Einträge von enchantress

Buch: Ari Turunen – Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?

Eine kurze Geschichte der Arroganz Was haben die Bankenkrise, das Ende der indischen Kolonien Großbritanniens und der Zusammenbruch des Römischen Reiches gemeinsam? Wenn man alle Details weglässt und diese Begebenheiten auf das Wesentliche reduziert, erkennt man, dass sie alle im Grunde durch eine entscheidende Verhaltensweise der Verantwortlichen ausgelöst wurden: maßlose Arroganz. Ari Turunen hat sich […]

, , ,

Unser 2015

So war 2015! Die Redaktion hat hier ihre ganz persönlichen Highlights dieses Jahres für euch aufgelistet: AnyAngel: Bestes Konzert 2015: Billy Idol „Kings and Queens of the Underground Tour“, München Beste Band der Woche 2015: / Bester Film: Star Wars – Das Erwachen der Macht Bestes Buch: Kathy Reichs Knochen lügen nie Beste CD: A […]

CD: Enya – Dark Sky Island

Musik zum Loslassen Es war lange still um die irische Sängerin mit dem einmalig atmosphärischen Stil. Ihr letztes (und absolut großartiges) Album And Winter came erschien 2008, und weil Enya sich gern von Presse und Massen fernhält, war es schwer, einzuschätzen, ob und wann man wieder von ihr hören würde. Nun wurde nach sieben Jahren […]

Buch: Terry Pratchett – Die Krone des Schäfers

Abschied von der Scheibenwelt Tiffany Weh, die Hexe des Kreidelandes, hatte es ja noch nie leicht, aber in letzter Zeit scheint alles zusammenzukommen. Eine Fernbeziehung, die Betreuung von zwei Hexen-Revieren, und obendrein hat sie immer noch das Gefühl, sich vor den älteren Hexen beweisen zu müssen. Allerdings hat sie bald mit ganz anderen Problemen zu […]

Advent: The Coventry Carol

The Coventry Carol ist ein altes englisches Weihnachtslied, dessen Entstehung sich ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Der Text stammt aus einem Mysterienspiel, das im englischen Ort Coventry vermutlich bereits im 15. Jahrhundert von den Gilden der Stadt aufgeführt wurde. Wohl auch wegen seines Alters besitzt es einen für Weihnachtslieder eher untypischen, melancholischen Klang und eine […]

CD: molllust – In Deep Waters

Höchst dramatisch Ich muss direkt zugeben – obwohl sich einige klassische Komponisten in meiner Playlist tummeln, bin ich kein Fan von Opern. Meist ist mir diese Musik zu dramatisch, die Arien zu hysterisch, und nichts bleibt so recht in meinem Kopf hängen. Aber man soll ja Neuem gegenüber offen sein, und daher habe ich natürlich […]

Halloween-Special: Scary Gewinnspiel of Death

Halloween – Gruselzeit! Früher glaubte man, dass zu dieser Zeit des Jahres die Grenzen zwischen den Welten dünner werden oder gar verschwinden könnten. Somit wäre es auch möglich, dass allerhand Dämonen und Geisterwesen für eine Nacht auf unseren Straßen wandeln. Und wenn der Herbststurm tote Blätter vor sich her peitscht, Nebelfetzen über den Vollmond jagen, […]

Film: Der Marsianer

Rettet Mark Watney! Mars, in der nicht allzu fernen Zukunft: Eine Forschungsmission zum Roten Planeten muss abgebrochen werden, weil ein unerwartet starker Staubsturm tobt. Commander Lewis trifft die Entscheidung: Die Crew muss evakuieren und den Mars verlassen. Doch auf dem Weg zum rettenden Shuttle wird der Botaniker im Team, Mark Watney, von einem herumfliegenden Trümmerteil […]

Buch: Glen Cook – The Black Company: Seelenfänger

Rasant, düster, fantastisch Die Schwarze Kompanie ist eine Söldnertruppe – womöglich DIE Söldnertruppe. Jahrhunderte alt, ihrem Auftraggeber gegenüber stets loyal, mit einem Ruf, der ihnen durchs ganze Land vorauseilt. Als sie in einem Auftrag feststecken, der das Ende der Kompanie bedeuten könnte, greifen sie nach dem einzigen Strohhalm, der sich bietet, und nehmen einen neuen […]

CD: Weesp – The Void

Zwei Gesichter Die Elektro-Rocker Weesp aus Weißrussland haben sich vor einer ganzen Weile bei uns als Band der Woche vorgestellt, und in ihre EP This will destroy us habe ich damals ebenfalls hineingehört. Schon damals hat mir der Abwechslungsreichtum ihrer Musik gefallen, und ich fand das ganze Projekt sehr vielversprechend. Jetzt ist es endlich soweit […]