Geheimnisse … Geheimnisse

Pretty little liars war ein absoluter Zufallsgriff für mich, und für den ein oder anderen von euch könnte es ein großer Happen Lockdownfutter sein, denn es gibt satte sieben Staffeln voller Geheimnisse, Lügen und Intrigen zu entdecken.

Ein Kollege hatte sie mir irgendwann empfohlen, mit der Nebenerläuterung, dass so was ja eigentlich gar nicht sein Genre wäre, ihn aber die Neugier doch durch alle Staffeln getrieben hätte. Ich war eigentlich sofort interessiert, aber mit dem anderen Ohr schon wieder zu tief in dem Vorgang auf meinem Schreibtisch, sodass ich mir leider nicht merken konnte, wie die Serie hieß. Eines Tages, auf der Suche nach neuem Serienfutter, fiel mir wieder diese Empfehlung ein, und ich versuchte mit den hängen gebliebenen Bruchstücken (irgendwas mit „Liars“) herauszufinden, wie sie hieß. Und ich fand Pretty little liars. Ihr könnt euch sicher denken, dass es nicht die Serie war, die er so hoch gelobt hatte, aber für mich wurde Pretty little liars ein absolut positiver Zufallstreffer. Die folgenden Tage und Wochen verbrachte ich, wann immer etwas Zeit dafür war, mit den Mädchen und ihren Geheimnissen. Die Serie hat wirklich absolutes Suchtpotenzial, da einen die Neugier einfach nicht loslässt, bis auch das letzte Rätsel gelöst und das allerletzte Geheimnis entdeckt worden ist.

Worum geht’s?
Die vier Highschool-Freundinnen Aria Montgomery (Lucy Hale), Emily Fields (Shay Mitchell), Hanna Marin (Ashley Benson) und Spencer Hastings (Troian Bellisariao) leben in der fiktiven Stadt Rosewood, einem schicken Vorort von Philadelphia. Eines Tages verschwindet ihre Freundin Alison DiLaurentis (Sasha Pieterse) spurlos, wonach sich das Leben der Mädchen eingreifend verändert. Ein Jahr nach Alisons Verschwinden erhalten die Freundinnen plötzlich mysteriöse Nachrichten und Drohungen von einer unbekannten Person, die sich selbst nur als „A“ bezeichnet. Die Freundschaft der vier Mädchen wird mehrfach hart auf die Probe gestellt, während sie versuchen, hinter die Identität von „A“ zu kommen, Alisons Verschwinden aufzuklären und dabei auch noch ihre Geheimnisse zu wahren.

:popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

Pretty little liars
7 Staffeln / 161 Folgen
Netflix
Drama, Mystery, Teenies

(198)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.