Plötzlich allein

„Sex and the City“ trifft „How I met your mother“ schreiben alle. Stimmt irgendwie, und trotzdem ist es etwas ganz Eigenes. Neil Patrick Harris, in „HIMYM“ damals zwar nicht die erste Geige aber dennoch die urigste Type als Barney Stinson, hat hier die Hauptrolle.

Der schwule Immobilienmakler Michael richtet für seinen Lebensgefährten Colin eine Überraschungsparty zum 50. Geburtstag aus. Doch kurz bevor die Gäste „Überraschung“ rufen, teilt Colin ihm mit, dass er aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Das ist eine tolle Überraschung, und auch der Zeitpunkt ist perfekt. Nicht!

Er rettet sich durch die Party, und danach retten ihn seine Freunde. Er kann es nicht fassen! Er wäre bereit für den nächsten Schritt gewesen, eine Heirat, und nun wird er verlassen. Seit 17 Jahren waren die beiden ein Paar, jetzt ist er plötzlich Single und wieder auf dem Dating-Markt. Er hat schreckliche Angst, nie wieder jemanden kennenzulernen, er hat aber auch vor dem Gegenteil Angst! Die Dating Apps sind der pure Wahnsinn für ihn, hier geht es nur um Alter und Aussehen, und ihm werden Dick Pics zugeschickt! Michaels beste Freund*innen sind für ihn da, so gibt es jederzeit Rat. Er gerät in manche Situation, die er nicht gebraucht hätte: Er erbricht sich betrunken in einen Whirlpool – mit heißen Typen drin, muss ohne Begleitung auf eine Hochzeit, erfährt, dass seine Eltern seinen Verflossenen so sehr lieben, dass sie ihn immer noch heimlich treffen. Seine Arbeit und eine anstrengende neue Klientin – die auch verlassen wurde – helfen ihm in dieser schweren Zeit. Er muss sich mit seinem neuen Dasein als Single in New York abfinden.

Die Kulisse New York, die Straßenzüge, Kneipen, Aussichten aus Hochhäusern sind ein hübsches Beiwerk zu den liebenswerten Typen und skurrilen aber auch traurigen Situationen. Freilich, “Sex and the City” und “How I met your mother” haben das gleiche Grundthema: Searching for Mr. or Mrs. Right. Die Partnersuche ist moderner durch Grindr, und es geht auch nicht immer nur um die neuesten Klamotten und Louboutin-Schuhe. Hier ist der Hauptdarsteller erwachsen geworden.

Neil Patrick Harris, der in HIMYM der größte Frauen-Nichtversteher war, kann hier zeigen, wie er vielleicht wirklich ist. HIMYMs größter Macho und Sprücheklopfer ist nämlich in Wirklichkeit seit fast 20 Jahren mit dem gleichen Mann liiert und hat längst Kinder.

Der Macher der Serie ist Darren Star, der seinerzeit für „Sex and the City“ verantwortlich war und in der heutigen Zeit mit der charmanten „Emily in Paris“ punkten kann. Natürlich hat diese Serie auch Klischees, macht aber insgesamt Spaß.

:popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

Uncoupled
Produktionsland: USA
Genre: Sitcom, Drama, Komödie
Drehbuch: Darren Star
Mit: Neil Patrick Harris, Tisha Campbell, Brooks Ashmanskas, Emerson Brooks, Marcia Gay Harden, Tuc Watkins u.v.a.
8 Episoden à 30 min. seit 29.7.2022 auf Netflix

(648)