Beiträge

Konzert: 09.11.2018 – Watain, Rotting Christ und Profanatica im Backstage Werk, München

Der Fluch des Dreizacks

 

Nach langer, langer Zeit lassen sich die Schweden von Watain mal wieder in unseren Breitengraden blicken, und das auch noch an einem Freitagabend – Pflichttermin also, auch wenn parallel dazu Powerwolf das komplett ausverkaufte Zenith zerlegen. Mit auf der „Trident’s Curse“-Tour sind Rotting Christ, und allein die Griechen sind jeden Cent des Eintrittspreises wert. Außerdem dabei ist mit Profanatica eine Band aus den USA, die ich bisher nicht so recht auf dem Schirm hatte, obwohl sie zum Urgestein des amerikanischen Black Metal zählen.

Weiterlesen

Festival: 03.11.18 – Katzenclub Festival – Feierwerk München

Von rutschenden Hosen, Zombieclowns und tanzenden Katzen

 

Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Fünf Jahre gibt es den Katzenclub schon, die vierteljährliche Party- und Konzertreihe, die es schafft, an nostalgische Pulverturmzeiten anzuknüpfen und gleichzeitig die derzeit angesagtesten Bands aus dem schwarz-wavigen Untergrund auf die Bühne zu holen. Die Tempers waren schon da, Zanias, She Past Away, Lebanon Hanover, Ash Code, aber auch so Szenelegenden wie Psyche oder The Invincible Spirit; Klangstabils Boris May ist sowieso Stammgast. Doch die schönste Partyreihe taugt nichts ohne die DJs hinter den Reglern, und da kann der Katzenclub auf die langjährige Erfahrung der Pagan DJs zurückgreifen, auf DJ Thaly aus dem Pulverturm und diverse hochklassige Gäste an den Reglern, die die kleine Tanzfläche mit oft wohltuend unbekanntem Material versorgen. Solche Erfolge müssen gefeiert werden, dachten sich daher die Veranstalter, und daraus wurde das erste Katzenclub Festival im Feierwerk. Weiterlesen

Konzert: 05.10.18 – De/Vision + Part – Backstage Halle, München

Zeitlose Synthiemelodien

Erst kürzlich haben De/Vision ihr dreißigjähriges Bandjubiläum gefeiert und auch gleich ein neues Album namens Citybeats vorgelegt – ruhiger will man es offensichtlich auch im gesetzteren Bandalter nicht angehen lassen. Warum auch, wenn man noch genug Ideen hat und immer noch ein wichtiger Teil der Synthiepopszene ist. Steffen Keth und Thomas Adam haben schon lange ihren Sound gefunden und perfektioniert und im Lauf der Jahre zeitlose Melodien geschaffen, in die sich neues Material nahtlos einfügt. Vor zwei Jahren waren De/Vision das letzte Mal in München und haben ihren Fans einen grandiosen Abend beschert, heute wollen sie das wiederholen.  Weiterlesen

News: Wingenfelder am 08.11.18 in München

Wingenfelder sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, Köpfe der Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 wurde ihr Bandprojekt Wingenfelder aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Der große und der kleine Bruder – ohne Fury unterwegs, aber nicht weniger erfolgreich. Nach bereits drei Wingenfelder-Studioalben und Tourneen werden die Brüder im Herbst 2018 mit ihrem neuen Album „Sieben Himmel hoch“ am 08.11.2018 im Münchner Ampere gastieren.

Weiterlesen

Konzert: 28.09.18 The Beauty of Gemina, Backstage Halle, München

Der Flügelschlag der Eule

Die Schweizer/Liechtensteiner/Argentinier The Beauty of Gemina fliegen derzeit nicht nur mit der Eule (das gleichnamige neue Album erscheint am 12.10., wir haben schon für euch reingehört ), sondern erleben generell einen phänomenalen Höhenflug. Sie haben sich in den letzten Jahren durch beständiges Touren, viele Festivalauftritte und große Fannähe in die Herzen vieler aufgeschlossener Musikfans gespielt und sich im Lauf der Zeit ihre ganz persönliche Nische im vielfältigen Gothic-Kosmos geschaffen. Dark Country Gothic Blues – mal akustisch, mal hart rockend, immer speziell, immer mit Gänsehautgarantie. Ich freue mich daher sehr, die Band nach ihrem schweißtreibenden Auftritt beim NCN in Deutzen vor ein paar Wochen (bei dem sich traditionell bei „Dark rain“ schon wieder dunkle Wolken zeigten; vor drei Jahren gab es einen amtlichen Wolkenbruch) jetzt schon wieder in München sehen zu dürfen, wo sie Flying with the owl erstmals in Deutschland präsentieren. Weiterlesen

News: The Adicts live am 15.10.18 im Münchner Backstage!

The Adicts – „And it was so!“ – Tour

Adicts Tourplakat 2018Mit der bis dato vermutlich höchsten Relevanz überhaupt sind die Könige des Punks nun endlich zurück: The Adicts präsentieren mit noch immer erstaunlicher Intensität ihr neues Album And it was so! (Wir haben es natürlich für euch gehört). Und neben der Wichtigkeit, eine klare Message in seinen Songs zu präsentieren, war im klassischen Punkrock eine Sache schon immer besonders wichtig: seinen eigenen Wurzeln treu zu bleiben. Und genau das verfolgen The Adicts schon seit Jahrzehnten, denn sie haben nie auch nur einen Finger krumm gemacht, etwas an ihrem rauen und unverfälschten Punkrock zu verändern! Weiterlesen

Unterwegs: München-Tipps für den Sommer

Warum denn in die Ferne schweifen?

sb1

So, wir haben also heuer wieder einen „Jahrhundertsommer“! Temperaturen wochenlang über 30 Grad und solche Dinge. Was liegt näher, als sich am lauschigen See abzukühlen? Bloß – was für ein lauschiger See? Ich habe da eine Stelle am Starnberger See, die ich liebe. Doch all den Unkenrufen zum Trotz, dass München im August leer sei, habe ich oftmals keinen Parkplatz an meiner Lieblingsstelle gefunden. Im Westpark gibt es den entzückenden Mollsee mit dem noch süßeren „Gans am Wasser“. Voll! Außerdem wird gegrillt, was das Zeug hält, dass man beim Heimradeln kaum den Weg findet vor Rauch. Also an die Isar! Ich wohne ja an der Brudermühlstraße, dem Hotspot der Isar-Suchenden. Ich war dieses Jahr oft an der Isar. Mal hatte ich mit Steinen im Rücken zu kämpfen, mal mit Kronkorken und Zigarettenkippen, mit zu lauter Musik, mal mit zu viel und mal mit zu wenig Schatten. Dann hatte ich plötzlich, obwohl der Platz vorher so lauschig war, ein Rudel Grillender in Nasenweite.
Ach, was soll ich sagen, ich suchte nach einer Alternative.

Weiterlesen

News: Saxon gastieren am 21.09.2018 in München

Saxon in der Neuen Theaterfabrik München

Die Thunderbolt 2018 European Tour Part 1 führte das Flaggschiff der „New Wave of British Heavy Metal“ Anfang des Jahres nach Deutschland. Die Resonanz in der Metal-Gemeinde: euphorisch.

Saxon

Weiterlesen

Konzert: 02.07.18 Wolves in the Throne Room + Wolvennest, Feierwerk/Hansa 39, München

Ein Abend unter Wölfen

Was hilft besser gegen den Montagsblues als zwei abgefahrene Bands mit spannender Herangehensweise an das Genre „Black Metal“? Richtig: Gar nichts. Deswegen fanden sich an einem lauen Montagabend im Feierwerk (Hansa 39) auch nach einem proppenvollen Konzertwochenende einige schwarzgewandete Menschen ein, die sich Wolvennest und Wolves in the Throne Room nicht entgehen lassen wollten – genug, um für ordentlich Stimmung zu sorgen, aber nicht so viele, dass man wie die Sardinen vor der Bühne gestanden hätte, was bei den Temperaturen sehr, sehr angenehm ist. Weiterlesen

Konzert: 16.06.18 Winterkälte + P·A·L @Dark Infection, Feierwerk Orangehouse, München

Lärmglück in München

Der Süden Deutschlands ist traditionell nicht gerade verwöhnt mit Veranstaltungen aus den Bereichen Industrial, Noise, Rhythm ‘n‘ Noise und generell härterem, experimentellem Elektro. Die Dark-Infection-Partyreihe, die es seit Januar 2017 gibt, ist da in München ein echter Lichtblick, und besonders groß war die Freude, als die Veranstalter nach zwei reinen Partyabenden (Januar 2017 und 2018) für den Juni 2018 eine Konzert- und Partynacht in Aussicht stellten. Mit den Szeneurgesteinen P·A·L und Winterkälte konnten hierfür zwei echte Schmankerl gewonnen werden. Das kann ja nur ein großartiger, schweißtreibender Abend werden, weshalb sich am 16.6. eine durchaus ansehnliche Zahl Lärmfreunde von nah und fern im Feierwerk Orangehouse versammelt. Weiterlesen