,

Musik-Tipp der Woche

ISON – Inner-Space

ison

Nach den beiden letzten Veröffentlichungen Cosmic Drone (2015) und Andromeda Skyline (2018) haben Heike Langhans (Draconian, LOR3L3I) und Daniel Änghede (Crippled Black Phoenix) kürzlich mit Inner-Space den ersten Longplayer ihres gemeinsamen Projekts ISON veröffentlicht. Inner-Space ist ein wundervoll sphärischer, verträumt nachdenklicher Klangkosmos aus weiten Drone-Flächen, Doom, Post-Rock-Echos, hypnotischer Elektronik und einem Hauch Ambient. Die düster schöne Musik und der ergreifende Gesang von Heike Langhals machen Inner Space zu einer melancholischen Reise in die Tiefen und Weiten des Universums. Den Sternen nahe … und die schönsten Klänge „to get lost in space“!

ISON auf Bandcamp

ISON auf Facebook

Glaring – Insomnie

glaringInsomnie ist die aktuelle Veröffentlichung (9.11.2019) von Glaring – das experimentelle Darkwave-Solo-Projekt, das im Oktober 2018 von der in Berlin lebenden Künstlerin Anna Nin (aka NONE) ins Leben gerufen wurde. Das Album enthält 8 dunkle Electro-Tracks – die flüsternden, sinnlichen und gleichzeitig zerbrechlich wirkenden Vocals schweben wie ein grauer Nebelschleier über dem dunkel-traurigen Synth-Sound – und liefern den perfekten Soundtrack für kühle und graue Nebeltage.

Glaring auf Bandcamp

Glaring auf Facebook

Raison d’être – Aprés Nous Le Dèluge (Trinity Edition)

raison

Aprés Nous Le Dèluge (Trinity Edition) sind „neue alte“ Klänge des schwedischen Dark Ambient / Industrial-Projekt von Peter Andersson, alias Raison d’être. In der neuen Gesamtausgabe des gleichnamigen Albums von 1992 sind alle drei Versionen von Aprés Nous Le Dèluge zusammengefasst. Kopfhörer auf, in Erinnerungen schwelgen, die Trostlosigkeit … und die überwältigend schönen Klänge genießen! Fans von Peter Anderssons Musik können sich auf den 13. Dezember und die neue Veröffentlichung  (The Antikythera Mechanism) eines seiner Nebenprojekte – Atomine Elektrine –  freuen.

Raison d’être auf Bandcamp

Raison d’être auf Facebook

(200)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.