Beiträge

Band der Woche: Ocevns

OCEVNS-Logo-Black

Aus dem Eastend Glasgows stammt die Band Ocevns, die sich diese Woche bei uns vorstellt. 5 Herren aus dem Herzen der schottischen Metropole haben sich Alternative Rock auf die Fahnen geschrieben und bieten fünf bittersüße Tracks auf ihrer Debut-EP. An neuem Stoff arbeiten sie bereits, doch erst einmal haben sie sich tapfer unseren Fragen gestellt.

Who is behind Ocevns?
Kris Tennant – Vocals, Glenn Holburn – Guitar, Gary Dillon – Guitar, Joe Carney – Bass and Garry Curran – Drums.

Weiterlesen

CD: Triddana – The Power & the Will

Power to the Bagpipes!

Wer glaubt, Folk Metal sei zwangsläufig Elfengehüpfe, und Dudelsäcke klingen schlimmer als gequälte Katzen, der möge bitte mal reinhören beim aktuellen Album unserer Band der Woche, Triddana.

Die Argentinier von Triddana, angeführt von Sänger und Gitarrist Juan José Fornes (ex SKILTRON), liefern energiegeladenen Power Folk Metal ab. Schon beim gelungenen Auftakt „Shouting aloud“ will man genau das tun – beim Refrain ganz laut mitsingen. Daran ändert sich im Verlauf des Albums wenig, die Songs sind melodiös und eingängig, und man kann sich beim Hören schon gut vorstellen, wie die Menge bei einem Konzert abgeht (zum Beispiel am 27.7. im Backstage München).

Weiterlesen

Band der Woche: Metallspürhunde

msh_logo_black
Electro Rock aus der Schweiz: Seit 1999 gibt es Metallspürhunde, und bald könnt ihr die Band um Frontmann Michel Frasse auf Tour mit Umbra et Imago und später mit L’âme immortelle genießen. Trotz Vorbereitungen und Arbeit am nächsten Album haben sie sich die Zeit genommen, uns einen kleinen Einblick in ihre Musik und die Köpfe zu geben, die dahinterstehen.

Wer verbirgt sich hinter Metallspürhunde?

Michel Frasse komponiert die Musik und ist Gründer, Frontmann und Sänger der Band, Marion Altwegg schreibt die Texte und bedient live die Keyboards, und Sebastian Hausmann ist der Gentleman an der Gitarre.

Band der Woche: Dr. Hell

… die Band, die von sich selbst behauptet von einem Ort namens „The Bloody Islands“ zu stammen und bereits seit 1812 zu bestehen.
Sichere Quellen berichten jedoch, dass die vier stets bleich geschminkten Musiker aus dem nördlichen Bayern stammen und ihren ersten gemeinsamen medialen Auftritt im Jahr 2010 hatten. Ob nun 1812, oder 2010, seither ist viel passiert. 2012 veröffentlichten Sänger DanDan Delirious, Gitarrist Podo Panic, Bassistin Ina Insanity und Drummer Mike Maniac ihr Debut-Album when I was just a little ghoul … und erregten damit erstmals Aufmerksamkeit in der Musikwelt. 2014 folgte Album Nummer zwei Drunken Zombies, und jetzt stellt sich Sänger DanDan mutig unseren Fragen:

Weiterlesen

Band der Woche: Kissin‘ Black – mit Verlosung!

Dunkel, lyrisch und schwermütig fand Horusauge heart over head von Kissin‘ Black (Review). Aber ist der in der Schweiz lebende Italiener, der sich unter anderem dahinter verbirgt, auch so ein melancholischer Typ? Mastrogiacomo steht uns Rede und Antwort im Band der Woche Interview:

Wer verbirgt sich hinter Kissin’ Black?
Die musikalische Reise des Sängers und Texters G. Mastrogiacomo; ein süditalienischer, in der Schweiz lebender Texter. Frontmann einer Rockband, die mit Akustik-Gitarre auftritt, bestehend aus dem Deutschen Thomas Höpfner, dem Schweizer Andy Dormann sowie den Italienern Dr. Spiga & Sandro Stomeo.

Weiterlesen

Band der Woche: Moloken

Wenn man nahe am Polarkreis wohnt und das halbe Jahr von Düsternis und Kälte umgeben ist, dann ist genau eine Metal-Stilrichtung dafür perfekt geeignet: Doom. Moloken aus dem nordschwedischen Umeå betreiben exakt dies in Perfektion.

Weiterlesen

Band der Woche: Skálmöld

Skalmold-Merki

 

Skálmöld wurden 2009 in der isländischen Hauptstadt Reykjavik gegründet. Die jungen Männer wollten Lieder schreiben, die auf die isländische Vergangenheit Bezug nehmen und in der großen Tradition der skaldischen Dichtung stehen. Gleichzeitig wollten sie auch noch richtig guten Metal machen.
Der Erfolg gibt ihnen Recht, mit ihrer Mischung aus Viking und Folk Metal haben die Nordmänner eine neue Wikingerzeit in Europa eingeläutet. Bereits das Debütalbum Baldur (2010) war ein Hit, ebenso ihre zweite Scheibe Börn Loka (2012). 2013 betraten Skálmöld dann Neuland und nahmen ein Album mit dem isländischen Sinfonieorchester auf, das über die Metal-Szene hinaus wahrgenommen wurde.
Derzeit sind sie eine der bekanntesten Bands Islands, und ihre Fangemeinde im restlichen Europa wächst rasant, was sich mit dem neuen Album Með Vættum, das am 14.11.2014 herauskommt, und diesem Interview mit Þráinn Árni Baldvinsson nur noch verstärken dürfte.

Who is behind Skálmöld?
Six nice guys from Iceland who love music. We decided we wanted to write an album, heavy metal album and people loved it. We´ve never looked back and here we are with our third studio album! Weiterlesen

Band der Woche: Free Key Bit Chess

logo-havoc

Und wieder dürfen wir sozusagen eine „Hausband“ hier vorstellen: Free Key Bit Chess aus München, euch Forumsusern sicherlich bekannt durch Hamlet, bringen demnächst ihren neusten Silberling Havoc unter die Leute – mehr als Grund genug, euch die vier Herren vorzustellen: 

Wer verbirgt sich hinter Free Key Bit Chess?
Steiff – Vocals
Mick – Gitarren
Harry – Drums
Hamid – Bass

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Wütender, räudiger und riff-orientierter Heavy Metal in all seinen Facetten, aber immer mit einer guten Portion Melodie. Weiterlesen

Editorial – 33. Ausgabe – 15.09.2014

Band der Woche

weesp-logo-black

Unsere Band dieser Woche hat nen weiten Anfahrtsweg: Weesp kommen aus Weißrussland und haben enchi mit ihrer EP This will destroy us positiv beeindruckt. Bassist Dmitry stellt sich und seine Kollegen hier genauer vor.

CDs

Weiterlesen

Band der Woche: Darkhaus

Darkhaus haben sich mittlerweilen einen Namen erspielt. Kein Wunder , mit der rockigen und abwechslungsreichen Musik konnten sie als Support diverser Bands schnell eigene Fans gewinnen. Erfahrt bei uns mehr über die zusammengewürfelte Band. Weiterlesen