Band der Woche: Black Blitz

blackblitz_logo_weiss

Die Münchner Hard Rocker von Black Blitz waren dieses Jahr schon als Support von Maerzfeld und Rock-Urgestein U.D.O. unterwegs. Ihre CD Louder than Thunder erschien im Dezember 2013.

Wer verbirgt sich hinter Black Blitz?
Thomas (ich), Thomas und Christian an Gitarre/Gesang, Schlagzeug und Bass. Wir sind eine Münchner Band.

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Hard Rock.

Wie würdet ihr einem tauben Mann den Sound von Black Blitz beschreiben?
Er soll sich eine Bikerbar in der Wüste Arizonas vorstellen. Auf dem Parkplatz davor stehen Dutzende Harley Davidsons, und drinnen sind harte Kerle in Lederklamotten, die Billard spielen, Bier trinken und sich prügeln. Den Soundtrack liefern wir.

Aus welcher Sorte Panik heraus ergeben sich die genialsten Lieder?
Wenn man sich schnell im Schrank verstecken muss, weil plötzlich der Ehemann der gutaussehenden Dame heimkommt, in deren Wohnung man gerade ein Rohr verlegt hat.

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem Black-Blitz-Album zu hören sein?
Harmonika.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
„You shook me all Night long“ von AC/DC.

Von welchem Song wünscht ihr euch, dass ihr ihn geschrieben hättet?
„You shook me all Night long“ von AC/DC

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Whiskey Cola.

Woran erkennt man einen Freund?
Wenn er die Facebook-Freundschaftsanfrage annimmt.

Wer war der Held eurer Kindheit?
David Hasselhoff. Die Kombination von Knight Rider und seinen Musikkassetten war für einen Sechsjährigen unschlagbar!

Sind wir allein im Universum?
Selbst auf dem Mars hat es mal Lebensformen gegeben. Und das Universum ist ja unendlich. Von daher ist es sehr wahrscheinlich, dass es auf irgendeinem anderen Planeten auch Lebensformen gibt. Wir werden es aber nie herausfinden, weil es physikalisch nicht geht. Und an die Gesetze muss sich sogar der schwerste Verbrecher halten.

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?

Im April spielen wir eine Woche lang eine Tour in ganz Deutschland mit Maerzfeld. Danach arbeiten wir an neuen Songs für die nächste Scheibe.

Black Blitz Homepage und auf Facebook

(1875)