Editorial – 4. Ausgabe – 27.01.2014

tbf

Band der Woche

tbf

So klingt Folk Metal aus St. Petersburg! Troll Bends Fir machen auf der Bühne ordentlich Stimmung, waren schon mehrfach in München zu Gast und trinken gerne Mad Troll. Was das ist und wie Troll Bends Fir so drauf sind, könnt ihr in einem sehr unterhaltsamen Interview nachlesen!

CDs

Der Knocker rezensiert ein Death-Metal-Album? Vermin’s zweiter Silberling Mind Control machts möglich!

 

Interview

Combustion sollte euch ja mittlerweile ein Begriff sein. FeindbildMensch hat die Jungs in die Mangel genommen, das Ergebnis könnt ihr im Interview nachlesen!

 

Bücher

Schockierendes gibt es auch diese Woche wieder aus dem Hause Festa: Wrath James White und Nate Southard haben zwei Novellen geschrieben, die es in sich haben, meint Horror-Expertin Likiwing. Ebenfalls ein Pageturner ist Tom Rob Smiths Roman Ohne jeden Zweifel, den Sulamith nicht mehr aus der Hand legen konnte.

 

Miszellen

Es gab und gibt noch einiges zu sehen, zu bestaunen und zu tun die letzten Tage und Wochen! Kürzlich feierte Su Turhans zweiter Roman Bierleichen seine Premiere stilecht im Paulaner Bräuhaus – Horusauge und Ruby Gloom waren mit von der Partie und haben den Abend sehr genossen.
Im Deutschen Museum kann man an eklig-kalten Wintertagen  geistig nach Italien fliehen – eine gelungene Leonard daVinci-Ausstellung machts möglich.
Wer einen Blick über den Tellerrand wagen will: Ruby Gloom stellt euch Woodkid vor, der hierzulande vor allem mit Run Boy Run einen großen Erfolg feierte. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs …

 

Das war’s für diese Woche! Wie immer gilt: Wünsche, Fragen, Bewerbungen als Band der Woche könnt ihr jederzeit über unser Kontaktformular loswerden!

Was veranstaltungstechnisch geboten ist, erfahrt ihr hier. Schaut auch immer wieder mal auf unsere DMF2014-Sonderseite, die wir kontinuierlich um dierse Bands und Infos um das Festival erweitern.

Eine schöne Woche wünschen euch Nekrist und das Webzine-Team!

(1184)