Die dramatischen Ereignisse in der Ukraine lassen niemanden kalt, und die Solidaritäts- und Hilfewelle ist gigantisch! Es  gibt viele Wege, wir wir uns alle solidarisch zeigen und helfen können – humanitäre Hilfe, die dringend vor Ort benötigt wird! In vielen Städten laufen Sammelaktionen für Sach- und Geldspenden.
Aus dem musikalischen Bereich gibt es Unterstützung von vielen Künstler:innen, Bands und Plattenlabel, die einen Teil ihrer Einnahmen spenden. Heute ist wieder Bandcamp Friday und damit auch eine gute Gelegenheit, nach seinen  ukrainischen Lieblingsbands Ausschau zu halten und diese finanziell zu unterstützen. 

1_Hilfe-für-die-Ukraine

Wir haben für euch einige Spendenkonten und Hilfsorganisationen/Hilfsangebote zusammengestellt und hoffen auf viele weitere Unterstützer:innen. Herzlichen Dank dafür!

Musikalische Unterstützung

  • Bichkraft: Hier könnt ihr die Post-Punk-Band aus Kyiv unterstützen: Bichkraft Bandcamp
  • Jinjer: Hier könnt ihr die Metal-Band aus der Ukraine auf Bandcamp unterstützen: Jinjer Bandcamp
  • The Glass Beads: Hier könnt ihr das Coldwave-Duo aus der Ukraine unterstützen: The Glass Beads Bandcamp
  • Season Of Mist unterstützt die Bands aus der Ukraine und spendet 100 % der Erlöse: Shop Season Of Mist
  • Morwan: Hier könnt ihr die Post-Punk-Band aus Kyiv unterstützen: Morwan Bandcamp
  • House of Mythology: „Slava Ukraini!“  (Fundraiser for Ukraine) *Donation only* HoM & HoMAleph Extensive Fundraiser Compilation. Die Erlöse gehen  an das Internationale Komitee vom Roten Kreuz. Slava Ukraini! Bandcamp     
  • Young & Cold Records spendet Anteile ihrer Einnahmen:
    20 % aller Einnahmen ab 26.02 – 05.03 auf: www.youngandcold.de
    20% aller Einnahmen am Bandcamp-Freitag (04.03): https://youngandcoldrecords.bandcamp.com/
    Zusätzlich werden ab Montag einige Raritäten aus der Privatsammlung versteigert. 100 % dieses Einkommens werden gespendet.
    Das Geld wird am 6. März an die Diakonie Katastrophenhilfe für die ukrainischen Flüchtlinge gespendet.
    https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spende/ukraine
  • Rue Oberkampf: Heute erscheint die weite zweite LP „LIEBE“.  Bei LIEBE wird es Special Edition Shirts geben (die auch mit dem digitalen Album dabei sind)  –  in den nächsten 4 Wochen spendet die Band mindestens 2€ von jedem: Rue Oberkampf Bandcamp
    Die Spenden gehen an das Deutsche Rote Kreuz.
  • Empusae: Alle Erlöse aus dem Verkauf der digitalen Veröffentlichungen gehen an das Rote Kreuz: Empusae Bandcamp
  • Dark: Der Künstler spendet heute 100% aller DARK Digital-Download-Verkäufe und T-Shirts/Merch Provisionen: Dark Bandcamp
  • Northern Electronics: „A Dove Has Spread Her Wings-Relief for Ukraine“. Alle Einnahmen gehen an UNICEF Ukraine: Northern Electronics Bandcamp

München und Umgebung

  • Kyiv ist Münchens Partnerstadt, München hat ein zentrales Spendenkonto eingerichtet:
    https://www.muenchen.de
    Das Spendenkonto bei der Stadtsparkasse München hat die Kontonummer 203 000 (IBAN DE86 7015 0000 0000 2030 00), der Verwendungszweck lautet „Solidarität Ukraine“.
  • In München hat eine Übersicht mit Hilfsangeboten in München:
    https://www.in-muenchen.de
    Zum Beispiel (Auswahl):
    Ukrainische Griechisch-Katholische Pfarrei in der Schönstr. 55
    Hier kann man täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr folgende Gegenstände abgeben: z. B. Isomatten, Schlafsäcke, Hygieneartikel, Bettwäsche, medizinische Verbandsmittel, Blutbeutel, nicht-verschreibungspflichtige Schmerzmittel und Ähnliches.
    Wer Flüchtlinge für eine kurze Zeit aufnehmen oder begleiten kann, kann man sich dort auch melden.
    Geldspenden:  Apostolische Exarchie /Liga Bank München / IBAN: DE 29 7509 0300 0102 1032 57 /BIC: GENODEF1M05 /Verwendungszweck: „Kriegsopfer in der Ukraine“
    Münchner Freiwillige
    https://www.muenchner-freiwillige.de
    – Man spendet „Zeit“. Man registriert sich und hilft mit seinen Fähigkeiten dann bei anfallenden Aufgaben.
    – Man bietet einen Schlafplatz an: Egal, ob es sich um eine Couch im Wohnzimmer oder ein freistehendes Ferienhaus handelt. 
    – Sachspenden und Hilfsgüter können abgegeben werden. Auch diese kann man vorab online registrieren.
    – Geldspenden, die via die Münchner Freiwilligen helfen sollen, kann man über diese Bankverbindung tätigen:
    Münchner Freiwillige – Wir Helfen e.V. / IBAN: DE32 7015 0000 1004 8704 14 / BIC: SSKMDEMM (Stadtsparkasse München)
  • Auch Mit Vergnügen München hat eine Übersicht erstellt: https://muenchen.mitvergnuegen.com
    Zum Beispiel: Kulturzentrum Gorod (https://de.newgorod.org/) bietet Unterkunft, und man kann sich dort als Helfer*in melden. Auf Instagram (da  gibt es regelmäßige Infos, was dringend benötigt wird: instagram.com/hilfefurfluchtlingeua/:  vor allem Medikamente, Hygieneartikel, Essen (Konserven, Schokolade, Riegel …), Lippenpflege, Hautpflege, Haarspülungen, reichhaltige Cremes für Haut/Hände 
  • Ukrainische Verein Augsburg e.V.
    Hier geht es zur Online-Spende: https://www.mehrgeben.de/project/hilfe-fuer-die-bevoelkerung-in-der-ukraine-2/
  • Spendenkonto der Stadt Augsburg:
    Empfänger: Stadt Augsburg / IBAN: DE33 7205 0000 0001 0604 82 /BIC: AUGSDE77XXX 
    Stadtsparkasse Augsburg / Verwendungszweck: Bitte „Ukraine“ angeben

Weitere nationale und internationale Hilfsangebote und Spendenkonten

(1262)

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und ruft in dem Zusammenhang natürlich auch zu Spenden auf. Mit diesem Link kommt ihr zu unserer Zusammenstellung zu Hilfsorganisationen bei uns im […]

Kommentare sind deaktiviert.