Beiträge

Konzert: 09.04.19 – The Neal Morse Band – Technikum, München

Großes Abenteuer auf kleiner Bühne

Neal Morse Band - The Great AdventureDienstagabend, das Haar sitzt, der Herr Fotograf aka Elwood und ich kämpfen uns durch die Ansammlung von Baustellen, die bei mir im Kopf immer noch Kunstpark Ost heißt (ja, ich werde alt). Nach einer mittellangen Odyssee stehen wir im Technikum – ach ja, das war ja so klein, wie gemütlich. Auf dem Programm steht die Neal Morse Band mit ihrem neuen Konzeptalbum The Great Adventure, das ich hier schon rezensiert hatte.
Aus sicherer Quelle weiß ich, dass das Album von vorne bis hinten durchgespielt wird und dann noch Zugaben folgen, ich bin gespannt und voller Vorfreude. Das Technikum ist nach kurzer Zeit gut gefüllt, aber nicht gedrängt – ich schätze das mal auf 400 Leute. Weiterlesen

CD: The Whiskey Foundation – Blues and Bliss

Seligkeit im Glas und in den Ohren

Stellt euch vor, ihr sitzt in Chicago in einer Bar, draußen ist es dunkel, neben euch sitzt ein Gangster im dunklen Anzug mit Zigarre im Mundwinkel, vor sich ein Tumbler mit Whiskey, die Eiswürfel klingeln leise, wenn er daraus trinkt. Genau diese Atmosphäre erschafft die Münchner Band The Whiskey Foundation mit einigen der Songs auf ihrem neuen Album Blues and Bliss. Die Band bewegt sich scheinbar mühelos zwischen Blues, Jazz und Psychedelic Rock, verschmilzt diese Stile und bringt sie ins 21. Jahrhundert. Weiterlesen

Buch: Dr. Emma Seppälä: Der Trick mit dem Glück

Weniger ist manchmal mehr

Unser Leben lang bekommen wir eingetrichtert: Arbeite hart, und du wirst erfolgreich sein, und wenn du erfolgreich bist, dann bist du auch glücklich. Aber stimmt das wirklich? Oder ist es nicht eher so, dass man erfolgreich wird, wenn man glücklich ist? Und wie wird man glücklich?
Dr. Emma Seppälä ist promovierte Psychologin und Leiterin des Zentrums für Mitgefühl und Altruismusforschung an der Stanford University, San Francisco. In ihrem Buch Der Trick mit dem Glück gibt sie uns Strategien an die Hand, wie wir durch weniger Stress und Anstrengung mehr erreichen können. Es geht um Achtsamkeit, darum, in der Gegenwart zu leben, die eigene Resilienz (Widerstandskraft) zu erhöhen, zu Ruhe und Kreativität zu finden und nicht zuletzt das Zusammenleben mit seinen Mitmenschen (privat wie beruflich) zu verbessern. Weiterlesen

Finest Spirits 2016 – 19. bis 21. Februar, MVG Museum München

Warum in die Ferne schweifen …

Ich weiß jetzt, wie man Macadamia-Sahne macht – ist gar nicht schwer – und wie gut Macadamia-Sahne in einem White Russian schmeckt. Aber das war nicht die größte Überraschung für mich auf der diesjährigen Finest Spirits.

Ich muss zugeben, mit einer fiesen Erkältung auf die Finest Spirits zu gehen, mag nicht die beste Idee der Welt sein, nicht zuletzt, weil der Geruchs- und Geschmackssinn beeinträchtigt ist. Glücklicherweise habe ich meine „Zweit-Nase“ (und mein ausgelagertes Personengedächtnis) in Form meiner Freundin Rebecca dabei, so dass ich euch trotzdem ein bisschen was erzählen kann.

Das Motto der diesjährigen Messe „Back to Pure: Wodka is calling“ hat zwar einige neue Aussteller und Produkte mit sich gebracht, da ich aber schon relativ viele verschiedene Wodkas habe, diese aber wesentlich seltener trinke als Whisky, Rum und Co., lasse ich das Thema links liegen und bleibe erstmal an Affengeileinem winzig kleinen Stand hängen: bei Grimm Spirit und ihrem Rumlikör „Affengeil“. Da muss ich natürlich gleich nachfragen, was die Märchenbrüder mit Alkohol zu tun haben. Es geht darum, gute und traditionelle Zutaten zu etwas ganz Besonderem zu vereinen. Das tun die netten Herren von Grimm Spirit in einer winzigen Manufaktur am Englischen Garten – gleich um die Ecke von der The Duke Distillerie in Schwabing, die inzwischen relativ bekannt ist. Weiterlesen

Buch: M.J. Arlidge – Eene Meene

Einer lebt. Einer stirbt.

Ein Serienmörder versetzt England in Angst und Schrecken. Der Täter entführt seine Opfer paarweise, hält sie benommen und orientierungslos gefangen, ohne Fluchtmöglichkeiten. Mit ihnen befindet sich im Raum ein Handy und eine Pistole. Eine Entscheidung muss getroffen werden, entweder man greift zur Waffe und erledigt den anderen oder man wird selbst zum Opfer.
Helen Grace ermittelt mit ihrem Team in diesem Fall und sie müssen sich beeilen, denn der Mörder macht auch vor der Polizei nicht Halt. Weiterlesen

Buch: Jack Ketchum – Lebendig

Ketchum lässt nach!

Sara ist schwanger. Doch Greg, Vater des Kindes, lebt bereits in einer festen Beziehung. Die Entscheidung fällt gegen das Ungeborene. Der Weg zur Klinik verläuft für beide recht schweigend, dort angekommen ahnt Sara nicht, dass sie und das Baby bereits erwartet werden. Jedoch nicht von den Ärzten. Weiterlesen

Buch: Richard Laymon – In den finsteren Wäldern

Ungeahnte Triebe

Die beiden Freundinnen Neala und Sherri wollen ein paar Tage Urlaub in den Bergen Kaliforniens machen. Wenn sie wüssten, dass viel Schmerz, Gewalt und schreckliche Erlebnisse auf sie warten, würden sich die beiden nicht so sorglos in dem Barlower Cafe niederlassen. Denn hier wird ihr Horrortrip starten. Weiterlesen

Buch: Allen Zadoff – Boy Nobody

Jugendlicher Serienmörder

Er ist 16 Jahre alt und bereits ein Serienmörder. Seine Aufträge bekommt er von Mama und Papa. Schnell und sorgfältig erledigt er diese. Die neue Aufgabe lässt ihn schwächeln. Doch Gefühle sind absolut tabu.

Blogg Dein Buch stellte diesen Roman im Rahmen einer ganz besonderen Weihnachtsaktion einigen Rezensenten zur Verfügung. Unter den Auserwählten fand ich mich wieder und erwartete sehnsüchtig den Postboten, schließlich hatte ich bereits einiges über das Buch gelesen, und ich wollte mir endlich selber ein Bild machen über das so hochgelobte und stark angepriesene Werk. Weiterlesen

Buch: Jay Asher – Tote Mädchen lügen nicht

Rasante Unterhaltung

Clay kommt von der Schule nach Hause und findet vor seinem Haus ein Paket mit sieben Kassetten. Gespannt legt er die erste in einen Rekorder und erschrickt, denn die Stimme, die zu hören ist, gehört Hannah. Diese hat sich vor zwei Wochen das Leben genommen und rechnet jetzt mit den Personen ab, die ihren Teil dazu beitrugen. Auch Clay gehört dazu! Weiterlesen

Buch: Arno Strobel – Das Rachespiel

Das Spiel beginnt!

»Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.«

Frank findet eines Tages einen Briefumschlag mit einem USB-Stick in seinem Briefkasten. Neugierig öffnet er die Datei und findet sich auf einer mysteriösen Internetseite wieder. Er soll eine Aufgabe erledigen, wenn nicht, wird der abgebildete gefesselte Mann sterben. Weiterlesen