Beiträge

Konzert: 12.11.2019 – Nitzer Ebb + Liebknecht, Backstage Halle, München

Im Rhythmusrausch

Nitzer Ebb treten wieder auf? Und es gibt sogar eine Tour? Da sind wir doch sofort dabei! Als die Ankündigung vor einem Jahr kam, waren nicht nur wir von Schwarzes Bayern euphorisch, ist es doch viele Jahre her, dass die Band uns hier in München beehrt hat. Auch sonst hat man sich sehr rar gemacht, und viele sind nach den EBM-Göttern ausgehungert. Doch die Ernüchterung folgte bei vielen Oldschool-Fans nach den Auftritten auf dem WGT und dem Amphi auf dem Fuß, denn die kalte, brutale EBM-Härte ist einem clubbigeren, technoideren und etwas leichter zugänglichen Sound gewichen. Skandal! Frevel! Daher gehen wir als Fans des schönen alten Testosteron-EBMs mit etwas gemischten Gefühlen in diesen Abend, wollen uns aber definitiv selbst von den „neuen“ Nitzer Ebb ein Bild machen. Dass Daniel Myer mit Liebknecht dabei ist, ist ein zusätzlicher Anreiz, denn mit einem Myer-Projekt kann man gar nichts falsch machen. Bleibt nur noch die Frage, wie viel Leute den Weg an einem Dienstag ins Backstage finden – beim Konzert 2010 war es überraschend leer … Weiterlesen

Konzert: 19.09.2019 – Priest + Rhys Fulber + Craven – Backstage Halle

666 m Kabel

Der heutige Konzertabend bedeutet gleich dreimal Neuland für mich, da ich mit allen drei Bands/Künstlern nicht vertraut bin. Rhys Fulber kenne ich jedoch als Soundtüftler von der EBM-Legende Front Line Assembly, die letztes Jahr eine beeindruckende Double-Headliner-Show zusammen mit Die Krupps absolviert haben (Link zum Bericht). Sein Dark-Techno-Solowerk ließ mich beim Reinhören überraschend aufhorchen, denn im Normalfall ergreife ich bei Techno die Flucht. Priest hingegen, die sich aus Ex-Mitgliedern von Ghost zusammensetzen, und bei denen im Vorfeld das Besetzungskarussel zugeschlagen hat, machen Synthie-Pop mit starken 80er-Jahre-Anleihen, und beim WGT hat es zeitlich leider nicht hingehauen. Craven, der den Abend eröffnet, ist mir zugegebenermaßen völlig unbekannt. Weiterlesen

CD: Eisbrecher – Ewiges Eis

Ein eiskalter Cocktail

Eisbrecher_Ewiges_Eis_Cover„Am Anfang war das Eis! Als wir erkannten, dass es weit und breit um uns herum die Musik nicht gab, die wir im Jetzt und Hier hören wollten, beschlossen wir, sie selbst zu machen.“ Aus diesem Eisbrecher-Credo wurden 15 gemeinsame Jahre, neun Alben (zwei davon vergoldet), dazu stimmungsgeladene Konzerte und sogar ein eigenes Festival. Die Gründungsmitglieder Noel Pix und Alexander Wesselsky stellten einen Querschnitt ihres Schaffens mit einigen Neuauflagen und Remixen zusammen, die auf zwei CDs als Ewiges Eis herauskamen. Weiterlesen

Konzert: 04.09.2018 – Die Krupps + Front Line Assembly + Tension Control – Backstage Halle, München

The Machinists United – Double Headliner Show

P1110078Vom letzten Konzert von Die Krupps in der Kranhalle des Münchner Feierwerks ist mir ehrlich gesagt vor allem die tolle australische Vorband The Red Paintings in lebhafter Erinnerung geblieben. Dabei waren die Mannen um Mastermind Jürgen Engler gar nicht schlecht, aber mit der Mischung aus Kunst, Bühnenperformance und der ungewöhnlichen Musik stahlen die Australier ihnen zumindest für mich die Show. Die Kanadier Front Line Assembly, die ich schon seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gesehen habe, passen sicherlich besser, denn so liefern sich zwei legendäre EBM-Industrial-Bands eine hochkarätige Double-Headliner-Show. Grund genug die morschen Knochen am Ende eines völlig verregneten Dienstags ins Backstage zu schwingen. So dachten auch etliche andere Anhänger harter Klänge, denn die Halle wird sich heute gut füllen. Den Anheizer-Part übernimmt die EBM-Band Tension Control. Weiterlesen

Buch: Christof Meueler – Das ZickZack Prinzip

Alfred Hilsberg – Ein Leben für den Untergrund

Meueler_CZickZack-Prinzip_Hilsberg_168363So lautet der Untertitel und hat damit das wichtigste zum Inhalt des Buches bereits zusammengefasst. Alfred Hilsberg, ein Name und fast schon ein Mythos, um den sich zahllose Geschichten und Legenden ranken, und ohne den die Entwicklung des Punk und des musikalischen Untergrunds generell in Deutschland auf jeden Fall deutlich anders verlaufen wäre. Als Person und mit seinem Independent-Label ZickZack übt er einen großen Einfluss aus, was auch kontrovers diskutiert wird. Einstürzende Neubauten, Die Krupps, Henry Rollins, Blumfeld, Rummelsnuff … um nur einige große Namen zu nennen, die er entdeckt und veröffentlicht. Eigentlich sollte Christof Meueler Co-Autor in der Autobiographie sein, doch Hilsberg musste sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Projekt zurückziehen. Weiterlesen

News: Neue Auflage des „Volle Kraft voraus“ Festivals am 08.09.2018 in Neu-Ulm

Volle Kraft vorausBei den Münchner Erfolgsrockern von Eisbrecher heißt es weiter „Volle Kraft voraus“: Am 8. September 2018 findet die zweite Ausgabe ihres Indoor-Festivals statt, bei dem sie zusammen mit befreundeten Bands die Neu-Ulmer Ratiopharm Arena in kochende Stimmung versetzen.

Gemeinsam mit Eisbrecher werden dabei Oomph!, Die Krupps, Zeromancer, Stahlmann und eine weitere Band auf der Bühne stehen.

Die sechs Bands und eine Top-Location (wetterunabhängig – teilbestuhlt) samt Open-Air-Chill-Out-Bereich, Food-Area, Händlermeile und Autogrammstunden bringen auch den härtesten Eispanzer zum Bersten! Weiterlesen

News: Die Krupps am 09.09.17 im Strom (München) – abgesagt und verschoben auf 2018

Die Krupps_Strom 2017-09

Die Krupps | 09.09.17 | Strom
Einlass 20.00 Uhr | Beginn 21.00 Uhr | Eintritt: 25 EUR zzgl. VVK Geb.
Im VVK ab sofort hier erhältlich.

„V½“ Tour 2017

(lt. Propeller Music (05.07.2017): Aus produktions-technischen Gründen muss die Tour im September leider auf einen bislang noch nicht näher bestimmten Zeitraum in 2018 verschoben werden.)

Weiterlesen

CD/EP: Unzucht – Kettenhund

neue Seiten

Unzucht-KettenhundUnzucht haben im März eine auf 999 Stück limitierte EP namens Kettenhund herausgebracht. Der Zuhörer kann sich auf Metal mit Industrial-Elementen, dazu verschiedene Remixes und eine bereits gut bekannte Dark-Rock-Version einstellen.

Der titelgebende Song legt eine wahrlich harte Metal-Gangart vor: Weiterlesen

Konzert: Die Krupps – Vigilante – Chant, Backstage Werk 19.02.2014

Schwacher Abend

Im Jahr 1980 gründeten sich Die Krupps in Düsseldorf. Im letzten Jahr brachten sie ihr aktuelles Album The Machinist of Joy heraus und meldeten sich somit in der Industrial-Szene zurück. Am 19.02.2014 machten sie auf ihrer Tour durch Deutschland in München Halt und ich wollte natürlich unbedingt vor Ort sein. Als ich kurz vor Einlass ankam, überlegte ich, ob ich an der falschen Location war, denn ich war ziemlich allein auf dem Backstage-Gelände unterwegs. Allerdings hatte ich noch Hoffnung, denn die meisten kommen ja immer erst kurz vor Beginn. Weiterlesen