Bandportrait/DEMM: Hailstone

Hail to the Heimspiel

Die Münchner Hailstone waren 2014 schon einmal Band der Woche bei Schwarzes Bayern (Link), trotzdem möchte ich sie anlässlich des Dark Easter Metal Meetings 2017 noch einmal kurz vorstellen. Die Hailstone Whiskey Crew besteht aktuell aus Sänger und Gitarrist Daniel Zhu, Bassist Hans, Bastian Diez an der zweiten Gitarre und Jakob Burde am Schlagzeug.
HailstoneNach Gründung der Band 2009 dauerte es zwar drei Jahre bis das Debütalbum The greater counterfeit 2012 endlich veröffentlicht wurde, doch das hatte es dafür in sich, und ihr knallharter schwedisch inspirierter Death Metal räumte Bestnoten in allen einschlägigen Gazetten ab. Ihren Ruf festigten sie durch schweißtreibende Konzerte im mittlerweile dreistelligen Bereich, unter anderem zusammen mit Szene-Größen wie Obituary. Nach der EP The Operation von 2013 erschien 2016 das lang ersehnte Nachfolgealbum Epitome, auf dem wieder mit aller Konsequenz das Todesmetall geschwungen wird. Die dazugehörige Tour musste zwar unterbrochen werden, weil Daniel für drei Monate arbeitstechnisch nach Shanghai ging, dafür konnte er im dortigen Underground-Club Inferno aber am 24. März eine Show klarmachen, zusammen mit den Lokalmatadoren von Extinction. Mit diesen frischen Einflüssen und Erfahrungen werden Hailstone nur drei Wochen später das DEMM rocken, nach dem exotischen Auslandseinsatz ein echtes Heimspiel also.

hailstonemetal.de/
facebook.com/HailstoneMunich/
soundcloud.com//hailstone-munich/
https://de-de.facebook.com/inferno.sh/

(435)