Mord im Mittsommer

Dieses Jahr läuft die achte Staffel von Mord im Mittsommer beim ZDF, die älteren Staffeln und die neuesten Folgen findet man in der ZDF Mediathek. Es gibt schöne Bilder vom Schärengarten vor Stockholm zu sehen, aber im Mittelpunkt der Serie geht es um Tod, Verbrechen, Vermissen, Liebe und Verlust. Die Romanfiguren stammen von Viveca Sten.

©Fernsehserien.de

Nora Linde (Alexandra Rapaport) spielt von Anfang an mit, sie löst gemeinsam mit unterschiedlichen Ermittlern, die auch immer irgendwie mit ihr verbandelt sind, Kriminalfälle in Sandhamn auf der Schäreninsel Sandön. Die schwedisch-deutsch-norwegische Krimiserie wurde auch dort gedreht, das Polizeihauptquartier befindet sich in Stockholm oder Nacka.
Die ersten fünf Staffeln sind jeweils ca. 110 Minuten lang. Die kriselnde Ehe von Nora, die Scheidung, ihre Familie und Freunde sowie ihr beruflicher Werdegang werden immer wieder verwoben mit Mord, Totschlag und Entführung. Diese Folgen sind in der Mediathek nur noch bis Ende August verfügbar.
Im Gegensatz zu den ersten fünf Staffeln dreht sich ab der sechsten Staffel jeder Film um einen eigenen abgeschlossenen Mordfall. Vor kurzem habe ich diese entdeckt, und dass es zwei weitere neue Staffeln gibt. Diese habe ich mir in den letzten zwei Wochen in schneller Abfolge reingezogen. In der achten Staffel (seit Mai 2023 in der ZDF Mediathek abzurufen) hat sich einiges verändert, die Folgen bekommen jeweils einen Mädchennamen als Titel. Die Geschichten werden brutaler, und für Nora läuft wahrlich nicht alles rund.

Sehenswert! Für den Feierabend, das bewölkte Wochenende, zum Abschalten und zum Mitfiebern.

:popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: 

https://www.zdf.de/serien/mord-im-mittsommer

Besetzungsliste

(1109)