Band der Woche: Scarlet Dorn

SD_TriangleLogo_transparent_white

Diese Woche stellen wir euch düstere, rockige Klangwelten vor. Scarlet Dorn aus Hamburg sind schon mit Lord of the Lost auf Tour gewesen und wir haben ihr Debütalbum Lack of Light besprochen(Cd-Review).

Wer verbirgt sich hinter Scarlet Dorn?
Scarlet Dorn
ist eine recht junge Band aus (überwiegend) Hamburg und besteht aus Scarlet an den Vocals, Bengt Jaeschke an der Gitarre, Gared Dirge am Piano, Henrik Petschull an den Drums und seit neustem Benjamin Mundigler am Bass.

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Dark Pop-Rock.

Beschreibt euren Sound mal außerhalb aller Genre-Schubladen: Die Musik von Scarlet Dorn klingt wie …?
…eine Mischung aus düsterem Pop, gepaart mit elektronischen Beats sowie einer guten Portion Dark Rock und einem orchestralen Touch.

SCARLET DORN BAND 1aaaaAus welcher Stimmung heraus ergeben sich die besten Lieder?
Scarlet
: Meiner Meinung nach ergeben sich die BESTEN Lieder aus den SCHLECHTESTEN Stimmungen heraus. Negative und depressive Gefühle sind langanhaltender und wiederkehrender und werden von uns meistens viel intensiver empfunden als andere. Kanalisiert man diese ins Songwriting können ganz starke Nummern entstehen, mit denen sich einfach so gut wie jeder identifizieren kann.
Bengt: Meiner Ansicht nach aus den eher negativen Gefühlen. Bei mir ist es meistens eine Mischung aus Nachdenklichkeit und deprimiert sein.
Gared: Ich bin eher reproduktiver Musiker/Performer, kein Songwriter. Daher fällt es mir schwer, diese Frage fundiert zu beantworten. Aber ich denke, jedes Thema und jedes Erlebnis, was einen gedanklich beschäftigt oder einem nahegeht, egal ob positiv oder negativ, gepaart mit einer künstlerisch verwertbaren Menge an Mitteilungsdrang (den ich absolut nicht besitze), Eloquenz und Musikalität kann in einem guten Song mit einem guten Text resultieren.
Benji: Ich denke jede Emotion die man selber empfindet, kann in die Musik kanalisiert werden. In der Praxis eignet sich dafür die wohltemperierte Stimmung am besten!

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem Scarlet Dorn – Album zu hören sein?
Man sollte niemals nie sagen.
Gared: Wenn’s nach mir geht: Dudelsack.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
Scarlet
: Kommt ganz darauf an, ob man möchte, dass das Mädchen bleibt oder geht.
Gared: Ich glaube, in dem Szenario sollte man sich eher noch mal auf das wunderhübsche Mädchen “auflegen”, anstatt sich um irgendwelche musikalische Untermalung zu kümmern.
BengSCARLET DORN 1aaaat: The Darkness‘ Permission To Land.
Henrik: Ich schließe mich da Scarlet an. Wenn sie bleiben soll, dann etwas von John Mayer oder Norah Jones. Wenn man Sie loswerden will, dann wahrscheinlich Scooter oder ähnliches.
Benji: Irgendein Pornogrind Album, dann erkennt man sofort, was füreinen Humor sie hat. Wenn sie bleibt, ist sie ja gleich wach und kann sagen,was sie hören mag.

Die gute Fee steht plötzlich vor euch und sagt, ihr hättet einen Wunsch frei. Was wünscht ihr euch?
Scarlet
: Natürlich 10 weitere Wünsche!
Bengt: Ich bin eigentlich schon sehr zufrieden, aber ich denke es wäre: Niemals wieder Stau und immer grüne Ampeln auf den Straßen! Das würde Zeit und Nerven sparen.
Henrik: Ich habe zu viele Wünsche. Ich kann mich nicht entscheiden!
Gared: Die Zerschlagung der AfD, NPD und sonstigem rechten Scheiß in unserem Land. Oder am besten auf der ganzen Welt: Yes Donald, I’m looking at you, too!
Benji: ich käme nicht mit der Verantwortung klar zu entscheiden welches Problem aus der Welt geschaffen werden sollte, deswegen wäre es jetzt gerade eine Nintendo Switch!

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Scarlet
: Scotch und Tequilla!
Bengt: Alster.
Gared: Whisk(e)y gepaart mit genügend Wasser zwischendurch.
Benji: Cuba Libre und Jacky Cola.
Henrik: Brodersen.

Woran erkennt man einen Freund?
Scarlet
: An harten Zeiten!
Bengt: An Ehrlichkeit, auch wenn‘s mal weh tut.
Henrik: An seiner Stimme?
Gared: Daran, dass er sich auch nach längerer Funkstille noch als „Freund“ sieht.
Benji: Facebook erinnert mich zum Glück jedes Jahr dran, ich vergess das sonst immer so schnell.

SCARLET DORN BAND 3aaaWer war der Held eurer Kindheit?
Scarlet
: Ich denke mein Opa.
Bengt: Han Solo und Luke Skywalker.
Henrik: Tick, Trick und Track.
Benji: Link aus The Legend of Zelda.
Gared: Mehr Jugend als Kindheit: Beavis & Butt-Head.

Was ist die peinlichste/überraschendste CD in eurem Regal?
Scarlet
: Wahrscheinlich Manga Hits Vol.1 bis x
Henrik: GZSZ Vol. 11.
Bengt: Wahrscheinlich The Colour Of Snow von Polarkreis 18.
Benji
: Kann ich nicht entscheiden, ich mag alle meine CDs.
Gared: The Best of Weather Report. Ja, das war eine Band (Jazz/Fusion) und kein TV-Zusammenschnitt. (lacht)

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Können wir noch nicht sagen, aber man kann gespannt sein.

Homepage

Facebook

Instagram

(405)