Mittlerweile hat sich der Mittelaltermarkt am Hausler Hof in Hallbergmoos als eine feste Größe im Mittelalter-Veranstaltungskalender etabliert. Gesund gewachsen in den letzten Jahren bietet er viel Platz für Gaukler, Händler, Publikum und vor allem Lagergruppen, die so einen Markt erst richtig mit Leben füllen.

Sage und schreibe 28 Gruppen sorgen dieses Jahr für viele detailierte Einblicke in das damalige Leben. Neben den Gruppen geben sich noch zahlreiche Gaukler die Ehre, um neben den Musikern auf der Bühne für Kurzweil zu sorgen. Langeweile kommt da wirklich nicht auf. Für die Freunde des Handfesten gibt es täglich die große Feldschlacht, bei der die Lagergruppen zeigen, dass ihre Waffen nicht nur zur Schau getragen werden. Auch essenstechnisch ist man beim Hausler Hof bestens aufgestellt, gibt es nicht nur die mittelaltermarkttypischen Barbarenspieße oder Crêpes, sondern auch zünftigen Schweinebraten, Irlandburger oder eine Brotzeitplatte. Wer hier nichts findet, der hat Pech und darf zu Recht hungern.

Hier nun die Bilder von unserem kurzen Ausflug am Samstagnachmittag ins Mittelalter am Hausler Hof:

Auch nächstes Jahr wird es hoffentlich wieder einen Markt geben, wir halten euch auf dem Laufenden!

(5532)