Editorial – 57. Ausgabe – 29.03.2015

Bands der Woche

 

klangstabil schriftzug vektor 1.cdr

Klangstabil und Psyche spielen unter anderem oder auch nur Synthpop. Schaut euch einmal an, was die Herren in unserem Fragebogen so von sich geben, bevor sie Ende April zum Dark Munich Festival nach München kommen. Lesenswert sind sicherlich auch unsere Informationen zum Festival und zu den bereits hier erschienen Interviews der DMF-Bands.

psyche-logo

Musik

Tina hat sich den fleißigen Herren von Coppelius gewidmet, deren neues eingängiges Album heißt Hertzmaschine und ist im Steampunk angekommen – torshammare präsentiert mitreißende Düsternis mit Unlit von Crimson Swan – zwei sehr unterschiedliche Stilrichtungen, beide sind definitiv einen Versuch wert.

Die Apokalyptischen Reiter besuchten anläßlich ihrer Akustik-Deutschland-Tour am 14.03. München, eine begeisterte Augenblycke war dabei und berichtet euch dazu mehr. Ein paar Tage später besuchte torshammare den triumphalen Tourauftakt von Camouflage, Solar Fake und Black Nail Cabaret im Backstage. Ihr Urteil: Ein runder schöner Synthieabend!

 

Buch

Was dabei rauskommt, wenn ein Tontechniker und ein Gefängnis-Bibliothekar ein Buch schreiben, könnt ihr bei Erik Axel Sunds Krähenmädchen nachlesen. Phoebe meint: Vorsicht, Alptraumgefahr!
Der Tod vom Erfinder der Scheibenwelt beschäftigt unsere Redaktion immer noch. Nach dem berührenden Nachruf von torshammare hat enchantress Terry Pratchetts zuletzt erschienenes Buch Toller Dampf voraus gelesen. Nicht nur enchantress ist der Meinung: Sir Pterrys Bücher muss man lesen.

 

München

Oftmals reizt uns das Fremdartige, andererseits liegt Interessantes aber auch ganz nah. Horusauge nahm an einer Führung zu Münchens mittelalterlichen Stadttoren teil und war überrascht, was es nicht alles zu sehen gibt.

Heute gibt es viel Musik, Literarisches und Sehenswertes, das Team der SB-Webzine wünscht euch viel Spaß beim Lesen.
Termine und Veranstaltungen sowie Unterhaltung findet ihr auch bei SchwarzesBayern.
Diese Woche wird für den ein oder anderen eine arbeitnehmerfreundliche, Ostern ist nahe. Genießt es wie auch immer: im Kreise der Familie oder vielleicht auch beim Dark Easter Metal Meeting im Backstage. Sollte beides nicht möglich sein, gilt es den Worten von Henry von Dyke zu folgen: Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus.

(996)