Editorial – 36. Ausgabe – 06.10.2014

Band der Woche

crimson-death_logo

Haben Serienkiller einen Hang zu Death Metal? Crimson Death aus Stuttgart sagen: Definitiv! Nachdem das tödliche Quartett auf dem Sick Midsummer V so richtig Laune machte, stellen wir sie euch gerne als Band der Woche vor!

Musik

An dieser Stelle erwarten euch ja normalerweise CD-Reviews – diese Woche aber servieren wir euch eine waschechte Premiere: Unser Neuzugang naela schreibt über „Mythen im Metal“ und nimmt zum Einstand gleich mal den Blutadler unter die Lupe! Willkommen im Team!

Natürlich haben wir auch immer noch CD-Rezensionen: Gastschreiber Mrs. Hyde hat sich das neue pferd des gaertnersAlbum poking dead things reingezogen und war selbstredend begeistert!

Im August hab ich es leider versemmelt – mea culpa! -, aber dafür gibt es diesmal die Redaktions-Jukebox für zwei Monate am Stück!

Bücher

Wer jetzt ein Déja-vu hat, sieht richtig: Susan Kays Roman Das Phantom ist so grandios, dass er jetzt von gleich zwei Schreiberlingen empfohlen wird! Nach enchi hat sich auch Blogger-Neuzugang Tina diesen Roman für ihr SchwarzesBayern-Debüt ausgesucht. Wer ihn also noch nicht gelesen hat, ist selbst schuld! Willkommen an Bord, Tina!
(Nochmal zum Nachlesen: enchis Besprechung)

„Der Abend, den ich in einer Metzgerei verbrachte, ein neues Adjektiv kennen lernte und danach fast einen Schriftsteller nach Hause gefahren hätte“ könnte ein Buchtitel von Jonas Jonasson sein – ist aber in Wirklichkeit Phoebes Besprechung von Su Turhans Lesung zu Bierleichen in Oberschleißheim. Und wer den Su immer noch nicht kennt, ist wirklich selbst schuld!

Filme

Black Metal meets Flowerpower: Happy Metal ist eine französische Komödie, die spielend Genre-Grenzen aufhebt. Ruby konnte nicht widerstehen und ist mit den Dead MaKabés auf Tour gegangen.

Halloween rückt mit Riesenschritten näher – und Oktober bedeutet auch die lang erwartete Rückkehr der AMC-Serie The Walking Dead auf die Fernsehschirme dieser Welt. Wer neu einsteigen möchte: Ruby hat für euch die erste Staffel unter die Lupe genommen!

Hungrig?

Neuzugang Nummer 3 hat sich zwar noch nicht getraut, voll ins Team einzusteigen, aber wir sind da guter Dinge: Schneeweisschen wird immer wieder mal ihre leckeren Rezepte mit uns teilen, und wer schon mal in den Genuss ihrer Koch- und Backkünste gekommen ist, weiß, dass sich das lohnt! Los gehts mit einem totaaal untrven Angel Cake, der himmlisch luftig ist!

Kultur! Theater! Sehenswürdigkeiten!

Die Borstei ist ein kleines Stück vom Paradies mitten in München, und Phoebe war im Rahmen des Tags des offenen Denkmals am 14.09.2014 dort.

Sconsolato hingegen besuchte die Eiswüste der Seele im Residenztheater: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? lohnt einen Besuch im Münchner Residenztheater!

 

Wer seine Kost nicht ganz so schwer mag: Im Oktober und November sind diverse Konzerte in und um München geboten, die man sich besser nicht entgehen lassen sollte! Was zum Pflichtprogramm gehört, haben wir auf unserer Veranstaltungsseite aufgelistet.

 

(1252)