10BMBUDOKAN-H1_FIXAm 10. Oktober 2020 starteten BABYMETAL in ihr 10-jähriges Jubiläumsjahr. Als Abschluss dieses ganz besonderen Jahres veröffentlichen BABYMETAL ein Live-Album: 10 BABYMETAL Budokan.
Die Band veranstaltete zehn besondere Live-Auftritte Anfang des Jahres in der weltberühmten Budokan-Arena in Tokio und haben ihre dreizehn Favoriten für diese Veröffentlichung ausgewählt! Dies kommt kurz nachdem die Band kryptisch angekündigt hat, dass sie später in diesem Jahr „aus unserem Blickfeld verschwinden“ werden. Weiterlesen

Meipr – „Rekuperita“

Meipr – das sind Cellist Henrik Meierkord und Elektro-Künstler Peter Josefsson. Das schwedische Duo vereint seine unterschiedlichen musikalischen Hintergründe aus Dark Ambient und Neoklassik zu intensiven Klängen und Texturen aus subtiler Düsternis – filmisch, dunkel und kantig. Mit ihrer Musik erzeugen Meipr monochrome Bilder, die nicht selten Trostlosigkeit, Angst und Zerstörung einfangen.

Weiterlesen

Emigrate – „Freeze my mind“

Emigrate – aus dem einmaligen Projekt ist mehr als das geworden. Viel mehr. Drei Alben beweisen, dass hinter Emigrate mit Richard Zven Kruspe ein überaus kreativer Kopf steht, der neben Rammstein die Freiheit braucht, sich musikalisch anderweitig verwirklichen zu können. „Freeze my mind“ ist das erste Lebenszeichen von Emigrate seit drei Jahren und etwas ganz Besonderes. Es ist einer der ersten Emigrate-Songs überhaupt, geschrieben im Jahr 2001.

Weiterlesen


Earth and Sky Productions ist stolz, die Veröffentlichung von Maresalmer fra Helvete von Svartalv bekannt zu geben! Dieses Album repräsentiert frühe Ambient, Atmospheric Noise, Dungeon Synth und Experimental Kompositionen von Svartalv, die in den 90er Jahren entstanden und bis jetzt unveröffentlicht geblieben sind.
Das Album ist auf Bandcamp und Discogs erhältlich. Weiterlesen

Amazing Grave²

Das Duo Amazing Grave ist in Los Angeles und Vancouver beheimatet und besteht aus Kevvy Maher, auch Sänger bei Fake Shark, und Eric Breitenbach, der auch noch Drums bei Limblifter spielt. „Dog chained to dog” ist ihre erste Single, die nun bei Eric’s Cool Records erschienen ist. Zitat aus dem Pressetext: „The two-piece describe themselves as heavy metal with the goal of not being heavy in the traditional metal sense. The duo says they would rather be “heavy in groove, beats, screams and sarcasm.“
Das hat mich neugierig gemacht, und das Resultat ist eine schräge und experimentelle Mischung aus Noise, Trance und Metal. Bei mir weckt es auch ein wenig Erinnerungen an Nine Inch Nails, also einfach mal reinhören.

https://www.facebook.com/amazegrave/
https://www.instagram.com/_amazing_grave_/

Weiterlesen

Mit ihrem Projekt Sierra hat die in Paris lebende Elektro-Künstlerin Annelise Morel bisher drei EPs veröffentlicht, zuletzt die pulsierenden Tracks „All about love“ und „Unpredictable“ – vielschichtige, tanzbare Klänge, die in dunkle, graue, elektronische Welten entführen. Ihre neueste Single „Trapped“ erscheint am 3. September beim französischen Label Slab Note, und wir haben schon mal reingehört.

Weiterlesen


DVEN_000_album_coverDie norwegische Black-Metal-Band Dold Vorde Ens Navn veröffentlicht mit dem Lyric-Video zu „Løgnenes abstinenser“ ihre erste Single aus dem Debütalbum Mørkere, das am 12. November bei Lupus Lounge erscheinen wird. Dold Vorde Ens Navn sind tief im klassischen norwegischen Black Metal verwurzelt und nehmen sich gleichzeitig die Freiheit, die Genregrenzen zu durchbrechen. Weiterlesen


Epic erscheint am 29.10.2021 bei Sony Masterworks und ist das erste Schiller-Studioalbum seit 2019 und das erste Schiller-Album mit einem großen sinfonischen Orchester.
Die Single und das Musikvideo „Free the dragon“ sind bereits jetzt verfügbar:

Weiterlesen


Im Februar veröffentlichten conzoom Records die 18. Ausgabe von electropop. Endlich war wieder die Zeit sich weiter mit der Compilation auseinanderzusetzen und weitere musikalische Perlen von CD 2 herauszupicken:

Darwin McD ft. Eric C. Powell – „Click“ (Nature of Wires Remix)
Laut YouTube wurde dieser Songs remixed, arrangiert und produziert von Nature of Wires, es ist ein Retro-inspirierter Remix mit satten Synthies und stimmungsvollen Streichern.
Die ursprüngliche „Click“-Single war der Höhepunkt von Darwin McDs perfekt eingefangenem Synthpop-Feeling, gemischt mit Erics eingängigem Text und seiner Gesangsmelodie, die in Großbritannien und Europa sofort für Furore in den Synthie-Radios sorgte.
Sehr gute Voraussetzungen um ein einmal ein Ohr zu riskieren und mitzutanzen!

Weiterlesen

Iconic Reissue zum 1. Oktober
(Update: verschoben auf 5. November)


Garbage haben Details zu ihrer kommenden Neuauflage des dritten Studioalbums beautifulgarbage anlässlich des 20-jährigen Jubiläums bekannt gegeben. Die Neuauflage wird am 1. Oktober (Update 16.09.21: 05.11.) erscheinen, genau zwanzig Jahre nachdem das Album erstmals erhältlich war. Die Band hat auch eine bisher ungehörte Version von „Androgyny“, der Lead-Single des Albums, enthüllt. Der Track bietet lyrische Inhalte und eine Botschaft, die bei der ersten Veröffentlichung im Jahr 2001 seiner Zeit voraus war und den neuen, poppigen Sound von Garbage wiederspiegelte.
Weiterlesen