Film: Sauerkrautkoma

Ein unfreiwilliger Ausflug in die große Stadt

Sauerkrautkoma

Normalerweise geht es in Niederkaltenkirchen ja recht ruhig zu, aber im Moment kommt der Eberhofer Franz (Sebastian Bezzel) ganz schön in Stress. Alle wollen’s was von dem Dorfpolizisten. Da langt es nicht, dass der Papa (Eisi Gulp), die Oma (Enzi Fuchs) und sämtliche Freunde vom Franz allmählich finden, dass es langsam mal an der Zeit wäre, dass er seine langjährige Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) heiratet, nein, man hat ihn auch noch nach München zwangsbefördert. Schweren Herzens zieht er erstmal zu seinem Spezl Rudi (Simon Schwarz) in die Wohnung. Das ganze München-Unterfangen geht schon gut los: Sein Zimmer ist ein ehemaliger Selbstmord-Tatort, der Wagen seines Vaters wird gleich am Einzugstag geklaut, und als man ihn wiederfindet, liegt eine weibliche Leiche im Kofferraum.

Weiterlesen

Buch: Jens Schäfer – Wer sich in die Provinz begibt, kommt darin um

Do hamman scho, an Mörder!

9783548290430_coverLeo Donat hat schon die verschiedensten Dinge in seinem Leben ausprobiert. Seit Neustem versucht er sich als Detektiv, um der Arbeitslosigkeit zu entfliehen und sich seinen nächsten Joint zu finanzieren. Er kann sich freuen, es winkt ein größerer Auftrag: Der Chef des Phönix-Verlags bittet ihn, einen seiner Autoren zu finden, der mit seinem aktuellen Manuskript spurlos verschwunden ist. Donat macht sich auf die Suche, findet den Autor jedoch tot auf – vom Manuskript keine Spur. Es beginnt eine Schnitzeljagd durch ganz Deutschland, und es bleibt nicht bei dieser einen Leiche.

Weiterlesen

Konzert: 27.08.2018 – Nervosa + Alien Weaponry + Asylum – Backstage Club, München

Māori Metal!

Ganz kurzentschlossen bin ich zu diesem Konzertabend gegangen, denn Alien Weaponry entdeckte ich erst kurz vor meinem Urlaub. Gerade erst wieder zuhause habe ich zufällig am Konzerttag die nächsten Termine im Backstage ausgecheckt. Insofern habe ich auch keine Aufzeichnungen, auf die ich zurückgreifen könnte, weil ich nicht darauf vorbereitet war, einen Bericht zu schreiben. Noch dazu betreibt unsere Fotografin torshammare gerade Grundlagenforschung in Sachen Schwedenstahl und Zimtschnecken und ist nicht verfügbar… So I’m sorry, no pics, no playlists – und alles nur aus dem Kopf, der nun ein leichtes Schleudertrauma hat.
Die anderen beiden Bands sind mir unbekannt, also einfach mal überraschen lassen. Kurz vor acht ist gewaltig was los für einen Montagabend, zum Glück für mich ist es aber nicht ganz ausverkauft. Die Lokalmatadoren Asylum aus München haben das Pech, dieses exklusive Metal-Exotik-Package eröffnen zu müssen, denn mit Nervosa sind drei Brasilianerinnen am Start, Alien Weaponry stammen aus Neuseeland. Den T-Shirts nach zu urteilen sind gefühlte 80 % der Besucher wegen ihnen da, die Kiwis sind heute also der heimliche Hauptact. Weiterlesen

CD: Nytt Land – Oðal

Altnordisches Erbe

cover_1520863679190611Wann immer die Promoter etwas schicken, dass slawischen Ursprungs ist, landet es unweigerlich auf dem Schreibtisch der Slawistin im SB-Team: dem meinen. So fand auch die jüngste Veröffentlichung von Nytt Land ihren Weg über den Tisch in den CD-Player: Oðal, Erbe, heißt das gute Stück, das bereits Ende März via Cold Spring veröffentlicht wurde. Die Band wurde 2013 vom Ehepaar Anatoly und Natalia Pakhalenko im westsibirischen Kalatschinsk (Oblast Omsk) gegründet und hat sich traditioneller sibirischer und altnordischer Musik verschrieben, die sie auf inzwischen vier Alben unters Volk gebracht haben. Unterstützt werden die beiden von Drummer Sergey Silitcky und Percussionist Vladimir Titkov, die beide auch ihren Teil zum Gesang beisteuern und diverse andere Instrumente spielen. Und weil es in der Promo-Mail hieß, dass Oðal von „the atmosphere of classic Norwegian Black Metal” inspiriert wurde, schien dieser Titel bei mir gerade richtig. Weiterlesen

News: Neues Album und Video von Irdorath

Irdorath

Irdorath erschaffen mit Varazheya pagane Mythen neu und geben der kraftvollen Sagenwelt ihrer Heimat ein modernes Gesicht, zeigen der Welt ein ganz anderes Weißrussland: Das Album erzählt die Geschichte einer Hexe und Heilerin auf der Suche nach ihrer Bestimmung. Zwischen Leben und Tod, Heilkraft und Zerstörung findet sie zur Weisheit des mächtigen Raben und ihrem Totem, nachdem sie sich die Unterstützung der „Gagyls“, mystischer Walddämonen, sichern kann. Weiterlesen

CD: AnnA Lux – Wunderland

Applaus für das Debütalbum?

AnnA Lux veröffentlichten am Freitag ihr Debütalbum. Nachdem ich die Band bereits im April als Support von Megaherz live erleben durfte, war ich gespannt, was man von Anna (Gesang, Gitarre), Rico H (Schlagzeug) und Lara Lumière (Gitarre) und mit ihrem Wunderland zu hören bekommen würde. Weiterlesen

CD: King Dude – Music to make war to

Spiegelbild einer dunklen Seele

King_Dude_CoverMusic to make war to steht auf dem Cover des neuen Albums von T.J. Cowgill alias King Dude, und das in einem Schriftzug, der an alte Freak-Show-Plakate erinnert. Doch statt fröhlich bunt ist hier alles tiefgründig schwarz. Es ist nur der Kopf von King Dude zu sehen, mit einem riesigen Loch im Gesicht, als wurde ihm das Gesicht von einer Granate weggerissen. Das lässt einen nun in den Abgrund seiner Seele blicken. Insgesamt ein schlichtes, aber auch beunruhigendes und verstörendes Bild. Spiegelt das damit auch den Inhalt von Music to make war to wider? Weiterlesen

News: Solitary Experiments – Crash&burn

Eine Band holt zum nächsten Schlag aus – und der Schlag sitzt perfekt! Solitary Experiments verbinden ein weiteres Mal heavy Beats mit packenden Melodien und geben damit ein Versprechen ab.

solitary experiments-2

Weiterlesen