Buch: William Ritter – Jackaby

Ein scharfer Blick für das Ungewöhnliche

Ritter_WJACKABY_01_164172Abigail Rook ist jung, neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job. Eine so selbstbewusste und eigenwillige Frau hat es nicht leicht in New Fiddleham Ende des 19. Jahrhunderts. Gut, dass der verschrobene Detektiv Jackaby es da nicht so eng nimmt – er kann nämlich eine Assistentin gebrauchen! Und schon an ihrem ersten Arbeitstag gerät Abigail in einen verzwickten Mordfall. Ein Serienmörder scheint sein Unwesen in New Fiddleham zu treiben. Entgegen der Ansicht des hiesigen Chief Inspectors ist Jackaby felsenfest davon überzeugt, dass hier das Übernatürliche seine Finger im Spiel hat. Und wenn man mit einem Geist zusammenlebt, mag das auch gar nicht mal so abwegig klingen …

Dies ist eine Hommage an den unübertroffenen Sherlock Holmes und seinen treuen Mitstreiter Watson. Jackaby ist mit viel Witz und Ironie geschrieben, mit liebevoll und detailliert dargestellten Protagonisten und einer realistischen Umgebung. Die Geschichte wird aus der Sicht von Abigail Rook erzählt, in einer Art von Tagebucheinträgen. Den leicht verrückten Jackaby muss man einfach mögen, ebenso die zuweilen tollpatschige, aber immer zielstrebige Abigail. Spannend ab der ersten Seite, eine durchweg logische Handlung (auch wenn es zuweilen schwer fällt Jackabys verworrenen Gedankengängen zu folgen – aber Abigail geht es da ja genauso) und eine große Portion Fantasy in einer realen Welt. Ein absoluter Pageturner, wie es so schön heißt.

Jackaby ist William Ritters Erstlingswerk. Der Autor studierte an der University of Oregon, wo er einige fragwürdige Kurse wie „Trampolinspringen“, „Jonglieren“ und „Das italienische Langschwert aus dem 17. Jahrhundert“ belegte. Derzeit unterrichtet er Literatur an einer Highschool. Im Englischen sind bereits zwei Nachfolgewerke zu Jackaby erschienen: Beastly Bones wurde bereits 2015 veröffentlicht, im Sommer 2016 folgte Ghostly Echoes. Es bleibt also zu hoffen, dass die deutschen Übersetzungen bald folgen werden!

:buch: :buch: :buch: :buch: :buch:

William Ritter: Jackaby
aus dem Englischen von Dagmar Schmitz
cbt Verlag, 11. Juli 2016
320 Seiten
9,99 €

Blog des Autors

(959)