Beiträge

,

Musik-Tipp der Woche

Liminal Solace – „Poseidon“

liminal-solace2Liminal Solace ist das neue Electro-Projekt von Annicke Shireen (Shireen) und Benjamin Schoones (Noire Antidote).  „Poseidon“ ist der erste Track der Debüt-EP Janus, die  am 7. Oktober veröffentlicht wird. Mit „Poseidon“ kreieren Liminal Solance melodische Electro-Klänge, die sich nachhaltig im Gehörgang festsetzen. Die wundervollen Vocals von Annicke schweben zu den kraftvollen Beats und schmeicheln der dunkelrauen Elektronik. Ein absolut spannendes Projekt, das neugierig auf die kommenden Veröffentlichungen macht!

Weiterlesen

Konzert: 19.09.2019 – Priest + Rhys Fulber + Craven – Backstage Halle

666 m Kabel

Der heutige Konzertabend bedeutet gleich dreimal Neuland für mich, da ich mit allen drei Bands/Künstlern nicht vertraut bin. Rhys Fulber kenne ich jedoch als Soundtüftler von der EBM-Legende Front Line Assembly, die letztes Jahr eine beeindruckende Double-Headliner-Show zusammen mit Die Krupps absolviert haben (Link zum Bericht). Sein Dark-Techno-Solowerk ließ mich beim Reinhören überraschend aufhorchen, denn im Normalfall ergreife ich bei Techno die Flucht. Priest hingegen, die sich aus Ex-Mitgliedern von Ghost zusammensetzen, und bei denen im Vorfeld das Besetzungskarussel zugeschlagen hat, machen Synthie-Pop mit starken 80er-Jahre-Anleihen, und beim WGT hat es zeitlich leider nicht hingehauen. Craven, der den Abend eröffnet, ist mir zugegebenermaßen völlig unbekannt. Weiterlesen

Band der Woche: Hidden Scars

luca_fucci_05

Heute stellen wir euch mit Hidden Scars spannende Industrial-/ Electro-Klänge aus Italien vor. Luca Fucci, der auch in der Band  Interferenze aktiv ist, erschafft seit 2015 mit seinem Solo-Projekt Hidden Scars dunkle Klanglandschaften, die berühren. Die Melodien sind oft nachdenklich. Der Sound sind faszinierende Klangteppiche aus vibrierender Elektronik und wunderschönen Piano-Klängen. Nach dem Debüt Hidden Scars  erscheint am 20. September das neue Album Damaged.  Wir haben in das Album reingehört – Damaged sind großartige und extrem vielschichtige Klangstrukturen… und eine wunderbar dunkle Reise, die mit jedem Song größer wird. Luca hat uns einige Fragen zu seiner Musik und dem neuen Album beantwortet. Weiterlesen

Band der Woche: Riga

riga1_mb_Heike_KrostitzVor einigen Wochen haben wir euch Riga bei unseren Musik-Tipps (hier entlang) vorgestellt. Mit ihrer Debüt-Single „Echoes“ haben uns Dorain und Leo einen wunderbaren Ohrwurm beschert, der wie ein Echo lange nachklingt. Das Leipziger Duo spielt düsteren Electronic-Doom-Wave und kom-biniert synthetische Klangwelten mit eindringlichen Vocals, die unter die Haut gehen. Gerade arbeiten Riga an ihrer EP, die im Herbst erscheinen wird. Material ist schon vorhanden und bereits live erprobt, wie kürzlich als Support von Black Nail Cabaret. „Echoes“ hat uns neugierig gemacht!

Weiterlesen

Tape: GrGr – Gameboy Tape

Mehr als nur Tetris

coverKürzlich waren der Berliner Minimal-Punker Ben Bloodygrave und die Leipziger Wave-Punk-Band Dividing Lines zu Gast im Münchner Kafé Kult, diesen feinen Konzertabend hat der Münchener GrGr eröffnet. Sein wichtigstes Instrument ist der Gameboy, von dem gleich zwei zwischen allerlei Elektro-Equipment bereitstehen. Der Auftritt machte mächtig Spaß, also kaufte ich Gregor Sandler, wie GrGr im bürgerlichen Alltag heißt, nach der Show mangels Alternativen eine Kassette ab. Die erste Auflage war wohl schon vergriffen, aber am Vortag kam zum Glück die neue Ladung. Also GrGr für ein Exemplar einfach anschreiben. Das Gameboy Tape ist giftgrün, und die Black Flag Hommage mit Gameboys ist einfach klasse. Ich habe nun endlich einen Grund, den alten Walkman aus der Schublade hervorzukramen. Weiterlesen

LP: HC Baxxter – 2. Album

Hardcore Punk meets Techno

coverIm Gegensatz zur Electronic Body Music, die stets mit textlichen Inhalten kombiniert ist, konnte ich mit der Techno-Bewegung nie etwas anfangen und empfand diese immer als monoton und inhaltsleer, ganz zu schweigen von ihren Anhängern. Selbstverordnete Pseudohappiness dank Pillen sind nicht mein Ding. Um so mehr bin ich von HC Baxxter aus Hannover überrascht (der auch mit SNARG unterwegs ist), dessen Name bereits perfekt zusammenfasst, was einen musikalisch erwartet. Hardcore Punk meets Techno. Kleben wir also wahlweise Rave-Punk oder Technocore auf die Schublade und ziehen diese ganz weit über alle Genregrenzen hinweg auf. Weiterlesen

CD: Darkness On Demand – Post Stone Age Technology

Back to Psychoburbia

Darkness_on_Demand_-_PSAT_FrontHach, da werden Erinnerungen wach an die guten alten neunziger Jahre, als Songs wie „Psychoburbia“ oder „Dance or die“ von gleichnamiger Electro-Band auf keiner guten Grufti-Party quer durch die Republik fehlen durften. Zwischen 1991 und 2011 sind sechs Alben erschienen. Nun führen Wagner, Falgalas und Chris L. die Band unter neuem Namen in eine neue Epoche. Dafür haben sie sich umbenannt in Darkness On Demand, die alte Abkürzung DOD behält also weiter ihre Gültigkeit. Der erste Output Post Stone Age Technology ist nun bei Repo Records erschienen. Weiterlesen

Band der Woche: ROOT4

root4-banner-schwarzesbayern

ROOT4 waren letztes Wochenende in München und beehren uns bald wieder, am 02.04.2016 sind sie im Line-up zum Dark Munich Festival. Es gilt sich vom Livedrumming, von wirksamen Experimenten mit ungewöhnlichen Instrumenten, vom neuen Sound und von den stahlharten Beats selbst einen Eindruck zu verschaffen. Verehrte Leser, wir präsentieren euch Dark Electro, EBM und eine Prise Synth Pop: Root4!

Weiterlesen