Festival: Wacken Open Air 2018 vom 2. – 4. August 2018

Faster : Harder : Louder

Bildquelle: www.wacken.com

Bildquelle: www.wacken.com

Alle Jahre wieder – immer am ersten Augustwochenende – ist das Wacken Open Air. Hierfür wird das kleine verschlafene Nest Wacken in Schleswig-Holstein komplett auf den Kopf gestellt. Mit dem Headliner Judas Priest werden wieder große Geschütze aufgefahren – außerdem darf man sich auf Nightwish, Running Wild, Dimmu Borgir, Sepultura, Helloween, In Extremo, Korpiklaani, Amorphis, Arch Enemy und viele viele andere hochkarätige Bands freuen.

Zum ersten Mal mit dabei sind dieses Jahr Otto und die Friesenjungs. Ja, ihr lest richtig, Otto Waalkes spielt in Wacken. Das norddeutsche Original hat schon auf anderen Festivals als Support für Bands wie Kiss gespielt und feiert zwischen Matsch und Metal seinen 70. Geburtstag.

Angenehm ist, im Vergleich zu manchen anderen Festivals, dass man bereits ab Montag anreisen und den Campingplatz nutzen kann (ohne zusätzliche Kosten), und dass Duschen und (echte! wassergespülte!) Toiletten kostenlos benutzt werden können. Eine Neuerung dieses Jahr ist, dass die eigentliche Eintrittskarte Scheckkartenformat hat, und damit einfach im Geldbeutel transportiert werden kann. Das große Hard-Ticket dient nur noch als Souvenir für die Sammlung.

Hier die wichtigsten Eckdaten:

Ort:
Wacken, Schleswig Holstein

Datum:
Offizielle Festivaldaten sind der 2. bis 4. August, die Live Musik beginnt jedoch schon am 1. August

Tickets:
Das offizielle 3-Tages-Ticket (inkl. Camping ab Montag) bekommt ihr ab €220 bei Metaltix

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website https://www.wacken.com/

 

(606)