Editorial: 93. Ausgabe – 27.12.2015

Band der Woche

Nächstes Jahr werden Erdling mit Megaherz auf Tour gehen und ihr Debütalbum veröffentlichen. Vor kurzem erschien ihre Single „Blitz und Donner“ – das sind alles gute Gründe, warum euch Tina diese Band vorstellen möchte.

 

Musik

Mit ihrem dritten digitalen Album MMXV melden sich Hyne zurück und gehen wieder auf Stoner-Rock-Fahrt, ganz im Sinne der amerikanischen Vorbilder und zur Freude von Horusauge.
In der Vorweihnachtszeit gab es genug Gelegenheiten, Konzerte zu besuchen. torshammare war am 12.12. bei Kiss the Anus of a black Cat und zur anschließenden Sacred-Bones-Party auf dem Feierwerkgelände. Eine intensive Erfahrung und durchtanzte Nacht liegt hinter ihr. Horusauge war ebenso auf dem Feierwerk-Gelände, allerdings um sich am 13.12.  John Garcia und Bellhound Choir anzusehen. Hier sprühten die musikalischen Funken nur so.

Buch

enchantress ist gerade auf dem long way home, aber sie hat sich eine witzige und informative Lektüre mitgenommen: Ari TurunenKann mir bitte jemand das Wasser reichen. Freut euch auf ihre Review!

Kino

Gott existiert, er lebt in Brüssel! Davon hat sich Phoebe überzeugen können: Das brandneue Testament ist eine herrliche skurille Komödie, einen tierischen Hauptdarsteller wird man so schnell nicht vergessen.

 

 

Unterwegs

… war Yggdrasil in Dachau, das zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert ist, außerdem gibt es Interessantes zur Geschichte der Stadt zu lesen. Bei den derzeitigen Temperaturen dürfte dies sicher ein schöner Ausflug an den freien Tagen sein.

Unser 2015

Am Jahresende gibt es auf allen Kanälen Rückblicke auf 2015. enchantress hat eine interessante Zusammenfassung der Highlights unserer Redaktion für euch erarbeitet.

 

Bildquelle: muenchen.de

 

Neujahr

Eine perfekte Einstimmung auf das Neue Jahr bietet euch Branwen, es ist ein schöner Einstieg für das, was auch immer uns 2016 begegnen wird.

 

Das abgelaufene Jahr war für die Redaktion sehr arbeitsintensiv, die Neuauflage der Webzine läuft dank umsichtiger Administratoren-Arbeiten stabil. Deshalb erlauben wir uns zum Jahresende bzw. -beginn einen kleinen Urlaub. Unsere nächsten Beiträge werden ab den 10. Januar 2016 erscheinen, dann allerdings ohne wöchentliches Editorial. Zukünftig wird es erst am Ende eines jeden Monats einen Rückblick auf alle erschienenen Beiträge geben.

Die fleißigen Schreiberlinge wünschen unseren Leserinnen und Leser einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt/werdet gesund und lasst zum Jahreswechsel die Sektkorken ordentlich knallen!

 

(392)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auf zu einem neuen Jahr unter dem Banner der SchwarzesBayern-Webzine! Wie im letzten Editorial schon angekündigt, werden unsere Beiträge zukünftig über das Monat verteilt veröffentlicht, […]

Kommentare sind deaktiviert.