Einträge von Calacirya

Buch: A. K. Benedict – Die Seelen von London

Die Schatten der Toten Die blind geborene Maria King kennt ihr London von ganz anderen Seiten und auf eine intimere Weise als es uns jemals möglich sein wird. Sie findet sich bestens zurecht, auch ohne ihre Umgebung sehen zu können. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sie in das Visier eines perfiden Stalkers gerät. Maria […]

Buchreihe: Tad Williams – Otherland

Virtuelle Realitäten Wir schreiben das späte 21. Jahrhundert. Es ist für die Menschen zur Normalität geworden, sich in einem virtuellen Universum aufzuhalten – eine Quelle an Informationen und Kommunikationsmöglichkeiten und natürlich ein wunderbarer Zeitvertreib. Durch Implantate, die direkt mit den Sinnesnerven verbunden sind, ist es dem User möglich sich mithilfe frei gestaltbarer und veränderlicher „Sims“ […]

Buch: Christian Günther – FAAR: Die Aschestadt (Das versinkende Königreich, Band 1)

Eine düstere Stadt mit tiefen Abgründen Als der Rauschgiftsüchtige Harmis eines Nachts der zarten Alix das Leben rettet, ahnt er nicht, in welche Machenschaften er bald hineingezogen wird. Auf der Suche nach Alix‘ Erinnerungen und Vergangenheit stoßen die beiden auf Intrigen und Komplotte, die das Dasein ihrer gesamten Stadt gefährden könnten. Auch die Söldnergruppe um […]

CD: Depeche Mode – Spirit

Gänsehautfeeling pur Das 14. Studioalbum der Briten. Alle dreizehn Vorgänger haben die Top Ten in über 20 Ländern erreicht. Depeche Mode können inzwischen wohl getrost als Musik-Legende bezeichnet werden. Die Erwartungen an das neue Album waren also entsprechend groß. Der Vorgänger Delta Machine (2013) ging in eine ungewohnt elektronische, weniger poppige Richtung und konnte in […]

Buch: Susan Ee – Angelfall: Tage der Dunkelheit

Die Apokalypse naht … Penryn konnte ihre Schwester Paige aus den Fängen der Engel befreien, ihre Gräueltaten aber nicht verhindern. Selbst nur knapp dem Tod entronnen, fällt es ihr schwer, einen Platz unter den Rebellen zu finden. Auch Paige wird nicht akzeptiert und sucht ihr Heil in der Flucht in den Trümmern San Franciscos. Penryn […]

Buch: Susan Ee – Angelfall: Nacht ohne Morgen

Tödliche Himmelsboten Die Engel sind auf die Erde niedergefahren und brachten Tod und Zerstörung. Eine düstere Zeit für die Menschheit bricht an. In ständiger Angst vor den grausamen Himmelsboten leben die Übriggebliebenen im Verborgenen und kämpfen ums Überleben. So auch die taffe Penryn und ihre Familie. Doch dann wird bei einem unglücklichen Zusammenstoß mit den […]

CD: Arkona – Vozrozhdenie

Slawische Mystik im Pagan-Metal-Gewand   Mit ihrem Erstlingswerk Vozrozhdenie machten sich Arkona 2004 auf Anhieb einen Namen in der Pagan- und Folk-Metal-Welt. Auf diesem ersten Album konnten die Russen rasch ihren Erfolg ausbauen, und inzwischen haben sie sieben Longplayer, drei Live-Aufnahmen und drei Kompilations produziert. Dabei stehen unter der Thematik slawischer Mythen immer die charakteristische […]

Buch: William Ritter – Jackaby

Ein scharfer Blick für das Ungewöhnliche Abigail Rook ist jung, neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job. Eine so selbstbewusste und eigenwillige Frau hat es nicht leicht in New Fiddleham Ende des 19. Jahrhunderts. Gut, dass der verschrobene Detektiv Jackaby es da nicht so eng nimmt – er kann nämlich eine […]

Buch: Georgi Gospodinov – Physik der Schwermut

Teilchenphysik der Trauer „Ich schreibe in der ersten Person, um sicher zu sein, dass ich noch lebe. Ich schreibe in der dritten Person, um sicher zu sein, dass ich nicht nur eine Projektion meines eigenen Ichs bin, dass ich dreidimensional bin und einen Körper besitze. Manchmal stoße ich ein Glas vom Tisch und stelle mit […]

Konzert: 09.12.2016 – Omnia – Backstage Werk (München)

There´s only one way living… Erst kurz vor dem Konzert wurde dieses noch vom Backstage Club in das sehr viel größere Werk verlegt. Nicht ganz unberechtigt, wie sich herausstellt. Die Konzerthalle ist gut gefüllt, wie immer drängen sich die Kauffreudigen um den liebevoll gestalteten Merch-Stand der Band. Ganz ungewöhnlich für einen Konzertabend hat Omnia keine […]