Einträge von torshammare

CD: Hands of Orlac / The Wandering Midget – Split

Kontraste und Überraschungen Es gibt sie zum Glück noch, in der totalen Überflutung an mittelprächtiger bis anhörbarer Musik, diese kleinen Perlen, auf die man mehr oder weniger durch Zufall stößt, und die einem schon beim ersten Hören eine veritable Schnappatmung bescheren. Hierzu gehört die schwedisch-italienische Formation Hands of Orlac, die gerade zusammen mit den Finnen […]

Konzert: 28.09.17 – Avatarium + The Slayerking – Backstage Club, München

Das alternative Oktoberfest oder ein Abend mit Sweden’s Finest Diese Septemberwoche meint es wirklich gut mit mir. Nachdem ich am Montag schon bei den wunderbaren Pristine aus Norwegen ausflippen durfte (Review hier), stehen heute meine schwedischen Doom-Rock-Lieblinge von Avatarium auf dem Programm, in die ich mich vor zwei Jahren bei ihrem Konzert im Backstage rettungslos […]

Konzert: 25.09.17 Pristine + The Legendary, Backstage Club, München

Legendärer Abend Die Festivalsaison ist vorüber, die Bands gehen wieder auf Tour, der Herbst wird also ziemlich heiß und musiklastig. Den Anfang machen (für mich) die wunderbaren Pristine aus Nordnorwegen zusammen mit den Münchnern The Legendary. Pristine habe ich vor einem halben Jahr schon mal beim Under the black Moon hier im Backstage gesehen (Review […]

23.09.17 The Invincible Spirit + Tempers @Katzenclub, Kranhalle/Feierwerk, München

Samt und harte Beats Es ist Zeit für einen neuen Katzenclub! Nachdem es letztes Mal mit Boris May von Klangstabil einen hervorragenden Gast-DJ gab, aber keine Live-Acts, ist das Programm heute wieder komplett. Zwei Bands, zwei Floors, Pulverturm-Special mit DJ Thaly … das verspricht, ein voller und sehr langer Abend zu werden. Auf dem Programm stehen […]

Doppel-CD: The Beauty of Gemina – Minor Sun – Live in Zurich

Minor sun – major concert The Beauty of Gemina – muss man noch viel sagen zu dieser Band aus der Schweiz (bzw. Sänger Michael Sele stammt ja aus Liechtenstein)? Zehn Jahre gibt es sie bereits, und mit jedem Jahr wurden sie bekannter und beliebter, haben viel herumexperimentiert und schließlich mit der aktuellen Platte Minor Sun […]

CD: Suicide Commando – Forest of the impaled

Die Tanzfläche ruft Felix did it again! Unser lieber Gastkorrespondent, der erst letztens einen schönen Beitrag zum Amphi-Festival beisteuerte, hat heute eine Hörempfehlung für euch – das neue Album von Suicide Commando. Viel Spaß beim Lesen! Suicide Commando – viel muss man nicht mehr zu dem Elektro-Aggrotech-Baby des Belgiers Johan van Roy sagen. Clubhits wie […]

Konzert: 08.09.17 – The Ghost of Lemora – Kranhalle/Feierwerk, München

Der Geist, den wir riefen Auf der Sacred-Bones-Party von DJ Frankit spielen traditionell immer ganz besondere Perlen. Ich erinnere da an Frustration aus Frankreich, die Belgier Kiss the Anus of a Black Cat oder letztes Jahr die wunderbaren Pink Turns Blue. Doch die heute aufspielenden The Ghost of Lemora aus London dürften schon ein ganz […]

CD: Progress Productions – We are progress (Labelsampler 2017)

Schwedische Fundgrube Schweden – Land der Elche und der Mitternachtssonne, Heimat von Astrid Lindgren, IKEA und der Kanelbullar, den unwiderstehlichen Zimtschnecken. Musikalisch vor allem mit ABBA und Roxette weltweit bekannt, doch das Faszinierende an dem Land ist unter anderem, dass aus nahezu jedem Genre absolut hochkarätige Bands kommen. Egal ob Metal, Rock ’n’ Roll oder […]

CD: The Crüxshadows – Astromythology

Alles beim Alten und doch anders Die Crüxshadows – seit 1992 aktiv, nach vielen Besetzungswechseln jetzt seit einigen Jahren mit einer gut eingespielten Frau- und Mannschaft unterwegs, unzählige Touren und Konzerte, alle paar Jahre eine neue Platte, und alles unter der kreativen und organisatorischen Führung von Mastermind Rogue, Sprachrohr und Kopf der Truppe und dank […]

CD: Pristine – Ninja

Norwegian Blues Pristine aus dem höchsten Norden, nämlich der norwegischen Stadt Tromsø, haben sich seit ihrem Debütalbum Detoxing (2011) stetig einen exzellenten Ruf im Blues-Soul-Retrorock-Sektor erarbeitet. Das liegt nicht zuletzt an Chefin Heidi Solheim, deren sensationelle Stimme und ungeheuer mitreißende Bühnenpräsenz neben dem exzellenten Songmaterial großen Anteil am Erfolg ihrer Band haben. Doch damit nicht […]