfteln Jos Svyati und Dr. Wonka an ihrem Debütalbum für das Label Young & Cold-Records. Am 13. September spielen Marrow Voltage beim Young & Cold Festival in Augsburg. Hier habt ihr schon jetzt die Gelegenheit, mehr über das kreative Duo zu erfahren.

Weiterlesen

Film: Ein Becken voller Männer

Loser schwimmen sich frei

Ein Becken voller Männer

Diese Männer hier sind im besten Alter, Bertrand, Marcus, Simon, Laurent, Thierry, John, Basile und Avanish, sie sind alle zwischen Mitte 30 und Mitte 50. Aber sie sind weder die Schönsten noch die Klügsten. Sie haben alle mit ihrem Leben zu kämpfen. Der gescheiterte Rockmusiker lebt im Wohnwagen und verdingt sich als Küchenkraft, ein anderer ist zwar Firmenchef, fährt aber jede von ihm geführte Firma an die Wand, dem anderen läuft die Frau davon, und Bertrand: Der liegt seit zwei Jahren depressiv und arbeitslos auf der Couch, während seine Frau ihr gemeinsames Leben wuppt. Bis er im Schwimmbad auf eine skurrile Truppe trifft:

Weiterlesen

News: Samavayo veröffentlichen „Dakota“ als Re-Release

Wer das letztjährige Album Vatan von Samavayo rauf und runter gehört hat, darf sich freuen: Mit dem Re-Release des 2016er Dakota, ist das restlos ausverkaufte Album nun endlich wieder erhältlich: Im Noiso-Shop und natürlich auf Tour und im Handel. Die passende Gelegenheit, um in die Anfänge des staubigen Stonersounds einzutauchen, der schließlich auf Vatan kulminieren sollte.

Dakota war das erste Samavayo-Album in Trio-Formation, und man hörte erstmals vermehrt die orientalischen Einflüsse, die auf Vatan ihren bisherigen Höhepunkt finden. Außerdem entstand die Platte erstmals per Live-Recording in analoger Aufnahmetechnik. Auf Dakota treffen progressive Instrumentalparts auf harte Moshparts, die den Rocksound der 70er und 90er mit ungewöhnlichen Rhythmen und einem orientalischen Touch abrunden. Weiterlesen

CD: Versengold – Nordlicht

Willkommen im Norden

Sie sind wieder da! Gemeint sind die sechs Folkrocker von Versengold. Vor zwei Jahren gelang ihnen mit ihrem Album Funkenflug der große Durchbruch. In den Startlöchern steht nun passend zum beginnenden Festivalsommer der Nachfolger Nordlicht. Wir haben mal reingehört, um zu sehen, ob die Band an ihre Erfolgsbilanz anknüpfen kann.

Weiterlesen

Vinyl Single: Kill Shelter – In decay / Bodies

Double A-Side Single

Kill-Shelter-7-cover-art-3000-BWR_copy_1024x1024@2xPete Burns ist ein Multiinstrumentalist, Remixer und Produzent aus Edinburgh, der mit seinem Projekt Kill Shelter vielversprechende jüngere Underground-Acts auf dem Album Damage vereint hat. Nicht verwechseln sollte man ihn mit dem bereits leider verstorbenen gleichnamigen Pete Burns, der vor allem als Sänger der New Wave Band Dead Or Alive bekannt geworden ist. Jurgen von de Brand war von Kill Shelter direkt so begeistert, dass er unbedingt eine Single auf seinem Label Burning World Records herausbringen wollte. Weiterlesen

News: Dead Kittens – neues Video, neues Album – am 21.07. auf dem Free&Easy in München

Das neue Dead Kittens-Album ist draußen: I am not a ghost ist seit 24.05. überall erhältlich! Digital und auf euren favorisierten Streaming-Plattformen in reduzierter 7-Track-Form, physisch in voller Länge mit allen 15 Tracks.
Und was für eine Schönheit es geworden ist: Die LP kommt im bedruckten Inlet, inklusive Downloadcard und 12-seitigem-LP Booklet! Darin finden sich grandiose Collagen von Niels Kalk und sämtliche Liedtexte – und die haben es in sich! Clever intelligente Lyrics, tiefgehend, anklagend, auf die Knochen ehrlich, zynisch, nachdenklich. Hier entlang zum Noiso-Shop.

Und die Musik? Weiterlesen

,

Musik-Tipp der Woche

Riga – „Echoes“

riga

Riga – das ist nicht nur die wunderschöne lettische Hauptstadt, sondern auch ein recht neues Leipziger Duo, das aus Framheim hervorgegangen ist. Leo und Dorain erschaffen düstere, mächtige Klangwelten, die von Dorains Gänsehautstimme getragen werden. „Echoes“ ist der düstergewaltige Vorbote von hoffentlich noch vielen solcher Tracks.

Weiterlesen