Einträge von Lichtgoettin

CD: Wendigo – Wasteland stories

Lonesome desert rider Nach ihrer Initiation (EP) mussten sich Wendigo innerhalb der Stoner-Rock-Musiklandschaft bewähren, da kann dann schon mal einige Zeit ins Land gehen, bis das Debütalbum fertig ist. Wasteland stories verfolgt die Ziele des einmal betretenen Zirkels weiter, lässt aber auch neue Einflüsse hören – die ehemalige Coverband hat sich weiterentwickelt und selbstständig gemacht.

Band der Woche: Seadrake

Drei erfahrene Musiker (Mathias Thürk, Hilton Theissen, Rickard Gunnarsson) haben sich für Seadrake zusammengefunden. Im Januar waren sie als Support von Solar Fake in München zu sehen, dieser Bericht hat mich neugierig auf die Band gemacht. Electropop mit Gitarre zusammen mit elektronischen Spielereien, das ist mal was anderes. Das Gesamtpaket eignet sich perfekt für unsere […]

CD: The Riven – The Riven

Rock ’n‘ Roll, Seele und eine großartige Sängerin Mit der EP Blackbird haben die schwedischen Heavy Blues Rocker The Riven bereits einen tiefen Eindruck hinterlassen. Seit heute gibt es ihr selbstbenanntes Debütalbum zu kaufen, das nur so vom guten alten Rock ’n‘ Roll strotzt und mit einer großen Portion Blues angereichert ist. Laut ihrem Schlagzeuger […]

Buch: Michael Krüger – Vorübergehende

Das Leben ist eine Reise Ein Mann ist im Zug eingeschlafen. Als er aufwacht, lehnt ein fremdes Mädchen schlafend an seiner Schulter. Jara ist ohne Geld, ohne Papiere, versteht viel, sagt wenig. Der Mann, ein erfolgreicher Motivationscoach, lebt sein eigenes, selbstbestimmtes Leben, doch jetzt sieht er in seinem fortgeschrittenen Alter die Möglichkeit ein Mädchen zu […]

CD: Trollfest – Norwegian Fairytales

Im Land der Trolle Norwegian Fairytales, das lässt auf schöne Melodien und alte Geschichten aus Skandinavien schließen. Aber da habe ich mich zu früh gefreut, denn als musikalische Lieferanten sind Trollfest genannt. Da war klar, das geht in eine andere Richtung. Die Osloer haben im Januar ihren achten Longplayer veröffentlicht, so manchem Metalfan dürfte bekannt […]

Buch: David Fuchs – Bevor wir verschwinden

Eine Krankengeschichte Als angehender Arzt absolviert Benjamin ein Praktikum auf der Krebsstation. Dass er dort ausgerechnet auf seine Jugendliebe Ambros trifft, hätte er sich nicht träumen lassen. Ambros wird als Patient behandelt, sein Körper ist voller Metastasen. Inmitten des Krankenhausalltags nähern sich die beiden behutsam wieder aneinander an. Zwischen resoluten Krankenschwestern und röchelnden Zimmernachbarn, jovialen […]

Konzert: 19.01.19 Coma Alliance + In Strict Confidence, Backstage Werk, München

Dance! Zum heutigen Konzertabend im Backstage Werk laden erfahrene Musiker ein, die ihre Fans oftmals bei ihren Konzerten in der Stammbesetzung von Diary of Dreams und Diorama begeisterten. Adrian Hates und Torben Wendt haben sich mit Coma Alliance ein zweites Electro-Standbein mit Elementen aus Trip Hop und Minimal Electro aufgebaut, im November letzten Jahres veröffentlichten […]

Buch: Tanja Paar – Die Unversehrten

Liebe – Freud – Leid Martin liebt Violenta, sie führen eine Fernbeziehung während des Studiums. Martin lernt Klara kennen, die Anziehung ist groß und führt zu mehr. Violenta akzeptiert Martins Eskapaden, allerdings rechnet sie nicht damit, dass aus Klara und Martin mehr werden könnte. Da hat sie sich aber getäuscht, denn aus der zweiten Beziehung […]

Buch: Joe Bausch – Gangsterblues

Gespräche mit Kriminellen Joe Bausch, erfahrener Arzt in der JVA Werl und Schauspieler, erzählt mit seinem zweiten Buch Gefängnisblues teils wahre, teils fiktive Erlebnisse aus seinem Arbeitsalltag. Mörder, Dealer, Betrüger, Vergewaltiger und andere Kriminelle sind seine Patienten, sie erzählen ihm aus ihrem Leben, haben diese oder jene Geschichte gehört oder versuchen ihn für ihre Zwecke […]

CD: Emigrate – A Million Degrees

„… die Lust am Musikmachen …“ Gerade noch Rammstein, liegt jetzt Richard Z. Kruspe mit seinem Soloprojekt Emigrate im CD-Fach. Vier Jahre nach dem zweiten Album erschien am 30. November A Million Degrees, wieder mit gesanglicher Unterstützung von Margaux Bossieux, neu eingeladen wurden Ben Kowalewicz (Billy Talent), Cardinal Copia (Ghost) und Bandkollege Till Lindemann.