News: 50 Jahre Woodstock – Fotoausstellung in Nürnberg, Karlsruhe, Papenburg und Emmen (NL) – Sommer/Herbst 2019

WoodstockElliott Landy’s Woodstock Vision – The Spirit of a Generation – 50th Anniversary of the Woodstock Festival

Ausstellungen Sommer/Herbst 2019
Papenburg/ Hauptkanal vom 29.06.- 02.09.2019
NL- Emmen/ Rensenpark vom 29.06.- 02.09.2019
Karlsruhe/ Schlosslichtspiele 08.08.- 15.09.19
Nürnberg/ Egidienkirche 16.08.- 30.09.19

For a few magical days in 1969, a New York dairy farm became the center of the cultural universe. People came from all over the world to celebrate Three Days of Peace and Music at a time when peace was hard to come by. What they found was much more.
By the end of the weekend, a community had formed – one that defined a generation and changed the world. The audience of more than 500.000 that came together created a phenomenon that continues to resonate today. It was about music, yes, and social consciences, and art, and youth. But ultimately, Woodstock was about freedom: the freedom to be yourself in a place of creativity and tolerance. Celebrate that freedom every day. (Michael Lang)

Die Ausstellung ist in vier Bereiche unterteilt:

a) Vision of Generation
In den sechziger Jahren bestürzte der Vietnamkrieg die gesamte Welt. Insbesondere die Woodstock Generation wusste, dass es nur falsch war den Krieg zu führen. Sie kämpften dagegen, die Konsequenzen waren egal.
Kulturelle Schranken der Vergangenheit wurden durchbrochen, sexuelle Verklemmtheit war verpönt, Drogen und freie Liebe wurden proklamiert. Auch die Musik veränderte sich mit dem freigeistigen und radikalen neuen Lebensgefühl.

b) Stars & Stones
1967 war ein Amerika der Rassenunruhen, politischen Morde, des Chauvinismus und der Macht des Geldes. Friedensdemos wurden mit Polizeibrutalität niedergeknüppelt. Die etablierten Medien widmeten sich Filmstars und den Wirtschaftsmeldungen. Einzelne Gewaltverbrechen nahmen mehr Raum ein als die sozialen Bestrebungen von hunderttausenden von Menschen.

c) High on Music
Die Faszination der Musiker der sechziger Jahre bestand darin, dass sie Standpunkte vertraten. Ihre Überzeugungen demonstrierten sie ekstatisch und mit extrovertierter Power. Bob Dylan, Jimi Hendrix, Janis Joplin – die Woodstock Generation hatte ihre musikalischen Heroes.

d) Woodstock
Drei Tage lang „Peace & Music“ – das musikalische und gesellschaftliche weltweite Highlight im August 1969.
Niemals zuvor wurde so emotional der Bruch mit den alten Konventionen, die Ablehnung der herkömmlichen Gesellschaft, der Protest gegen die Politik der USA und ihrer Protagonisten, von rund 800.000 Menschen demonstriert und gefeiert. „…durch Musik können wir Wunder bewirken. Musik ist ein himmlischer Klang, der Klang, der das ganze Universum steuert, nicht die atomaren Schwingungen.“ Sri Swami Satchidananda

www.woodstock-exhibition.com

Credits: Elliott Landy

Credits: Elliott Landy

(Quelle: Another Dimension)

(144)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.