Beiträge

Ein kleines bisschen Horrorshow

Nein, hier kommt nicht Alex, wenn der Vorhang aufgeht, sondern die Bloodsucking Zombies From Outer Space aus dem extraterrestrischen Wien. Seit 2002 sind die Horrorfreaks bereits aktiv und haben neben diversen EPs acht Studioalben veröffentlicht, von denen das letzte All these fiendish things letzte Jahr erschienen ist. Waren die Anfänge noch recht Psychobilly-lastig, haben BZFOS das enge Genre-Korsett schnell gesprengt und mit erweiterten Horrorpunk-Einflüssen ihr ganz eigenes Genre Horrorbilly geschaffen. Heute Abend treten sie ohne Vorband auf, aber einen Anheizer haben sie ohnehin nicht nötig. Weiterlesen

Wir brauchen einen Arzt!

Nachdem ich bei Demented Are Go leider verhindert war, eröffnen dafür The Brains aus dem kanadischen Montreal den sonst mittlerweile schon traditionellen Psychobilly-Start ins neue Jahr und beweisen, dass man auch ohne neues Album einfach mal auf Tour gehen kann. Bislang sieben Alben und eine EP in der Diskographie der seit 2002 aktiven Band liefern ohnehin genügend Material für eine gute Show. Das Vorprogramm bestreiten Troublemaker’s Riot, die mir bislang noch nicht vor die Bühne gelaufen sind, obwohl sie aus München stammen und bislang drei EPs rausgebracht haben. Lassen wir uns also überraschen, was der Abend so bringt.

Weiterlesen

„Oooh oh oh oh oh oooh oh!“

P1200982Die Kanadier The Creepshow aus Montreal sind immer wieder gern gesehene Gäste in München und mit ihrer explosiven Mischung aus Psychobilly und Punkrock ein fester Garant für feine, energiegeladene und schweißtreibende Clubshows. Ihr letztjähriger Auftritt war grandios und ist noch immer in bester Erinnerung (Link zum Bericht), also auf ein Neues. Das Vorprogramm bestreiten die Österreicher Psycho Village, die schon 2017 auf der Tour mit dabei waren, wo ich allerdings leider verhindert war. Außerdem haben The Creepshow die befreundete Band The Anti-Queens aus Toronto als Support dabei, wobei Support hier doppelt zu verstehen ist. Zum einen als Support-Act, zum anderen als Unterstützung durch die Hauptband, um den Newcomern eine Bühne zu bieten und sie in Europa bekannter zu machen. Weiterlesen

Welcome to the Psycho Hotel California

P1140915Die ursprünglich aus Kopenhagen stammende Psychobilly-Band Nekromantix um Mastermind Kim Nekroman muss man wohl niemandem groß vorstellen, haben sie sich doch nach Bandgründung 1989 im Laufe der Zeit eine beachtliche Fangemeinde auch außerhalb der klassischen Psychobilly-Szene erspielt. Nach einigen dem Umzug nach Kalifornien bedingten Line-Up-Wechseln ist die Band mit Gitarrist Francisco Mesa (seit 2008) und Neuling Rene „Delamuerte“ Garcia (seit 2018) an den Drums von den Genre-Kollegen The Brains hoffentlich wieder stabil.
Auch bei der ebenfalls kalifornischen Vorband Rezurex sind Posten neu besetzt worden. Die Mitstreiter von Sänger und Gitarrist Daniel DeLeon sind (laut Facebook) Gitarrist Matti Jade, Drummer Ben 9000 und Bassist Michael Maniacal. Auf der Europa-Tour jedoch sitzt Bret Ryan am Schlagzeug und Dusty Grave von Stellar Corpses übernimmt die zweite Gitarre. Weiterlesen

Tanz Hexe Tod

VR12109Der Schweizer Musiker Beat Zeller hat bereits 1986 die Psychobilly-Garage-Blues-Trash-Punk-Band The Monsters gegründet und ist darüber hinaus sowohl als Wrestler als auch als Prediger durch die Welt gezogen. In seinen One-Man-Shows spielt er Primitive Rock ’n‘ Roll oder Blues Trash. Außerdem ist er der Kopf hinter dem Indie-Label Voodoo Rhythm Records, das für seine hochwertigen Veröffentlichungen im weiten Feld des Bereichs Rock ’n‘ Roll und Artverwandtem weltweit geschätzt wird.
Die Mexikanerin Izobel Garcia hat in zahllosen kurzlebigen Garage-Punk-Bands in Los Angeles gespielt, seit sie sechzehn ist. Ihre musikalischen Wurzeln liegen im Punk, im Blues, und der mexikanischen Ranchera Music, mit der Band Manos del Chango hat sie einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht.
Kennengelernt haben die beiden sich bei einer Garage Punk Show in Los Angeles und vom Fleck weg ihr gemeinsames Projekt gestartet. Am Schlagzeug sitzen beide, während der Reverend zusätzlich noch Gitarre spielt, bedient Garcia Orgel oder Synthesizer. Eingespielt wurde das Album baile bruja muerto abwechselnd in Italien, der Schweiz und L.A. Weiterlesen

Hellbilly storm

P1130292_SW„Alle Jahre wieder“ könnte man fast sagen, denn vor einem Jahr waren Demented Are Go ebenso mit King Moroi im Vorprogramm zu Gast im Münchener Strom (Link zum Bericht). Ich frage mich daher, ob der Laden überhaupt halbwegs voll wird, denn München erstickt noch dazu knietief im Schneematsch, und draußen bläst der Wind einem unablässig Schnee und Regen um die Nase. Keine guten Bedingungen also, und so hat man im Strom auch vorsichtshalber die hintere Bar abgetrennt und den Saal somit verkleinert. Weiterlesen

Be careful, ladies!

P1080908Seit 35 Jahren ist die Psychobilly-Legende Guana Batz mittlerweile aktiv, also ist das ein mehr als würdiger Anlass, den Geburtstag mit einer Tour ordentlich zu feiern. Das Abschlusskonzert findet im Münchner Strom statt, das sich in den letzten Jahren (nicht nur) für Psychobilly-Konzerte etabliert hat. Um zwei Ecken herum habe ich gehört, dass die letzten Shows vor München eher mittelmäßig gewesen sein sollen. Aber warten wir es ab und hoffen das Beste, denn Mittelmäßigkeit kannte ich bislang von Guana Batz nicht. Den Abend eröffnen werden Out Of Luck, die letztes Jahr mit Nekromantix die Bühne im Strom geteilt haben (Link zum Bericht). Weiterlesen

Ein magischer Moment

P1080410Kaum eine Band vermag es so mitreißend Punkrock und Psychobilly miteinander zu kombinieren wie die mittlerweile in Montreal ansässigen Kanadier The Creepshow, die dafür auch schon auf dem Leipziger Wave Gotik Treffen gefeiert wurden. Einige Besetzungswechsel hat die Band verkraften müssen, vor allem beim Gesang. Als die Original-Sängerin Jennifer Blackwood nach dem ersten Album schwanger wurde, ist 2007 ihre Schwester Sarah eingesprungen. Mit ihr erschienen zwei weitere Alben, bis sie 2012 mit ihrer zweitenen Band Walk Off The Earth weltbekannt wurde und die Band kurz vor einer bereits geplanten Tour verließ. Die neue Sängerin Kenda Legaspi wurde damals quasi ins kalte Wasser geschmissen und mußte lernen, sich auch gegen Anfeindungen mancher Fans durchzusetzen. Sechs Jahre, zwei Alben und zahllose Konzerte später ist das kein Thema mehr. Die weiteren Bandmitglieder sind Bassist Sean McNab aka Sickboy, Keyboarder Kristian Rowles aka Reverend McGinty, Gitarrist Chuck Coles und Sandro Sanchioni an den Drums.
Weiterlesen

We’re all fucked up and die!

P1070341Genau ein Jahr ist seit dem letzten Konzert von Demented Are Go am 14.01.17 an selbiger Stelle in München vergangen (Link zum Bericht), aber eine Demented-Show ist immer ein willkommener Anlass, um den lauschigen Platz am heimischen Ofen zu verlassen. Als Vorband sind heute King Moroi gebucht, sie sind in der rumänischen Folklore lebende Wiedergänger, die Gehilfen der Strigoi sind, der echten untoten Vampire. King Moroi stammen allerdings trotz der Vampirzähne im Logo nicht aus Transsylvanien sondern aus Frankfurt. Die Musik im Vorfeld im Strom kommt heute leider aus der Konserve und nicht von DJ Alley Cat King wie die letzten Male, und das merkt man auch direkt an der etwas kränkelnden Stimmung, auch wenn es schon etwa halbvoll ist. Was man auch merkt ist, dass einige der Besucher schon reichlich getankt haben. Weiterlesen

Vienna Zombies calling

P1050810Bloodsucking Zombies From Outer Space, ein Bandname, den niemand so schnell vergisst. Gleichzeitig ist der Name auch Programm, denn die Wiener BZFOS bieten eine feine Kombination aus B-Movies, Horrorpunk und Psychobilly, die sie selbst einfach Horrorbilly nennen. Fünfzehn Jahre hat die Combo mittlerweile auf dem Gehilfen-Buckel, in denen sie mit ihren fulminanten Shows eine stetig wachsende Fangemeinde um sich scharen konnten. Was liegt also näher, als das Jubiläum auf einer Tour mit den Fans zu feiern? Dem wachsenden Erfolg und damit auch Zeitdruck fiel leider der Bassist Dr. Schreck zum Opfer, der sich aus familiären Gründen zurückziehen mußte. Zum Glück hat Sänger Dead Gein rechtzeitig zur Tour Dejan Decay als neuen Untoten ausgegraben. Weiterlesen