Karl-Bartos-CaligariRobert Wienes Stummfilmklassiker von 1920 aus dem Filmbestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in neuem Klanggewand, komponiert von ex-Kraftwerk-Musiker Karl Bartos
Uraufführung am 17. 02.2024 in Frankfurt – parallele Veröffentlichung auf CD, Vinyl und digital über das Label Bureau B

Die Filmzeitschrift Licht-Bild-Bühne hatte damals nicht mit Superlativen gegeizt: „Das Cabinet des Dr. Caligari“ sei nichts Geringeres als „der modernste, aktuellste, gewagteste Film, den die Welt je gesehen hat“, schrieb das Magazin 1920 und damit kurz nach der Premiere über den ersten Psychothriller der Filmgeschichte.

Einer, der sich besonders intensiv mit diesem Meilenstein der Geschichte des expressionistischen Films auseinandersetzte, ist der Komponist und Musiker Karl Bartos – vielen gut bekannt als langjähriges Bandmitglied und Co-Komponist von Kraftwerk, jenen Pionieren der Elektronischen Musik, die in ihrem Bereich mindestens ebenso „modern, aktuell, gewagt“ waren. Seit fast 20 Jahren hegt der ursprünglich klassisch ausgebildete Musiker eine Leidenschaft für diesen wohl einflussreichsten deutschen Stummfilm aller Zeiten und arbeitet daran, dem experimentellen Film ein ebenso experimentelles Klanggewand zu schneidern. Weiterlesen

Unsere neue Playlist #1/2024 für euch  –  viel Spaß beim Reinhören!

1_playlist_01_24

Weiterlesen

Ein viel zu kurzes Schau-Spiel

©Tingel Tangel Berlin

Im Rahmen der „TingelTangel“-Konzertreihe entführte das renommierte Theater des Westens am 11., 12. und 13. September sein Publikum in die atmosphärische Welt der 1920er- und frühen 1930er-Jahre. Erstmals wurde der unverwechselbare Soundtrack von Babylon Berlin live inszeniert und interpretiert mit dem Baltic Sea Philharmonic unter der musikalischen Leitung von Johnny Klimek und Kristjan Järvi und mit besonderen Gastauftritten. Dabei werden auch zum ersten Mal Bilder der Serie in einem neuen Kontext mit einer rauschhaften Bühnenshow gezeigt. Dieses außergewöhnliche Event entstand als Zusammenarbeit zwischen TingelTangel, Sunbeam Productions und mit Unterstützung von X Filme Creative Pool, der Produktionsfirma hinter Babylon Berlin sowie der ARD Degeto. Zu sehen gibt es Ausschnitte aus den drei Shows und Interviews mit Serien-Protagonisten seit Oktober 2023 für ca. ein Jahr in der ARD-Mediathek. Weiterlesen

Mit Gravitas präsentierten Absurd Minds im November 2023 ihr achtes Studioalbum. Die elf Songs spiegeln die Versatilität beim Songwriting. Neben kraftvollen, schnellen, dynamischen Tracks sind es auch die langsameren, balladesken Töne, in denen die Band seit Jahren ihre Stärken zeigt. Weiterlesen

Unsere neue Playlist#16 mit unseren Highlights 2023 – viel Spaß beim Reinhören!

1_playlist23

Weiterlesen


Gibt es etwas, was Iren und Franken gemeinsam haben? Eine ganze Menge! Da wäre wohl zu allererst eine ganz besondere Heimatverbundenheit und die Liebe zu seit vielen Generationen überlieferten Traditionen, mit der man sich sowohl auf der Grünen Insel, als auch im rot-weißen Frankenland seinem Brauchtum widmet. Hinzu kommt eine gewisse sympathische Eigenwilligkeit, die Dinge auf seine Weise in die Hand zu nehmen. Und nicht zuletzt eine fast todesverachtende Geselligkeit, mit der Iren und Franken gleichermaßen unerschütterlich das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen feiern. Eigenschaften, die Fiddler’s Green seit mehr als drei Dekaden in ihrem mitreißenden High Power-Sound vereinen. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 hat sich das Erlanger Sextett den Status als eine der beliebtesten, erfolgreichsten und beständigsten Formationen innerhalb der europäischen Folk Rock-Community erarbeitet. Eine bestens geölte Irish Speedfolk-Maschine, die sich nun mit ihrem neuen Studioalbum The Green Machine auf dem Zenit ihres Schaffens zeigt! Weiterlesen

The Sonic Brewery – „Can’t kill Rock’n’Roll“

Auf „Can’t kill Rock’n’Roll“ wandeln The Sonic Brewery erneut auf ihrem liebgewonnenen Trademark-Grat zwischen groovig-tighten Riffs und psychedelischen Passagen bis hin zu brachialen Sounderuptionen, die durch die markanten Vocals von Frontmann Benno vervollständigt werden.

Weiterlesen


Seit 25 Jahren machen ASP ihr Ding – authentisch und stets sich selbst und ihren Fans treu –, und dies gilt es im Jahre 2024 im Rahmen einer besonderen Jubiläumstour zu feiern. Natürlich nicht ohne exquisite Begleitung: Samsas Traum und Two Minds Collide sind nicht nur Special Guests, sondern zudem Teil gemeinsamer Auftritte im Rahmen des Mini-Festival-Konzeptes. Außerdem wurde Nic Frost (Ex-Spielbann) als Duett-Partnerin im ASP-Set angekündigt. Weiterlesen


DEMM-2024Das Dark Easter Metal Meeting ist seit zehn Jahren DER feste Jahrestermin an Ostern für Fans von liebevoll ausgesuchten Black, Death, Doom und sonstigen Extrem-Metal-Bands. Seit einigen Jahren wartet das von MRW Concerts im Backstage München veranstaltete Festival mit einem Zwei-Tages-Programm auf, das sich jedes Jahr gewaschen hat.

Nach den fantastischen Bandankündigungen der letzten Tage sieht das Line-up derzeit folgendermaßen aus, acht Bands werden zu einem späteren Zeitpunkt noch bekanntgegeben: Weiterlesen


Der österreichische Musiker und Schriftsteller Markus Keimel hat kürzlich seinen neuen Roman Das bewegte Leben des Pierre Trandel veröffentlicht. „Ein philosophisches Buch über das Leben, den Tod und die süßbitteren Tage dazwischen“, sagt der Autor selbst. Weiterlesen