Einträge von torshammare

News: Dark Easter Metal Meeting 2018 – erste Bandbestätigungen und Early-Bird-Tickets

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, und man darf sich nach dem phänomenalen Dark Easter Metal Meeting 2017 (so waren Samstag + Sonntag) schon jetzt auf die Ausgabe von 2018 freuen, die am 31.03./01.04. wie immer im Backstage München stattfindet. Die ersten Bands sind bestätigt: BLOODBATH NAGLFAR BETHLEHEM DESASTER DARK FORTRESS UADA ANOMALIE JUST BEFORE DAWN […]

Konzert: 22./23.07.17 – XIII. Amphi Festival, Tanzbrunnen, Köln – der Sonntag

Kalt und windig begrüßt uns der Amphi-Sonntag – genau mein Wetter! Ich genieße die frische Brise über Mittag im Beach Club, denn das Festival-Rumgammeln ist bisher entschieden zu kurz gekommen. Von der Main Stage schallt derweil M.I.N.E. zu mir herüber, das Soloprojekt des Camouflage-Sängers Marcus Meyn. Ein bisschen zackiger als die oft sehr sanften Camouflage […]

Konzert: 22./23.07.17 – XIII. Amphi Festival, Tanzbrunnen, Köln – der Samstag

Mein Amphi-Samstag beginnt etwas später als geplant, die wunderbaren Empathy Test und die abkühlenden Eisfabrik hätte ich gern gesehen. Oder ein bisschen Postpunk mit den Lokalmatadoren Holygram im Theater? So richtig fit bin ich allerdings erst nach dem Mittagessen und starte den Tag gleich auf der Orbit Stage, also der MS RheinEnergie, die heute wie […]

Konzert: 21.07.17 „Call the Ship to Port“ – das Amphi-Eröffnungsevent mit Front 242, Neuroticfish und Scheuber, MS RheinEnergie, Köln

Die schwarze Kaffeefahrt – ein Pflichtprogramm der besonderen Art Schon wieder ist ein Jahr vergangen, schon wieder ist es Zeit, nach Köln an den Tanzbrunnen zu pilgern, um das dreizehnte Amphi Festival gebührend zu begehen. Wie immer ist es heiß in Köln, wie schon öfter in den letzten Jahren gibt es Probleme mit dem Wasserstand […]

17.07.17 Bad Religion, Itchy – Tonhalle, München

Meine ersten fünfundzwanzig Jahre mit Bad Religion   Mit ziemlicher Regelmäßigkeit, meistens jedes Jahr, manchmal vergehen auch zwei oder drei Jahre, schlagen die kalifornischen Melodiepunks Bad Religion in unseren Breitengraden auf, und das ist auch gut so. Vor fünfundzwanzig Jahren hörte ich zum ersten Mal im Tanzcafé Hertlein in der kleinen Kleinstadt, in der ich […]

Konzert: 15.-17.6.2017 SUBKULT festivalen, Trollhättan, Schweden

Subkultige Tage in Schweden Unsere in Norwegen lebende Korrespondentin Ankalætha war auf Reisen und hat für uns von diesem ultracoolen, kleinen Festival in Schweden berichtet. Lest selbst, was man gegen die ständig nagende Festivalsehnsucht machen kann! Was tun, wenn das WGT schon wieder vorbei und es bis zum nächsten Mal noch soooo lange hin ist? Nun, […]

CD: Danzig – Black Laden Crown

Zäher Schinken Glenn Danzig, 1955 als Glenn Allen Anzalone in New Jersey geboren, ist eine der wichtigsten und schillerndsten Gestalten der härteren Musik. 1977 Mitbegründer der legendären Punkband The Misfits, ab 1983 volle Konzentration auf seine eigene Band Samhain, ab 1987 als Solokünstler unter dem Namen Danzig unterwegs. Nicht nur seine dunkle, markante Stimme und […]

CD: Avatarium – Hurricanes and halos

Feuer, Sturm und ein Medusenkind Avatarium – ein Ort für Avatare, Halbgötter: So erklärt die Band selbst ihren Namen, der geheimnisvoll, melodisch und höllisch vielversprechend klingt. Ursprünglich von Candlemass-Mastermind Leif Edling im Jahr 2012 gegründet, muss dieser schon bald wegen eines schweren Burnouts in den Hintergrund treten und arbeitet von da ab im Studio mit […]

Konzert: 09.05.17 ChameleonsVox + Frank the Baptist, Backstage Club, München

Manchester calling   Der Mai ist ein gemeiner Monat für die Konzertgänger Münchens, jeden Tag könnte man zu diversen Veranstaltungen gehen, jeden Tag beehren irgendwelche Hochkaräter die Stadt. Die Abende werden allerdings langsam aber sicher doch etwas milder, es ist länger hell … wie sich das wohl auf die Besucherzahlen der vielen spannenden Konzerte auswirkt? […]

Bandporträt/DEMM: Marduk

Panzerdivision Marduk Marduk werden 1990 im schwedischen Norrköping von Morgan Steinmeyer Håkansson mit dem Ziel gegründet, die satanischste und blasphemischste Band aller Zeiten zu werden. Morgan übernimmt die Gitarre, der Sängerposten ist in den folgenden Jahren immer wieder unterschiedlich besetzt, darunter lange Zeit von Erik „Legion“ Hagstedt. Marduk – nach der babylonischen Stadt selben Namens […]