Editorial – 63. Ausgabe – 10.05.2015

Band der Woche

conspiracy2

Kaum haben wir die Bands zum einen Festival abgearbeitet, steht auch schon das nächste am Start: Im schönen Nachbarland Österreich wird am 4. Juli das Sick Midsummer Festival 2015 eröffnet. Letztes Jahr waren unsere Webzine-Kollegen Nekrist sowie TheDoc dabei und begeistert – warten wir es ab, ob zum Beispiel Conspiracy  wieder das gleiche Feuer entfachen kann.

Buch und Gewinnspiel

Tina hat sich mit Skalpelltanz von Jenny Milewski befasst, und stellt euch den thrillerhaften Slowfox vor. Außerdem gibt es fünf Exemplare zu diesem gewagten Tanz zu gewinnen!

A propos Gewinnspiel: Die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ hat uns auch 2015 viel Spaß gemacht, und es dürfen sich in diesem Jahr acht glückliche Gewinner über Bücher freuen!

 

 Musik

Unseren musikalischen Rückblick auf das Blind Guardians-Konzert habt ihr sicherlich schon gelesen … wie, nein? Dann wird’s Zeit! Außerdem bietet euch torshammare einen, zwei, drei Rückblicke auf das Dark Munich Festival in München. Wer nicht dabei war bzw. sein konnte, hat hier Zeit und Muße sich inspirieren zu lassen. (Und Tag vier kommt auch noch, versprochen!)

 

München

Science Fiction hat seit diesem Jahr ein Zuhause in München gefunden. Horusauge war vorletzte Woche zu einem Kurzbesuch auf der 1. SciFi-Messe im Münchner Einstein Kultur und lässt euch daran teilhaben. Auf der Praterinsel hat sich eine Kunstausstellung namens STROKE angesiedelt, zum sechsten Mal wurden Kunst, Design und urbanes Lebensgefühl einem breiteren Publikum näher gebracht. Phoebe hat es sich zum ersten Mal, aber ganz sicher nicht zum letzten Mal angesehen.

 

Ein großes Ereignis im Goth-Jahr ist das Leipziger WGT Ende Mai, unsere Sonderseite bietet euch viel Interessantes dazu. Es soll aber auch Festival-Unwillige geben, für die gibt es wichtige Termine in und um München in unserem Veranstaltungskalender und Abwechslung im SchwarzenBayern-Forum.
Christian Morgenstern hat einmal gesagt: „Wie schön ist alles erste Kennenlernen. Du lebst so lange nur, als du entdeckst.“ Also frisch ans Werk!

(624)