Buch: Kathrin Weßling- Super, und dir?

Perfektion bis zum großen Knall

9783961010103_coverMarlene Beckmann ist 31, mit dem Studium fertig und tritt ihre erste Arbeitsstelle in der Firma an, bei der sie immer arbeiten wollte. Sie wird von ihrem Freund Jakob unterstützt und hat über 500 Freunde bei Facebook. Alles toll soweit, oder? Doch aufgrund von Stress, horrenden Überstunden und wegen ihres Willens, es immer allen recht zu machen, nimmt sie immer öfter die Dienste ihres Dealers in Anspruch, der sie regelmäßig mit Speed, Koks, Ritalin und weiteren Aufputschmitteln versorgt – bis es zum großen Absturz kommt.

Kathrin Weßling zeichnet in ihrem neuen Roman Super, und dir? eine unsichere Protagonistin, die nicht fähig ist, ihrem engsten Freundeskreis oder ihrer Familie zu sagen, dass es ihr nicht immer super geht. Sie hat sich immer im Griff und will über alles die Kontrolle behalten, egal ob im Job oder privat. Noch dazu kommt der wahnsinnige Stress in der Arbeit, wo den Mitarbeitern alles abverlangt wird. Wer nicht spurt, wird einfach ausgetauscht. Dass Menschen an diesen Größenidealen auch zerbrechen können, wird hier beängstigend authentisch beschrieben. Man kann das Buch sehr schwer aus der Hand legen, weil man bei jedem Kapitel hofft, das Marlene endlich die Kurve hinbekommt.

Super, und dir? ist trotz der vielen Social Media – Anspielungen nicht nur ein Roman, der für Leser unter 30 Jahren taugt, sondern für alle, die sich für dieses erst zu nehmende Thema interessieren. Das Buch ist sehr emotional. Achtung, es könnte Suchtpotential bestehen!

:buch: :buch: :buch: :buch::buch:

Kathrin Weßling: Super, und dir?
Ullstein-Verlag, 06.04.2018
256 Seiten
16 EUR

(236)