Band der Woche: STONEMAN

view.php

Die Schweizer STONEMAN sind bereits seit zehn Jahren im Geschäft und waren mit Tanzwut auf großer Europatour. Musikalisch bewegen sie zwischen Düsterpop und Gothic, gepaart mit harten Gitarrenriffs. Mikki Chixx hat sich Zeit genommen und unsere Fragen beantwortet. Sie sind unsere Band der Woche!

Wer verbirgt sich hinter STONEMAN?
STONEMAN sind der Drummer Rico H und Mikki Chixx, Rico und ich haben diese Band vor Jahren gegründet ustoneman_nologo_LowResnd sind bei den Liveshows mit unseren Musikern Dee, Ypsilon und Z am Start.

Beschreibt euren Sound mal außerhalb aller Genre-Schubladen: Die Musik von STONEMAN klingt wie …?
Britney Spears trifft Rammstein … obwohl selbst dieser Vergleich zu einfach wäre. STONEMAN sind bittersüße Melodien, gepaart mit knallharten Gitarren und tiefen Vocals, die sich in so manchem Refrain zu glasklarem Destillat verwandeln und zur Traumfabrik werden.

Aus welcher Stimmung heraus ergeben sich die besten Lieder?
Aus all den Hochs und Tiefs des Lebens, aus Liebe und Hass. Das Schöne am Künstlerleben ist, dass man täglich Achterbahn fährt. Man ist mehrmals ganz unten und dann wieder ganz oben, und das alles auch gerne mal innerhalb von 24 Stunden. Das ist das Benzin, das uns antreibt.

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem STONEMAN-Album zu hören sein?
Es wäre schlichtweg dumm sich irgendwo einzuschränken, jedes Instrument hat seinen Reiz und kann, wenn man es richtig einsetzt und entsprechend produziert, seine Berechtigung haben.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
Den Song, „Verpiss Dich“ von Tic Tac Toe (lacht).

Die gute Fee steht plötzlich vor euch und sagt, ihr hättet einen Wunsch frei. Was wünscht ihr euch?
Schlaf!

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Es ist und war nie die Kombination, sondern schlicht und ergreifend die Masse!

Woran erkennt man einen Freund?
An den Jahren, in denen man sich gegenseitig aushält.

Wer war der Held eurer Kindheit?SM_Goldmarie
Rocky Balboa: einfach ein wunderschöner Liebesfilm und viel cooler als Batman, Superman und dieser langweilige Hulk.

Was ist die peinlichste/überraschendste CD in eurem Regal?
Mir ist nichts peinlich.

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Wir waren auf Tour (mit Tanzwut), spielen gleichzeitig das neue Album ein und freuen uns auf die Sommerfestivals.


Homepage

Facebook

(365)