Gwar-Frontmann David Brockie, besser bekannt als Oderus Urungus, wurde am Sonntag tot in seiner Wohnung in Richmond, Virgina aufgefunden. Er wurde 50 Jahre alt. 1985 gründete er die satirische Thrash-Hardcore-Punk-Space-Formation Gwar, die immer wieder mit ihren mehr oder weniger geschmacklosen, aber urkomischen Bühnenshows für Furore sorgt.

Erst 2011 starb Gwar-Gitarrist Flattus Maximus mit 34 Jahren an Herzversagen, ihm wurde das letzte Album der Band, Battle Maximus (2013) gewidmet. Er war allerdings bereits der Fünfte in dieser Rolle gewesen. Brockie war das letzte noch aktive Gründungsmitglied der Band, die vor allem für ihre furiosen Bühnenshows bekannt ist, bei denen reichlich Kunstblut und -sperma fließt. Brockies Bühnenpersönlichkeit Oderus Urungus, ein 43 Milliarden Jahre alter Exilant vom Planeten Scumdogia, wird nie wieder mit seinem gigantischen Genital (das er bei einer Gerichtsverhandlung 1990 als „Gummifisch“ auszugeben versuchte) Konzertbesucher in den ersten Reihen beglücken.
Lasst uns einen Moment innehalten und unsere schönsten Gwar-Momente noch einmal Revue passieren: Fucking an Animal wäre meiner …

Gwar 2011 im Backstage:

(7102)