,

News: Akrea geben Auflösung bekannt

Nachdem im Sommer 2013 das Album Stadt der toten Träume der bayrischen Melodic-Death-Metaler von Akrea auf den Markt kam, verkündet die 5-köpfige Band rund um Frontman Sebastian Panzer nun ihre Auflösung.

Die Gründe sind vielfältig und nachvollziehbar, so schreiben die Oberpfälzer auf ihrer Homepage: „Musik machen und live präsentieren war für uns immer ein leidenschaftliches Hobby, das über die Jahre immer mehr Zeit in Anspruch nahm und uns so auch einiges an akribischer Planung abverlangte. Jeder von uns in der Band hat aber auch seine berufliche Karriere und private (familiäre) Pläne vor Augen. Der letztgenannte Punkt brachte uns dazu, uns über die gemeinsame Zukunft auszutauschen. Kurz und knapp: 2014 wird das letzte Jahr für Akrea werden.“

Die Band wird mit den diesjährigen Terminen ihr 10-jähriges Jubliäum auf nationalen und internationalen Bühnen bestreiten, bevor sie sich zum Jahreswechsel auflöst.

Doch werden die eizelnen Mitglieder auch nach dem Ende von Akrea nicht vollständig von der Bildfläche verschwinden, es sind schon neue Kreativ-Projekte in Planung.

Akrea

 

Vollständige Mitteilung:
http://www.akrea.de/

 

(918)