Buch – Koethi Zan: „Danach“

u1_978-3-651-00045-2

Danach, aber nicht vorbei

Sarah Farber ist gerade aufs College gekommen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jennifer fängt sie an, das Studentenleben zu genießen, bis zu jenem verhängnisvollen Abend, an dem ihr Martyrium beginnt. Sarah und Jennifer befinden sich auf dem Heimweg von einer Party, doch sie werden nie zu Hause ankommen. Die nächsten drei Jahre verbringt Sarah, ihrem Peiniger hilflos ausgeliefert, angekettet in einem dunklen und feuchten Keller. Doch sie ist dort nicht alleine, zwei weitere Mädchen befinden sich ebenfalls im Keller und teilen ihren Albtraum. Doch wo ist Jennifer? Was ist mit ihr geschehen?

Zehn Jahre nach ihrer Befreiung holt Sarah die bisher noch nicht überwundene Vergangenheit dramatisch ein. Ihr Peiniger soll auf Bewährung entlassen werden und für Sarah werden die Qualen und Ängste wieder real. Was geschah wirklich damals in dem Keller? Warum wurden sie und Jennifer entführt und von wem?

Die amerikanische Schriftstellerin Koethi Zan, bisher als Juristin bei Film, Fernsehen und Theater tätig, gibt mit ihrem Thriller Danach ein sehr ordentliches Debüt ab. Von der ersten Seite an wird man von der Ich-Erzählerin Sarah Farber in den Bann der Geschehnisse gezogen und mag das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Thematik des gepeinigten und gefangen gehaltenen Opfers ist mit Sicherheit keine leichte Kost, doch Koethi Zan lässt die meisten Geschehnisse beim Leser im Kopf entstehen, ohne sie eindeutig niederzuschreiben.

Das Buch liest sich sehr flüssig und schafft von Anfang an eine zunehmende Spannung. Im letzten Drittel kommt es ein wenig zu einem Stillstand und tröpfelt zwei, drei Kapitel vor sich hin, doch gegen Ende gewinnt es wieder mehr an Dramatik. Obwohl das ein oder andere Ereignis etwas unrealistisch wirkt, ist es meines Erachtens ein durchaus gelungenes Buch, das der durch den Klappentext geweckten Neugierde gerecht wird. Ich freue mich auf das nächste Werk von Koethi Zan.

:buch: :buch: :buch: :buch: :buch2:

Koethi Zan: Danach
Fischer Verlag
444 Seiten
TB Euro 14,99
eBook Euro 12,99
Amazon

(1600)