Beiträge

Serie: The Walking Dead, Staffel 5 – Teil 1 (AMC, 2014)

No Sanctuary

Nachdem Staffel 4 der bekannten Serie mit einem Cliffhanger endete, beginnt die fünfte Staffel nicht minder spannend. Die Gruppe um Rick Grimes ist in Terminus, einer ehemaligen Bahnhofsanlage, angekommen und stellt nach und nach fest, dass der Schein trügt und die Einwohner ein blutiges Geheimnis haben. Am Ende landen sie in einem Container-Gefängnis, und man fragt sich, ob die Vermutung, die man zum Finale der vierten Staffel anstellen kann, wirklich zutrifft. Ja, sie trifft zu! Die Abgründe menschlichen Handelns während der Zombie-Apokalypse treten erneut auf brutale Art und Weise ans Licht. Doch ist einem eigentlich von Beginn an klar, dass die Helden der Serie, insbesondere Leitperson Rick Grimes, wohl kaum in der ersten Folge sterben werden. So ist es nicht verwunderlich, dass die Gruppe ihrem Todesurteil entkommt (wie, möchte ich hier nicht vorwegnehmen) und Terminus wieder sehr schnell verlassen kann. Nachdem so lange auf das Erreichen von Terminus hingearbeitet wurde, hätte hier meiner Meinung nach noch mehr Geschichte verpackt werden können. Lediglich zwei Folgen (eine davon noch in Staffel 4) beschäftigen sich mit dem Bahnhof direkt. Später tauchen noch einige Bewohner von Terminus in der Storyline auf, aber ich denke der Bahnhof selbst hätte noch mehr Raum für Handlung geboten. Weiterlesen