Beiträge

draco

Die Mittelalterrocker von Draco Faucium haben seit Mitte Dezember eine Crowdfunding-Aktion am Start mit dem Ziel, Kosten für Mastering, Albumcover sowie einen Teil der Produktionskosten für ihr Debütalbum nicht komplett allein finanzieren zu müssen.

Weiterlesen

Was gehört für euch zur Weihnachtszeit? Geschenke-, Terminstreß, Überlegungen z.B. welche Verwandten/Freunde an welchem Tag besucht werden, Plätzchen backen etc.?
Unsere Redaktion hat da so ihre eigenen Ansichten dazu, sehr gemischt und vielleicht auch für euch ein Gedanken-Anstoß. Lasst euch evtl. von der Fortsetzung unserer Eindrücke mitreißen!

Tina:
Weihnachten bedeutet für mich ein paar Tage nur mit der Familie zu verbringen. Ich bin jemand, der sehr viel unterwegs ist, und da ich ein Familienmensch bin, genieße ich das „nach Hause kommen“ in vollen Zügen. In der Vorweihnachtszeit ist Plätzchen backen bei mir ein absolutes Muss. Seit letztem Jahr mache ich auch ein- oder zweimal selber eine Feuerzangenbowle mit Freunden. Das artet meistens nur in einem gemütlichen Spieleabend aus. Weiterhin in die Vorweihnachtszeit gehören für mich die Märchenverfilmungen, damit meine ich nicht nur Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. ARD und ZDF senden zum Beispiel auch Verfilmungen von E.T.A. Hoffmann oder Hans Christian Andersen. Weiterlesen

King of the Wasserstoff!

idol_bdancing_with_myselfSeine Autobiographie Dancing With Myself leitet zusammen mit dem quasi gleichzeitig erscheinenden neuen Studioalbum Kings & Queens of the Underground ein Comeback für Billy Idol ein.

Der Prolog startet unvermittelt mit den Aufnahmesessions des Albums Charmed Life mit so dermaßen viel Sex, Drugs and Rock’n’Roll, dass es trotz Erfüllung aller Klischees irgendwie schockiert, was einerseits ehrlich ist, andererseits bezüglich des Schockmoments sicherlich wohl kalkuliert ist. Damit nicht genug, es ist der 7. Februar 1990, an dem einen Idol beinahe tödlichen Motorradunfall erleidet und die Ärzte die Amputation seines rechten Beines in letzter Sekunde verhindern können. Gleich zwei Schockmomente zu Beginn des Buches, der Leser ist nun entweder angefixt oder er legt es angewidert weg. Weiterlesen

Halloween steht vor der Tür – und noch keine passende Musik für die Kostümparty am Start? Oder ihr habt einfach nur Lust auf passende Musik zum 31. Oktober? Kein Problem, unsere Redaktion hilft gerne aus! Die besten Tracks für die Playlist mit Gruselfaktor:

 

Phoebe:

Ein Klassiker von Michael Jackson ist Thriller. Das Video war damals revolutionär und ist auch heute noch sehenswert.

Weiterlesen

Vorstellung multimedialer Multi-Medien

In unseren letzten beiden Ausgaben habe ich mich mit dem faszinierenden Genre Steampunk auseinandergesetzt, nachgeforscht, was diese kryptische Bezeichnung bedeutet und jemanden interviewt, der Steampunk durch und durch lebt. Oft fiel dabei das Schlüsselwort „multimedial“, denn dieses Genre ist kein rein literarisches.

Selbst noch Einsteiger in die Thematik, möchte ich den letzten Beitrag der Reihe nutzen, um ein paar ausgewählte Bücher, Filme und Bands vorzustellen. Natürlich ist diese Auflistung weit entfernt davon, vollständig zu sein, doch für Interessierte ist vielleicht die eine oder andere Anregung dabei.

Weiterlesen

Inferno!

81jOsHa+2JL._SL1400_


Überraschungen aus dem Nichts

Der eine oder andere war wohl mehr als nur ein bisschen überrascht, als am 17. März auf der Website des Metal Hammer die Newsmeldung zu lesen war, das Angela Gossow nach 13 Jahren Arch Enemy als Sängerin verlassen wird. Wieso und warum, wird man sich gefragt haben. Das neue Album ist doch schon angekündigt, was wird nun? Tatsächlich waren diese Neuigkeiten vielleicht für den unbedarften Fan überraschend, intern allerdings war die Sache schon lange in trockenen Tüchern. Tatsächlich hatte Angela ihre Stimme für das neue Album noch nicht einmal mehr eingesetzt, sondern schon vor den Aufnahmen alles mit der Band geregelt, um sich nach über einem Jahrzehnt anderen Dingen zuzuwenden. Und War Eternal bildet einen Schnitt, in dem sie das Szepter weitergibt.

Weiterlesen

Der März hat uns dieses Jahr bereits Temperaturem um die 20° C beschert – wenn da mal keine Sommerlaune aufkommt, kann nur noch enchis Playlist helfen!
Natürlich verraten euch auch die anderen Schreiberlinge und Redakteure, welche Scheibe dich gerade im Player dreht:

enchi rockt zu:
The Proclaimers – I’m Gonna Be Weiterlesen

Für die Ewigkeit

Seit 15 Jahren gehört die Letzte Instanz zu den Bands in der Szene, die durch abwechslungsreiches Liedgut immer wieder verzaubern und begeistern können. Die letzten Jahre haben sie hart an der Schuldig, Heilig sowie Ewig Trilogie gearbeitet und haben dafür viel Lob bekommen. Zum Jubiläum haben sie in den alten Kisten gekramt und daraus Material für ein Buch gewonnen.

Der Leser und Betrachter hält ein 144 Seiten dickes A4-Buch in der Hand. Von dem Cover grinst uns mit etwas spöttischem und schelmischem Lächeln Holly Loose entgegen. Die restlichen Bandmitglieder sind um ihn herum versammelt und schauen zu ihm hinab.

Die folgenden Seiten sind übersichtlich gestaltet, natürlich startet das Werk mit der Gründung und dem ersten Foto aus der damaligen Zeit. Ein erstes Schmunzeln wurde mir entlockt: man sieht Holly D und Benni Cellini in jungen Jahren – da hat sich in den letzten doch einiges am Aussehen verändert. Bei dem einen sind jetzt die Haare ab und bei dem anderen wuchsen sie zum Markenzeichen. Weiterlesen

„All das macht mich zu der Person, die ich bin“

 

ditto_bheavy_crossAm 22. Oktober 2012 erschien die Biografie von Mary Beth Ditto. Sie erzählt darin von ihrer Kindheit in Arkansas, die alles andere als schön war: Die Mutter meist nicht anwesend, ein Vater, der nicht ihr Vater ist, Hunger, kein richtiges Zuhause und Missbrauch durch ihren Onkel. Während der High School stylt sie sich und anderen Mädchen gern die Haare. Durch ihre Körperfülle ist sie dazu gezwungen, ihre Kleider selbst zu schneidern. Weiterlesen